Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

2:1! Grieskirchen dreht Partie gegen Pasching und sendet Lebenszeichen im Abstiegskampf

Die 26. Runde der Regionalliga Mitte wurde heute Abend unter anderem durch das Kellerduell zwischen dem SV Pöttinger Grieskirchen und der SPG FC Pasching/LASK Juniors eröffnet. Der Tabellenletzte aus Grieskirchen benötigte zwingend einen Dreier im Oberösterreich-Derby, um überhaupt die Minimalchance auf den Klassenerhalt zu wahren. Eine Niederlage hätte den sicheren Abstieg der Wartinger-Elf bedeutet. Selbst ein Unentschieden hätte für den SV Grieskirchen angesichts der schlechteren Tordifferenz im Vergleich zur Konkurrenz fatale Folgen nach sich gezogen. Viel hatte sich der SV Grieskirchen für dieses Spiel also vorgenommen - und der Traum vom Wunder lebt weiter: Mit einer starken Energieleistung konnte der SV Grieskirchen die Partie nach 0:1-Rückstand noch zu einem 2:1-Sieg drehen und den drohenden Abstieg zumindest für eine Woche verschieben. Der FC Pasching wiederum vergab leichtfertig den Matchball, sich vorzeitig zu retten und muss nun weiter zittern.

 

 

Pasching trifft früh per Freistoß, doch Grieskirchen dreht die Partie

Für die abstiegsbedrohten Gastgeber ging die Mission Heimdreier erst einmal nach hinten los. Bereits nach 4 gespielten Minuten führte der Gast: Dejan Misic schnappte sich die Kugel und zirkelte einen Freistoß aus rund 25 Metern an Grieskirchens Keeper Fuchsjäger vorbei ins Tor zum 0:1. Doch wer dachte mit diesem frühen Rückschlag wäre der SV Grieskirchen schon geschlagen, wurde bald eines Besseren belehrt. Die Gastgeber konnten den Schock des frühen Gegentors nach gut 10 Minuten ablegen und agierten nun angriffslustig und kämpferisch. Dieser Mut wurde mit gütlicher Mithilfe der Paschinger Hintermannschaft nach 21 Minuten belohnt: Rumen Stefanov Kerekov profitierte von einem groben Abwehrschnitzer bei einem Rückpass auf Pasching-Keeper Schmid und konnte zum 1:1-Ausgleich einschießen. Nach dem Ausgleich sahen die Zuseher einen offenen Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben, doch die Hausherren waren insgesamt die etwas aktivere Mannschaft. Dass solche Spiele 6-Punkte-Matches manchmal mit Standards entschieden werden, hatte am heutigen Abend wohl auch der SV Grieskirchen verinnerlicht: 13 Minuten nach dem Ausgleich segelte eine präzise Freistoß-Flanke punktgenau auf den Kopf von Oliver Pollak, der nur noch einnicken musste – 2:1 (34.). Mit dieser knappen Führung für die Heimischen ging es auch in die Pause.

 

Pasching- Keeper Schmid auf dem Posten – zwei Klasseparaden verhindern Schlimmeres

Die zweite Hälfte lebte insgesamt mehr von der Spannung als von spielerischen Highlights. Zwar versuchte die Heimmannschaft mit der Führung im Rücken das Spiel an sich zu reißen und Kontrolle auszuüben, doch gelang es den Wartinger-Männern zu selten wirklich gefährlich im Paschinger Strafraum aufzutauchen. Dennoch musste Pasching-Keeper Schmid zweimal in höchster Not eingreifen, um einen höheren Rückstand zu verhindern: Der Tormann hielt großartig zwei abgefälschte Schüsse von Sulimani und Scharschinger und verhinderte somit die vorzeitige Entscheidung. Insgesamt hatten die Gastgeber die zwingenderen und besseren Möglichkeiten als der Gast aus Pasching, der unter dem Strich nach dem guten Beginn immer weiter abbaute und sich in der Konsequenz zu harmlos vor dem gegnerischen Gehäuse zeigte. Am Ende blieb es beim eminent wichtigen und nicht unverdienten 2:1-Heimerfolg für den SV Grieskirchen.

 

 

Ronald Scharschinger (Sektionsleiter SV Pöttinger Grieskirchen): Das war ein recht offenes Spiel. In der zweiten Hälfte hatten wir die besseren Chancen und haben jetzt auch endlich mal die Tore gemacht. Jetzt schauen wir von Woche zu Woche, was noch möglich ist. Wir können befreit aufspielen, denn es hat uns eh schon jeder abgeschrieben.“

 

SV Pöttinger Grieskirchen – SPG FC Pasching/LASK Juniors 2:1 (2:1)

Fröling-Stadion Grieskirchen, Zuseher, SR Benjamin Praschl

Torfolge: 0:1 Dejan Misic (4.), 1:1 Rumen Stefanov Kerekov (21.), 2:1 Oliver Pollak (34.)

 

geschrieben von Pascal Stegemann

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus