Wörgl gewinnt Testspiel gegen Wacker und holt starke Kicker

Die Testspielphase der Teams der Regionalliga West kommt so langsam ins Rollen und dem SV Wörgl ist am 18. Jänner 20 durchaus ein überraschender 2:1 Erfolg gegen den FC Wacker Innsbruck gelungen. Wörgl kann auch den Zugang von starken Kickern aus Telfs und Kitzbühel vermelden – zwei Spieler beenden ihre Karriere. Der SAK musste sich am 18.1. dem SV Guntamatic Ried – Titelanwärter in der HPYBET 2. Liga – in einer Testpartie mit 0:4 geschlagen geben.

 

Kaderänderungen

Denis Husic, sportlicher Leiter/Trainer SV Wörgl: „Adis Husic und Marco Kofler werden ihre Karriere beenden. Das steht schon fest. Michal Cmarko wechselt zum SK St. Johann in die Tirol Liga und Alexander Atzl nach Schwoich. Alexander Schaber kommt aus Telfs zu uns und Sinan Bicer aus Kitzbühel. Zwei weitere Neuzugänge haben wir aus Ellmau – Matthias Gugglberger und Christoph Lechner.“

Vorbereitung

Denis Husic: „Wir sind bereits am 7. Jänner 20 in die Vorbereitung gestartet. Es gilt die Mannschaft noch einen weiteren Schritt weiter zu bringen. Es wird auch entscheidend sein, die Mannschaft im gesamten auf einen körperlich topfitten Level zu heben. Das wird in der Vorbereitung sicherlich auch im Fokus stehen. Wir wollen uns in Blickrichtung Tabellenplatzierung in der Regionalliga West keinerlei Erfolgsdruck auferlegen. Im Herbst wollten wir unbedingt in das Play-Off kommen und das ist auch gelungen. Im Frühjahr wollen wir in erster Linie guten Fußball am Platz bieten. Die Liga mit sechs Mannschaften ist ja sowieso eine ganz neue Situation – jeder Platz von eins bis sechs ist okay. Wir können jeden schlagen, aber auch uns kann jeder schlagen. Unsere jungen Spieler sollen die Chance bekommen sich auf diesem Niveau zu beweisen!“

Testspielerfolg von Wörgl gegen Wacker Innsbruck

Denis Husic: „In den ersten fünfzehn Minuten standen wir gegen Wacker brutal unter Druck – dann waren wir ebenbürtig und hatten die besseren Möglichkeiten. In Hälfte zwei haben wir einen Elfer verschossen, Wacker stark aber auch meine Mannschaft hat sehr gut mitgehalten. Ergebnismäßig gab es am Ende einen 2:1 Erfolg für mein Team. Wir bleiben nun im Testspielmodus, es geht an jedem Wochenende zu einer Testpartie. Am 25.1. gegen Zirl, dann gegen Rosenheim und am 12.2.20 startet das Trainingslager in Kroatien!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten