Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Mitte 2017/2018: Vorschau Runde 22

In wenigen Tagen steht bereits die 22. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag eine interessante Vorschau der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, einem Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Im Aufeinandertreffen des Letzten gegen den Vorletzten geht es für die Union T.T.I. St. Florian bereits um alles und im steirischen Verfolgerduell zwischen den SK Sturm Graz Amateuren und dem FC Gleisdorf 09 werden die Weichen gestellt, wer der erste Verfolger von Leader Lafnitz ist. Auch in Steyr erwartet die Fans ein Match um den Aufstieg. Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Do, 29.03.2018, 18:55 Uhr

SK Vorwärts Steyr - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

SK Vorwärts Steyr ASV Allerheiligen

Das nächste Duell der Aufsteiger wartet! Mit einem Sieg könnten die "Gallier" bis auf einen Punkt an die Oberösterreicher heranrutschen und damit das Aufstiegsrennen weiter verschärfen. Nach dem verdienten Punktgewinn in der Vorwoche gegen Leader Lafnitz will die Pflug-Elf nun alles daran setzen, in der Spur zu bleiben und gegen einen direkten Kokurrenten nachlegen. Im Nachholspiel gegen den SC Weiz mussten sich die "Gallier" etwas überraschend mit nur einem Punkt zufrieden geben. Verzichten muss der SV Allerheiligen dabei auf Leistungsträger Polanc, der im Spiel gegen den SV Lafnitz nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz flog. Dennoch stehen die Zeichen für ein erfolgreiches Match gegen die Oberösterreicher nicht schlecht: Nur eine der letzten 4 Liga-Partie verlor Allerheiligen gegen Steyr, zuletzt gab es in der Hinserie im August ein 2:0-Sieg der Steirer. Zudem sind die "Gallier" in der Liga gut drauf: Die letzte Niederlage setzte es im Oktober gegen den SC Kalsdorf. Muss Steyr die dritte Pleite in Folge schlucken oder lässt der SV Allerheiligen Federn im Aufstiegskampf?

Fr, 30.03.2018, 19:00 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - Union T.T.I. St. Florian

Live-Ticker

SC Copacabana Kalsdorf Union T.T.I. St. Florian

Im Kellerduell der Kellerduelle - Tabellenvorletzter gegen Tabellenschlusslicht - steht ganz besonders den "Sängerknaben" aus St. Florian das Wasser bis zum Hals. Gegen den SC Kalsdorf erhält die Lindinger-Elf die vermutlich letzte realistische Chance, das Ruder mit einem Dreier noch einmal herumzureißen und mit einer Aufholjagd die Klasse doch noch irgendwie zu halten. Bei einem Kalsdorfer Sieg würde der Rückstand zwischen beiden Teams bereits 15 Punkte betragen. Bei 8 ausstehenden Spielen ein Rückstand, den auch die "Sängerknaben" nicht mehr aufholen dürften. Für die Lindinger-Männer heißt es also "Alles oder Nichts", ein Sieg wäre eminent wichtig für die Moral. Doch viele Mutmacher gibt es für die "Sängerknaben" nicht wirklich: Nach dem 2:0-Auswärtssieg gegen Bad Gleichenberg ist der SC oben auf und mental vermutlich im Vorteil. Die Zisser-Elf dürfte top motiviert letzte Restzweifel an einem Liga-Verbleib gegen St. Florian zu beseitigen. Das Hinspiel endete torlos. Kann die Zisser-Elf die "Sängerknaben" einen entscheidenden Schritt Richtung definitivem Abstieg schicken oder greift St. Florian nach einem der letzten Strohhälme?

Fr, 30.03.2018, 19:00 Uhr

DSC Deutschlandsberg - RZ Pellets WAC Amateure

Live-Ticker

DSC Deutschlandsberg RZ Pellets WAC Amateure

Mit 2:3 unterlagen die WAC Amateure in der Vorwoche dem ATSV Stadl-Paura - nach 5 Niederlagen aus den letzten 6 Liga-Partien wollen die Jung-Wölfe gegen den DSC endlich wieder an die Erfolge der ersten Saisonhälfte anknüpfen, doch in der Fremde lief es bisher nicht so recht: Lediglich 7 Punkte aus 10 Auswärtspartien stehen zu Buche, darüber hinaus stellt der DSC eine schwer zu bespielende und heimstarke Truppe. Die Grubisic-Elf ist seit 7 Liga-Partien ohne Niederlage und konnte auch nach der Winterpause gegen St. Florian und gegen die TuS Bad Gleichenberg punkten. Im Hinspiel behielten noch die Jung-Wölfe mit einem knappen 3:2 die Oberhand, doch die derzeitige Formkurve tendiert dann doch eher in Richtung eines Deutschlandsberger Erfolg. Ein DSC-Sieg könnte die Teams in Tabellenspitze noch näher zusammenbringen und das Aufstiegsrennen weiter verschärfen, ein Erfolg der WAC Amateure dürfte den Klassenerhalt der Tatschl-Elf bedeuten. Kann der DSC nach 4 Spielen ohne Sieg gegen die Jung-Wölfe wieder einmal dreifach punkten oder zeigen die Jung-Wölfe, dass der Hinspielsieg kein Zufall war?

Sa, 31.03.2018, 17:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura UVB Vöcklamarkt

Langsam aber sicher scheint der ATSV Stadl-Paura seine Neuzugänge integriert zu haben - beim 3:2-Sieg gegen die WAC Amateure vor 2 Wochen schnürte Petter-Ersatz Jefte Betancor Sanchez einen Doppelpack, in der Vorwoche war beim 1:3 gegen starke Gleisdorfer jedoch nichts zu holen. Nun empfängt die Renner-Elf in einem oberösterreichischen Derby die UVB Vöcklamarkt, die ordentlich aus der Winterpause kam und 2 von 3 Spielen erfolgreich für sich entscheiden konnte. Die Schatas-Elf befindet sich weit fernab aller Abstiegssorgen im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und kann befreit aufspielen - dies merkte man bereits beim deutlichen 4:0-Sieg. Der ATSV wiederum könnte sich mit dem 2. Heimsieg in Serie ebenfalls aller Abstiegssorgen entledigen und den Anschluss an das Mittelfeld schaffen. Können sich die Stadlinger für die 0:4-Pleite im Hinspiel revanchieren oder bestätigt die UVB den guten Start in die Rückserie?

Sa, 31.03.2018, 17:30 Uhr

SV Licht Loidl Lafnitz - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

SV Licht Loidl Lafnitz Tus Bad Gleichenberg

Beim 0:0 in der Vorwoche gegen den SV Allerheiligen mühte sich Leader Lafnitz ein wenig - über einen Sieg der "Gallier" hätte sich unter dem Strich auch niemand beschweren dürfen. Insgesamt läuft es beim Tabellenführer trotz eines Sieges und eines Unentschiedens noch nicht so ganz, wie man es sich vorstellt: Beim 1:0 gegen Gurten musste ein Elfmeter für die Entscheidung sorgen, gegen Allerheiligen tat man sich schwer, spielerisch zu brillieren. Nun gastiert mit der TuS Bad Gleichenberg eine enorm auswärtsstarke Truppe, die in der Fremde bereits 17 Punkte geholt hat und somit die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga stellt. Die Feldhofer-Elf wird alles dafür tun mit einem Heimdreier den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg zu gehen. Zwar ist der Leader nach wie vor seit dem 1. Spieltag (!) ohne Niederlage, jedoch schafften die Lafnitzer auch "nur" 2 Siege in den letzten 5 Liga-Spielen! Kann die TuS den Leader ärgern oder führen die Lafnitzer ihre imposante Heim-Bilanz weiter fort?

Abgesagt Fr, 19.04.2019, 19:00 Uhr

SK Austria Klagenfurt - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt Union Raiffeisen Gurten

Die Gurtener starteten mit drei Pleiten am Stück denkbar ungünstig in das Frühjahr. Nun muss die Neuhofer-Elf bei starken Klagenfurter antreten, um im vierten Anlauf die ersten Punkte im Jahr 2018 zu holen. Beim 3:1 im Hinspiel gelang den Oberösterreichern diese Aufgabe, doch nun sind die Vorzeichen doch etwas andere. Die Violetten aus Klagenfurt haben sich in der Winterpause gut verstärkt und wollen noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden. Dafür brauchen die Polanz-Männer jedoch dringend einen Sieg, um den Abstand zur ebenfalls starken Konkurrenz nicht abreißen zu lassen. In der Vorwoche gelang dies den Klagenfurtern noch, als Aufstiegs-Konkurrent Steyr mit 2:1 bezwungen werden konnte. Die Statistik ist spricht leicht für die Union Gurten: Bei den letzten 5 Aufeinandertreffen gab es 2 Unentschieden, 2 mal siegten die Gurtener und nur einmal eroberte die Austria die volle Punktzahl. Holt die Union im vierten Anlauf die ersten Punkte oder zeigt die Polanz-Elf mit einem Dreier der Konkurrenz, dass sie voll da ist?

Abgesagt Fr, 19.04.2019, 19:00 Uhr

LASK Juniors - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

LASK Juniors SC ELIN Weiz

Die Weizer holten im Nachholspiel zum Frühjahrsauftakt einen überraschenden, aber verdienten Punkt gegen aufstiegswillige "Gallier". Nun muss die Friesenbichler-Elf zu heimstarken LASK Juniors reisen, die den Weizern im Hinspiel mit 0:2 unterlagen. Mit von der Partie ist auch wieder Danijel Prskalo, der gegen Allerheiligen noch eine gelb-rot Sperre absitzen musste. Mit einem Sieg könnten die Friesenbichler-Schützlinge den einen oder anderen Tabellenplatz gut machen und den Anschluss ans obere Mittelfeld schaffen. Insgesamt spricht die Statistik eher für einen Erfolg der LASK Juniors: Von den letzten 6 Aufeinandertreffen konnten die Weizer lediglich eines für sich entscheiden, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen stehen außerdem zu Buche. Kann der SC den Hinspielerfolg wiederholen oder pirschen sich die Juniors mit einem Dreier weiter nach oben?

Sa, 20.04.2019, 16:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - FC Jerich International Gleisdorf 09

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure FC Jerich International Gleisdorf 09

In diesem steirischen Derby duellieren sich der Zweite und der Dritte um den Posten als heißester Lafnitz-Verfolger. Die Gleisdorfer kamen gut aus der Startlöchern und starteten nach der Winterpause mit 2 Siegen und ohne Gegentreffer in das Frühjahr, doch auch die Jung-Blackies gestalteten ihr Auftaktmatch gegen St. Florian siegreich. Die Moriggl-Elf will ihre Bilanz von nur einem Sieg in den letzten 6 Liga-Partien gegen die jungen Grazer in jedem Fall aufpolieren und das 1:3 aus dem Hinspiel vergessen machen. Die aufstiegswillige Hösele-Elf wiederum braucht ebenfalls Punkte, um sich im engen Aufstiegsrennen für die letzten Woche eine positive Ausgangslage zu schaffen. Können die Gleisdorfer am Tabellenthron nagen oder unterstreichen die Jung-Blackies mit einem Sieg gegen einen direkten Tabellenkonkurrenten ihre Aufstiegsambitionen?

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus