Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Schwaz lässt es im Testspiel gegen Matrei ordentlich krachen

Das Team des SC Schwaz absolvierte am 2. Februar 2018 ein Testspiel gegen einen Vertreter der Landesliga West – dem SV Matrei. Durch einen tragischen Todesfall in der Familie des Platzwartes waren die Kicker auch schon vor der Partie gefordert und befreiten den Platz vom Schnee um überhaupt spielen zu können. Das Testspiel selbst brachte dann einn 17:2 Erfolg des Vertreters der Regionalliga West  gegen Matrei.

 

Nächste Testgegner: Union Innsbruck und Kundl

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz:Großes Kompliment an meine Mannschaft. Da es einen bedauerlichen Todesfall in der Familie des Platzwartes gab, räumten meine Jungs gemeinsam den Rasen frei, um anschließend am Platz richtig Gas zu geben. Nächster Test folgt am Samstag, dem 10.2., 14 Uhr gegen Union und am Montag, dem 12.2., um 19 Uhr gegen Kundl!“

Torfolge

Hannes Kinzner bringt Schwaz in der dritten Spielminute mit 1:0 in Führung, drei Minuten später gelingt Matrei der Ausglich. Die Führung für Schwaz durch Patrick Knoflach nach einem Standard in Minute 13. Thomas Pichlmann nach Flanke von links in Minute 16 zum 3:1 für Schwaz. Eine Kopie des 3:1 ist das 4:1 – abermals trifft Pichlmann. Abermals Flanke von links – Patrick Knoflach zum 5:1 in der 24. Minute. Kurz darauf trifft nach einem Querpass Thomas Pichlamm zum 6:1. Kombination zum 7:1 durch Nino Schuler in der 27. Minute. 10:1 steht es beim Pausenpfiff, da Patrick Knoflach und zweimal Nino Schuler erfolgreich sind. In Minute 54 kann Matrei den zweiten Treffer erzielen, abe rkurz darauf macht Maximilian Wurm nach einem Querpass das 11:2. David Oberortner trifft in Hälfte zwei dreimal, Tobias Vogler zweimal. So seht es am Ende 17:2 für Schwaz.  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus