Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Nach Wurfattacke im Derby: Austria verhängt Hausverbot!

Der FK Austria Wien hat nach der Wurfattacke auf eine Fotografin (Ligaportal berichtete) beim gestrigen 326. Wiener Derby im Ernst-Happel-Stadion ein sofortiges Hausverbot gegen den Täter verhängt. Zudem wird beim zuständigen Senat der Bundesliga ein bundesweites Stadionverbot beantragt. Die Austria behält sich ob der zu erwartenden Strafe vom Senat der Bundesliga das Recht vor, Regress gegenüber dem Verursacher zu fordern. „So etwas hat bei uns keinen Platz. Der FK Austria Wien hat gleich in den frühen Morgenstunden Kontakt zur Fotografin, die glücklicherweise ohne Gehirnerschütterung davon kam, aufgenommen", teilte der Verein in einer Aussendung mit.  

 

Die Fotografin im Hintergrund wurde beim Torjubel der Rapid-Spieler von einer leeren Rauchbombe verletzt. Foto: Josef Parak

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus