Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Regionalliga Mitte 2017/2018: Vorschau Runde 28

In wenigen Tagen steht bereits die 28. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

SC Copacabana Kalsdorf ASV Allerheiligen

Nach dem 3:2-Sieg gegen den SC Weiz in der vorigen Runde will die Zisser-Elf im nächsten Derby gleich nachlegen und den "Galliern" den nächsten, empfindlichen Dämpfer in Sachen Aufstieg verpassen. Die Pflug-Elf ließ am Wochenende beim 1:1 gegen den DSC zwei Punkte liegen und braucht im spannenden Aufstiegsendspurt dringend einen Dreier. Die Kalsdorfer wiederum wollen den Triumph vom 3:2-Hinspielsieg wiederholen und dem Derbygegner auf den Weg in die zweite Liga ein Bein stellen. Auch die Zahlen spielen der Zisser-Elf etwas in die Karten: Vier der letzten sechs direkten Duelle konnte der SC für sich entscheiden. Können sich die "Gallier" mit einem Dreier für die letzten beiden Spiele noch einmal in eine gute Position bringen oder rückt der Traum vom Aufstieg noch ein Stück in die Ferne?

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg SC ELIN Weiz

Für die Kaufmann-Elf geht es so gesehen um nichts mehr - die TuS steckt im Niemandsland der Tabelle fest. Als Aufsteiger sicherlich eine mehr als ordentliche Platzierung, mit der man zufrieden sein kann und vermutlich auch der Grund dafür, weswegen bei den Bad Gleichenberger in den letzten Wochen ein wenig die Luft raus ist. Zuletzt gab es drei Pleiten ohne eigenes Tor in Serie - im Derby gegen den SC Weiz wollen die Kaufmann-Schützlinge ihren Fans im vorletzten Heimspiel noch einmal etwas bieten und die Weizer in die Schranken weisen. Auch für die Friesenbichler-Elf ist der ganz große Druck nicht mehr da - zwar ist der Klassenerhalt längst in trockenen Tüchern und auch nach oben wird für den SC nicht mehr viel gehen, doch nach der 1:5-Klatsche gegen Leader Lafnitz im Nachholspiel sind die Weizer sicher auf Wiedergutmachung aus. Wer entscheidet dieses Derby für sich? Können sich die Weizer für die 0:1-Hinspielniederlage revanchieren oder kann die Kaufmann-Elf den Abwärtstrend stoppen?

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure FC Juniors OÖ

Ein außerordentlich wichtiges Aufstiegs-Duell für beide Teams - jedoch befinden sich die LASK Juniors derzeit in einer deutlich besseren Ausgangslage. Bereits 10 Punkte hecheln die Sturm Amateure den Juniors hinterher, die Hösele-Elf ist zum Siegen verdammt, will man beim Aufstieg noch ein Wörtchen mitreden. Eine weitere Niederlage wäre praktisch das Aus für die Jung-Blackies! Es wird also mit Sicherheit ein heißes Amateure-Duell werden, den in der vorigen Runde vergaben die jungen Grazer bei der 1:3-Niederlage gegen Steyr bereits wichtige Big Points. Die Zahlen bevorzugen keines der beiden Teams: In den letzten 6 Aufeinandertreffen gewannen beide Teams je zwei Mal und zwei Mal remisiert. Allerdings gab es in diesen 6 Matches keinen einzigen Auswärtssieg. Spielerisch dürfte es ein Match auf Augenhöhe sein - die Juniors haben eventuell die bessere Form, doch die Hösele-Elf könnte sich mit einem Sieg wieder in das Aufstiegsrennen einschalten. Greifen die Sturm Amateure noch einmal an oder muss am Ende der Aufstiegstraum der "Jung-Blackies" begraben werden?

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

DSC Deutschlandsberg - SK Vorwärts Steyr

Live-Ticker

DSC Deutschlandsberg SK Vorwärts Steyr

Die Tabellennachbarn trennt in der Tabelle nur einen Punkt - die Deutschlandsberger wollen ihre Position gegen aufstiegswillige und wiedererstarkte Steyrer verteidigen und den Anschluss an die ersten 4 der Tabelle halten. Zuletzt lief es mit 7 Punkten aus den letzten 3 Spielen recht stabil für die Grubisic-Elf. Der DSC wird sich vor allen Dingen für die 0:4-Pleite aus der Hinserie revanchieren wollen und versuchen, den Steyrern auf dem Weg in die zweite Liga ein Bein stellen. Das Duell zwischen dem DSC und Steyr ist auch das Duell der Torjäger: Deutschlandsberg's Dengg führt momentan die Torjägerliste mit 24 Treffern an, Steyr's Efendioglu hält bei 23 Toren und wird nun alles daran setzen, mit Dengg gleichzuziehen. Seit drei Spielen konnte der DSC jedoch nicht mehr gegen Steyr gewinnen und kassierte 9 Gegentreffer. Spielt der DSC im Kampf um den Aufstieg das Zünglein an der Waage oder muss die Grubisic-Elf den Oberösterreichern ein zweites Mal den Vortritt lassen?

Sa, 05.05.2018, 15:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura Union Raiffeisen Gurten

In diesem OÖ-Derby geht es nicht mehr um wahnsinnig viel - bei den Stadlinger ist es das Debüt von Renner-Nachfolger Brummayr, der vorerst bis Saisonende das Zepter am Spielfeldrand schwingt. Und vielleicht ist dieser frische Winde genau das, was der ATSV nun braucht: Seit 7 Spielen wartet man auf einen Sieg, holte in diesem Zeitraum gar nur einen mickrigen Punkt. Vielleicht kann der Trainerwechsel der Mannschaft wieder neues Leben einhauchen, die sich in den letzten Wochen enttäuschend und teilweise desolat präsentierte. Doch der Gegner aus Gurten ist kampfstark und zeigte nach einem verpatztem Frühjahrsauftakt, dass man durchaus in der Lage ist, auch mit spielerisch hochwertigen Teams mitzuhalten: Leader Lafnitz sowie dem Aufstiegskandidat LASK Juniors trotzte man zuletzte ein respektables Unentschieden ab. Schaffen die Stadlinger mit neuem Coach die Trend-Wende oder setzen die Gurtener ein weiteres Zeichen im Derby?

Sa, 05.05.2018, 15:30 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure UVB Vöcklamarkt

Die WAC Amateure erkämpften sich zuletzt einen verdienten Punkt bei heimstarken Gleisdorfern und wirkten in den letzten Wochen vor allem in ihren Heimauftritten sehr spielfreudig und gefestigt - die letzten 4 Heimspiele konnte die Tatschl-Elf allesamt gewinnen und sich dadurch von den größten Abstiegssorgen bereits früh verabschieden. Nun wartet mit der UVB Vöcklamarkt jedoch das Team mit dem unglaublichen Lauf von 7 Siegen in Serie. Viel weiter nach oben wird es für die Jung-Wölfe in der Tabelle kaum noch gehen, doch die Tatschl-Schützlinge werden alles versuchen, um die Siegesserie der UVB zu stoppen. Im Hinspiel behielten die Hausruckviertel die Oberhand. Werden die "Jung-Wölfe" ihrem Namen gerecht oder kann auch die Tatschl-Truppe die Schatas-Elf nicht stoppen?

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian - SK Austria Klagenfurt

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian SK Austria Klagenfurt

Die Favoritenrolle ist hier klar verteilt: Die beste Auswärtsmannschaft der Liga trifft auf die schwächste Heimmannschaft der Liga. Alles andere als ein klarer Klagenfurter Auswärtssieg wäre dann doch eine große Überraschung, zudem die Klagenfurter im Aufstiegsrennen noch voll dabei sind und einen Dreier brauchen. Zuletzt zeigte die Polanz-Elf mit zwei Siegen am Stück der Konkurrenz die Krallen, doch um im nächsten Jahr fix in der zweiten Liga anzutreten zu dürfen, bedarf es noch einiges an Arbeit. Ein Misserfolg gegen fünf Mal in Serie geschlagene und torlose "Sängerknaben" dürfte fatale Auswirkungen auf die Tabelle haben und wäre ein extremer Rückschlag im Aufstiegskampf. Im Hinspiel hatte die Lindinger-Elf bei der 0:3-Pleite keine Chance. Gelingt den "Sängerknaben" dennoch die faustdicke Überraschung oder wird die Austria ihrer haushohen Favoritenrolle gerecht?

Sa, 05.05.2018, 19:00 Uhr

SV Licht Loidl Lafnitz - FC Jerich International Gleisdorf 09

Live-Ticker

SV Licht Loidl Lafnitz FC Jerich International Gleisdorf 09

Wenn der Leader den ärgsten Verfolger empfängt, darf man ruhige Gewissens vom absoluten Top-Spiel sprechen. Die Lafnitzer schossen sich bereits beim 5:1-Kantersieg im Nachholspiel gegen den SC Weiz warm, die Gleisdorfer ließen in der Vorwoche beim 2:2 gegen die WAC Amateure zwei wichtige Punkte im Kampf um den Meistertitel liegen. Mit einem Dreier oder einem Remis würde sich die Feldhofer-Elf bereits zwei Spieltage vor dem Ende zum Meister krönen, die Moriggl-Elf muss zwingend einen Dreier holen, um den Abstand auf 4 Punkte zu verkürzen. Die Fans dürfen auf ein enges Match auf hohem Niveau hoffen - beide Teams gehören zu den offensiv- und spielstärksten Truppen der Liga und dürften in diesem Derby an die Grenzen gehen, um im Schlussspurt der Saison noch einmal alles herauszuholen. Im Hinspiel zeigte der Leader den Gleisdorfern beim 2:0-Auswärtssieg die Grenzen auf, zudem verlor die Feldhofer-Truppe in den letzten drei Heimpartien nie gegen den FC Gleisdorf. Ein gutes Omen? Fixiert der SV Lafnitz am Samstagabend den Meistertitel oder machen die Gleisdorfer den Titelkampf noch einmal spannend?

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook