Spiel der Runde 14: Findet Stadl-Paura im OÖ-Derby zurück auf die Siegesstraße?

In der Regionalliga Mitte kommt es an diesem Spieltag zum Duell der zwei besten oberösterreichischen Vertreter, der ATSV Stadl-Paura trifft auf den Traditionsklub SK Vorwärts Steyr. Aufgrund der Bauarbeiten am Sportplatz des ATSV wird das Spiel allerdings im HF-Stadion Bad Wimsbach ausgetragen, Anstoß ist morgen um 15:30 Uhr. Zeit genug also, um noch ein paar Vorabinfos durchzugehen:

Jetzt Trainingslager buchen!

 

Die Formkurve spricht für Steyr...

Noch vor ein paar Wochen wäre die Heimmannschaft der große Favorit gewesen - doch mittlerweile hat sich in der Liga einiges geändert. Der ATSV ist zwar trotz schmerzlicher Punktverluste weiterhin im absoluten Spitzenfeld der Liga, aber auch Steyr konnte durch einige Siege an dieses anschließen. Und nun beträgt der Punkteabstand zwischen den beiden Teams nurnoch vier Punkte. In der letzten Runde musste sich der ATSV unglücklich gegen die Sturm Graz Amateure geschlagen geben, den Steyrern gelang hingegen ein überraschender Dreier gegen den starken TSV Hartberg. Wenn man rein nach der Form geht könnte man die Steyrer also durchaus als Favorit sehen, der gesamte Saisoneindruck (und die vielen ATSV Tore) sprechen aber doch eher für die Heimmannschaft.

14711044 658906830953289 5898433035007967917 o

Steyr kann sich auch auswärts auf eine treue Anhängerschaft verlassen - Foto: Rudi Knoll

 

...das letzte direkte Duell klar für den ATSV

Wirft man einen Blick auf das letzte Aufeinandertreffen der beiden Klubs so sieht die Sache schon deutlich anders aus, Ende April schickte die Mayrleb-Elf die Steyrer mit einer 3:0 Packung nach Hause. Die Torschützen von damals waren Manuel Gerner und Pascal Hofstätter (2x). Ersterer geht mittlerweile für die Union Gurten auf Torjagd, zweiterer kam in dieser Saison erst auf vier Kurzeinsätze. Besonders schlechte Erinnerungen an dieses Match dürfte Steyrs Toptorjäger Yusuf Efendioglu haben, er sah damals bereits in der 59. Minute gelb-rot. 

 

14714858 658906824286623 283926867589676809 o

Beim letzten Spiel gegen Stadl-Paura musste Torwart Reinhard Großalber drei Mal hinter sich greifen - Foto: Rudi Knoll

Gelingt den Steyrern morgen eine Revanche für das 0:3 aus dem Vorjahr. Oder kann sich der ATSV nach der schmerzhaften Niederlage in Graz wieder in die Erfolgsspur zurückschießen? Der "Expertentipp der Runde 14" traut es der Mayrleb auf jeden Fall zu. Schlussendlich zählt aber nur was morgen auf dem Platz passiert. 

geschrieben von Martin Kamper

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook