Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kalsdorf fügt Gleisdorf beim 1:0-Sieg erste Frühjahrs-Pleite zu! [Video]

Am heutigen Dienstag Abend empfing der SC Copacabana Kalsdorf in der 24. Runde der Regionalliga Mitte in einem der Steirer-Derbys den FC Jerich International Gleisdorf 09. Die Moriggl-Elf war vor der Partie noch ohne Punktverlust im Frühjahr und wollte mit dem 5. Sieg in Serie weiter Druck auf Leader Lafnitz aufbauen. Die Kalsdorfer wiederum wollten mit einem Dreier den Abstand auf Tabellenschlusslicht St. Florian erhöhen und dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher kommen. Und dies gelang der Zisser-Elf mit einer guten Mischung aus Glück, Geschlossenheit und defensiver Disziplin. Der FC Gleisdorf hingegen tat sich heute schwer und musste beim heutigen 0:1 die erste Niederlage im Jahr 2018 hinnehmen. Das goldene Tor erzielte Zier in der ersten Hälfte nach einem Standard.

Gleisdorf feldüberlegen - Zier bringt Kalsdorf nach einem Standard in Front

Die Partie begann mit einer recht ruhigen Anfangsphase, in der sich die Gäste wie erwartet leichte Feldvorteile erarbeiten konnte. Allerdings bewegte sich das Match in den ersten Minuten überwiegend auf Augenhöhe. Die Gleisdorfer probierten es über Standards ohne jedoch vorerst zum Erfolg zu kommen. Auch die Kalsdorfer versuchten über ruhende Bälle das erste Tor zu erzielen und dies wäre der Zisser-Elf beinahe geglückt: Nach einem scharf gezogenen Freistoß aus dem linken Halbfeld kam plötzlich Diego Wendel im Fünfer an den Ball, doch der Stürmer hatte nur eine ganz kurze Reaktionszeit und beförderte den Ball ins Aus (11.). Von einem Qualitätsunterschied war hier wenig zu merken - Gleisdorf machte zwar das Spiel, doch Kalsdorf spielte munter mit und stellte die Gleisdorfer vor Probleme: Ein Freistoß von der rechten Seite wurde in den Fünfmeterraum gezogen. Zier kam einen Tick eher als sein Gegenspieler an den Ball und bugsierte den Ball mit der Spitze zur frühen Kalsdorfer Führung in die Maschen (18.). Der Favorit aus Gleisdorf tat sich in dieser ersten Hälfte ungewöhnlich schwer ins Spiel zu finden und konnte wenige offensive Akzente setzen. Die Kalsdorfer hielten in diesem Derby kämpferisch gut dagegen und wurden hier und da durch Standards gefährlich. Über weite Strecken der ersten Hälfte sahen die Zuseher ein eher zerfahrenes Match mit vielen bissig geführten Zweikämpfen - Torgefahr ging auf beiden Seiten meist nur von ruhenden Bällen aus. 10 Minuten vor der Pause dann noch einmal die Moriggl-Elf mit einer Ecke, doch SC-Goalie Weissenbacher pflückte die Kugel sicher herunter (35.). Zum Ende der ersten Hälfte lauerten die Heimischen auf Konter, um die Führung auszubauen, doch die ideenlosen Gleisdorfer Vorstöße waren in den ersten 45 Minuten für die Zisser-Elf ohnehin konsequent zu verteidigen. Beim Stand von 1:0 für den SC Kalsdorf ging es in die Kabinen.

Tor SC Kalsdorf 18

Mehr Videos von SC Copacabana Kalsdorf

Gleisdorf wird stärker, kann den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen - Kuriosum: 7 Minuten Nachspielzeit nach Schiedsrichter-Verletzung

Kurz nach der Pause wurden die eigentlich favorisierten Gleisdorfer dann das erste Mal richtig gefährlich: Ein Eckball von links wurde mit einer Kopfballverlängerung in den Fünfer scharf gemacht. Der Klärungsversuch landete bei Puschl, der ohne lange zu fackeln volley abzog, doch Weissenbacher konnte den knackigen Schuss gut parieren (50.). Kurz darauf dann die Riesenchance zum Ausgleich: Nach einer Flanke kam ein Gleisdorfer wuchtig zum Kopfball, doch der Kalsdorfer Keeper konnte mit einer Glanztat retten (56.). Die Kalsdorfer bettelten jetzt ein wenig um den Ausgleich, was aber auch daran lag, dass die Gäste aus Gleisdorf seit Wiederanpiff endlich stärker wurden. Nach gut einer Stunde ergab sich das Kuriosum, dass der Schiedsrichter aufgrund einer Verletzung ausgetauscht werden musste. Erst nach einer knapp 10-minütigen Unterbrechung konnte in Kalsdorf weitergespielt werden. Doch diese Zwangspause schien der Partie ein wenig den Spielfluss genommen zu haben, in der Schlussphase warfen die Gleisdorfer dann alles nach vorne, um die drohende erste Niederlage im Jahr 2018 noch abzuwenden. Kurz vor dem Schlusspfiff kam die Moriggl-Elf dann noch einmal gefährlich vor den Kalsdorfer Kasten, doch der gute SC-Rückhalt Weissenbacher hielt den Ball und schlussendlich den Kalsdorfern vorerst die drei Punkte fest. Der Sieg der Zisser-Elf wackelte nur noch einmal tief in der Nachspielzeit: In der 95. Minute segelte eine Flanke von der rechten Seite in den Kalsdorfer Strafraum. Den Seitfallzieher von Gräfischer konnte jedoch erneut Weissenbacher über den Kasten befördern. Doch dies war die letzte Gelegenheit, bevor der Schiedsrichter die Partie kurz darauf beendete. Für die Gleisdorfer ist dieses 0:1 die erste Niederlage im Frühjahr, die Kalsdorfer können aufatmen - der Abstand zu Tabellenschlusslicht St. Florian beträgt jetzt 13 Punkte. 

Michael Rexeis (Sportlicher Leiter SC Kalsdorf): "Das war heute auf jeden Fall ein wichtiger Sieg und eine super Reaktion auf das letzte Spiel. Ich bin heute sehr glücklich und happy. Wir hatten eine gute Taktik und haben Geschlossenheit und Disziplin gezeigt. Das war heute ein Arbeitssieg, der wir uns mit dem Glück des Tüchtigen erarbeitet haben."

SC Copacabana Kalsdorf - FC Jerich International Gleisdorf 09 1:0 (1:0)

Sportzentrum Kalsdorf, 300 Zuseher, SR Gudio Müller

SC Kalsdorf: Weissenbacher, Skurla, Zier (90.+4 Kleier), Erm. Bevab, Muleci, Rupp (82. Ajan), Diego Wendel (65. Berger), Radakovics, Paric, Ulrich, Zisser

FC Gleisdorf: Leitner, Gräfischer, Ostermann, Färber (87. Lang), Weiss (54. Zuna), Puschl, Fauland, Tauschmann, Kothleitner, Suppan, Schroll (46. Pollhammer)

Torfolge: 1:0 Sebastian Zier (17.)

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook