Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Mitte

SC Kalsdorf: Drei weitere Zugänge fix und ein Hauch von Copacabana!

Der SC Copacabana Kalsdorf schraubt weiter an seiner Elf für die Rückrunde der Regionalliga Mitte Saison 17/18. Wie der Verein vermeldete sind drei weitere neue Spieler im Anflug. Nach den Abgängen von Christoph Monschein und Philipp Zuna bestand speziell in der Offensive großer Handlungsbedarf. Diesen haben die Kalsdorfer nun mit den nächsten drei Neuverpflichtungen erst einmal gestillt. Drei Neue - drei Nationen: beim SC herrscht ab sofort internationaler Flair.

Multikulti: Ein Brasilianer, ein Albaner und ein Bosnier kommen nach Kalsdorf

Vom SC Liezen stößt der 22-jährige Flamur Muleci zur Zisser-Elf. Der gebürtige Albaner absolvierte in der Saison 11/12 3 RLM-Einsätze für den FC Gratkorn - ansonsten war der Allrounder überwiegend in der Landesliga Steiermark aktiv, wo er für den SC Liezen, den SV Wildon und dem FC Gratkorn 9 Tore in 76 Einsätzen markieren konnte. Muleci absolvierte 16 Einsätze beim SC Liezen. Vom SV Wildon kommt der zweite Neuzugang - Amir Ajan. Der 22-jährige kickte bereits bei NK Celik Zenica und kann immerhin 4 Einsätze in Bosniens höchster Spielklasse verzeichnen. In der Landesliga Steiermark kam der Stürmer in der Hinserie auf 12 Einsätze für den SV Wildon und erzielte dabei 2 Tore. Allerdings kam der Offensivmann dabei 6 Mal von der Bank. Der wohl prominenteste Neuzugang ist ein alter Bekannter beim SC Kalsdorf: Diego Wendel de Souza stößt vom FC Gratkorn zur Zisser-Truppe. Der 32-jährige Brasilianer spielte bereits in der Saison 2013/14 für den SC Kalsdorf und erzielte in 17 RLM-Auftritten drei Buden. Beim SV Stegersbach und beim SV Allerheiligen agierte der bullige deutlich torgefährlicher und erzielte in 27 Partien 8 Tore bzw. in 30 Spielen 10 Tore. Die mit Abstand erfolgreichste Zeit hatte der weitgereiste und erfahrene Stürmer allerdings beim FC Gratkorn: In 160 Spielen traf der Brasilianer 83 Tore. Ob der Mann aus dem Land der Straßenkicker dem SC Kalsdorf in der Rückrunde einen Hauch von Copacabana bescheren kann, bleibt abzuwarten. Fakt ist: Der SC Kalsdorf rüstet sich bereit für die Rückrunde. Neben den bereits fixierten Neuzugängen Lukas Kleier und Armend Spreco dürfte Coach Zisser nun ein verbreitertes Angebot für die Kalsdorfer Offensive zur Verfügung stehen - ob damit die Abgänge von Zuna, Monschein und Hopfer kompensiert werden können, bleibt abzuwarten.

RIP 140316 032-ID16029-800x579

Foto: Diego Wendel de Souza soll beim SC Kalsdorf die Torflaute beenden.

Copyright: Richard Purgstaller

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus