Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Weizer Torfestival gegen Austria Klagenfurt geht hauchdünn an das Heimteam

Die Wichtigkeit des heutigen Kellerduells mit dem SK Austria Klagenfurt sind sich die Weizer von Beginn weg bewusst, denn schon nach fünf gespielten Minuten führen die Gastgeber komfortabel mit 2:0. Koca (4.) und ein Eigentor durch Bjelica (5.) sorgen für den Blitzstart, den Koca (11.) wenige Minuten danach in eine komfortable 3:0 Führung ausbaut. Die Austria verschläft die Anfangsphase komplett und kann erst nach dem Seitenwechsel durch Soldo (49.) anschreiben und durch Elshani (50.) auf 3:2 verkürzen. Prskalo (50.) gelingt aber gleich im Gegenzug das 4:2, welches Soldo (64.) nur mehr auf den 4:3 Endstand verkürzen kann. 

Jetzt Trainingslager buchen!

Weizer schockieren desaströs agierende Violetten aus Klagenfurt

Im Duell zweier Nachzügler kommt es am 12. Spieltag der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen zwischen dem SC Weiz und dem SK Austria Klagenfurt. Im Süd-Derby legen die Gastgeber einen regelrechten Blitzstart hin, denn gleich mit der ersten Aktion gelingt den Steirern die 1:0 Führung durch Koca, der die Austrianer gleich zu Beginn erfolgreich überwinden kann (4.). In Windeseile können sich die Hausherren gegen die desaströs startenden Klagenfurter durchsetzen und mit dem nächsten Angriff die 2:0 Führung herstellen. Einen schnellen Konter verteidigen die Violetten hierbei nicht erfolgreich und schließen den Angriff selbst durch ein Eigentor von Bjelica unglücklich ab (5.). Die Austria-Defensive kann sich von diesem Blitzstart der Weizer überhaupt nicht erholen und muss schon in der 11. Spielminute den nächsten Schock hinnehmen. Nach einem blitzschnellen Konter ist die Defensive der Kärntner am falschen Posten und muss in der Folge mitansehen, wie Koca mittels seines Doppelpacks für die Vorentscheidung zum 3:0 sorgt. Die Austrianer benötigen etwas Zeit, um sich von diesem Fehlstart zu erholen. Sie finden jedoch bald die erste gute Möglichkeit durch Hayden vor, die Schuh glänzend parieren kann (15.). Auch Elshani kann erstmals für Gefahr im Abschluss sorgen, doch wieder ist es der Rückhalt der Weizer, der sich auszeichnen kann (25.). Im Gegenzug hat Prskalo das 4:0 am Fuß, doch diesmal lässt sich Perko nicht überwinden und kann somit Schlimmeres verhindern (33.). 

Klagenfurt kämpft sich stets zurück und gibt sich nicht frühzeitig geschlagen

Die Standpauke von Chefcoach Fellner scheint bei den Austrianern gefruchtet zu haben, denn diesmal starten sie wie ausgewechselt in den zweiten Spielabschnitt. Nach einem Eckball über Sandro ist der aufgerückte Jungspund Soldo zur Stelle und kann mit dem Kopf den Anschlusstreffer zum 1:3 besorgen (49.), ehe Elshani gleich danach wieder für Spannung sorgt und auf 3:2 verkürzt (50.). Der positive Aufschwung der Austria hält jedoch nicht lange an, denn mit der nächsten gefährlichen Aktion können die Gastgeber den Spielstand durch das Tor von Prskalo auf 4:2 erhöhen (56.). Beide Defensivabteilungen präsentieren sich an diesem Fußballabend nicht von ihrer besten Seite. Wie auch danach bei den Gastgebern, die zweimal Glück haben, dass Yilmaz (59.) nur das Lattenkreuz trifft und Zakany am langen Eck verzieht (62.). Die Austrianer geben sich aber auch bei diesem aussichtslosen Spielstand nicht auf und können gleich im Gegenzug den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen, den wieder der großaufspielende Soldo erfolgreich vollendet (63.). In der Folge gibt es ein Duell auf Augenhöhe, bei dem Prskalo (70.) die Vorentscheidung am Fuß hat und Sandro da Silva sogar noch die Chance auf ein möglich gewesenes Remis vorfindet (79.), jedoch im Endeffekt als Verlierer vom Platz gehen muss.

SC Weiz : SK Austria Klagenfurt 4:3 (3:0)

Siemens Energy Stadion Weiz, 250 Zuseher, SR Untergasser 

Torfolge: 1:0 Emre Koca (4.), 2:0 Luka Bjelica (ET/5.), 3:0 Emre Koca (11.); 3:1 Ambrozije Soldo (49.), 3:2 Arlind Elshani (50.); 4:2 Danijel Prskalo (56.); 4:3 Ambrozije Soldo (63.)

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter