Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Testspiele: Die ersten Aufbauspiele gingen am Wochenende über die Bühne!

Knapp 4 Wochen vor dem Start in die Regionalliga Mitte Saison 2018/19 sind mittlerweile so gut wie alle Teams in die Sommervorbereitung gestartet: An diesem Wochenende standen die ersten Aufbaumatches auf dem Plan. Die RLM-Teams machten dabei eine überwiegend gute Figur.

Torloses Remis zwischen DSC und "Galliern" - Sturm Amateure verlieren gegen ungarischen Meister

Beim internen RLM-Duell zwischen dem DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg und dem SV Allerheiligen blieb es am Ende bei einem torlosen Remis. Insgesamt zeigte sich ein gefälliges Spiel, zudem kamen bei den "Galliern" einige Testspieler zum Einsatz. Das erste Aufbaumatch hatte der DSC vor knapp einer Woche gegen RLM-Aufsteiger SV LICHT-LOIDL Lafnitz mit 0:1 verloren. Vizemeister Gleisdorf konnte seinen ersten Test erfolgreich gestalten: Gegen die Admira Juniors konnte die Moriggl-Elf einen frühen Rückstand mit zwei späten Treffer durch Färber (86.) und Gräfischer (88.) noch in einen 2:1-Sieg drehen. Die SK Sturm Graz Amateure empfingen indes einen prominenten Gast: Mit dem FC Videoton war niemand geringeres als der amtierende ungarische Meister angereist, um gegen die "Jung-Blackies" zu testen. Und die Ungarn wurden ihrer Favoritenrolle gerecht: Am Ende setzte es für die Hösele-Truppe eine deutliche 1:4-Niederlage. Mit dem gleichen Resultat mussten sich die Gurtener abfinden, die gegen Zweitligist SKU Amstetten ran mussten. Für die Amstettener trafen Vukovic per Doppelpack, Lachmayr und Berisha. Den Gurtener Ehrentreffer erzielte Neuzugang Rene Kienberger.

Stadl-Paura und Vöcklamarkt mit gutem Start - Weiz ohne echte Chance gegen Maribor

Einen Top-Start in die Vorbereitung konnte auch die UVB Vöcklamarkt verbuchen, die am Donnerstag erst Traditionsklub SV Austria Salzburg mit einem klaren 3:0 in die Schranken wies und am Samstag dann den UFC Attergau mit 4:0 bezwang. Gegen Salzburg trafen Fröschl doppelt sowie Olivotto. Gegen Attergau besorgten erneut Fröschl, Höltschl, Leitner und Brandl die Vöcklamarkter Tore. Keinen eigenen Treffer erzielen konnte der SC Kalsdorf bei seinem 0:1-Testspielauftakt gegen Zweitligist KSV1919: Für die Kapfenberger erzielte Maier das goldene Tor. Besser lief es für Aufsteiger GAK 1902, der die TuS Heiligenkreuz beim 5:0-Erfolg dominierte. Für die Grazer waren Bauer, Elsneg, Hackinger, Fischer und Berger erfolgreich. Auch der ATSV Stadl-Paura kam gut aus der Sommerpause und konnte in zwei Testspielen zwei Siege einfahren - erst bezwang die Waldl-Mannschaft den SV Seekirchen mit 3:1, dann zog der SV Grödig mit 0:2 den Kürzeren gegen die Stadlinger. Gegen Seekirchen netzten Neuzugang Hinterberger, Alin und ein Testspieler ein, gegen Grödig erzielten ATSV-Neuzugang Poljanec und Mujanic die beiden Treffer für die Oberösterreicher. Gegen einen ehemaligen Champions-League-Teilnehmer geschlagen geben musste sich der SC ELIN Weiz, der beim 1:4 gegen den NK Maribor relativ chancenlos war. Den einzigen Treffer für die Hödl-Elf machte Prskalo. Bereits unter der kommenden Woche geht es weiter mit den nächsten Testmatches - Ligaportal hält auch natürlich auf dem Laufenden.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook