Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

Rapid: Millionen-Einkauf Arnor Traustason kehrt nach Schweden zurück!

Der SK Rapid Wien hat eine Lösung in der Causa Arnor Ingvi Traustason gefunden. Die Hütteldorfer einigten sich mit dem griechischen Hauptstadtklub AEK Athen, wo der Isländer auf Leihbasis engagiert war, über eine vorzeitige Auflösung der Vereinbarung mit Beginn des kommenden Transferfensters. In weiterer Folge einigte man sich mit Malmö FF über die Transfermodalitäten für eine fixe Verpflichtung durch den schwedischen Rekordmeister. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Die Wiener verpflichteten Traustason im Sommer 2016 für rund 2,3 Millionen Euro vom 13-fachen schwedischen Meister IFK Norrköping. 

 


Transfer-Flop: 2,3-Millionen-Mann Arnor Traustason konnte sich bei Rapid nie durchsetzen. Foto: GEPA/ Wien Energie

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus