Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Mitte 17/18: Vorschau Runde 15!

Zum Abschluss der Hinserie hält die 15. Runde der Regionalliga Mitte wieder einige spannende Paarungen bereit. Wenn sich der SK Vorwärts Steyr und die TuS Bad Gleichenberg im Verfolgerduell begegnen, trifft der Viert- auf den Fünftplatzierten. Wer kann am Führungstrio dran bleiben? In Vöcklamarkt wird der SV Lafnitz versuchen, den Herbsttitel zu fixieren. Abgefangen werden könnte die Feldhofer-Truppe lediglich bei einem Kantersieg des FC Gleisdorf 09. Hier ist die Vorschau zur 15. Runde:

Fr, 20.10.2017, 19:00 Uhr

SK Austria Klagenfurt - FC Jerich International Gleisdorf 09

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt FC Jerich International Gleisdorf 09

Für den FC Gleisdorf geht es in dieser letzten Partie der Hinserie bei Klagenfurt darum, an Tabellenführer SV Lafnitz dran zu bleiben. Die Moriggl-Truppe erreichte in den letzten Wochen wieder gute Ergebnisse - drei der letzten vier Spiele konnte der Tabellenzweite zu Null gewinnen. Speziell die zuletzt starke Defensivarbeit könnte der Austria zu schaffen machen. Klagenfurt musste nach zuletzt stark ansteigender Form-Kurve in der letzten Runde eine Niederlage gegen die WAC Amateure einstecken. Die letzten Ergebnisse sprechen gegen die Austria: In der letzten Saison konnte der FC Gleisdorf beide Partien gegen die Polanz-Elf gewinnen. Kann der FC zum Ende der Hinserie noch mit dem SV Lafnitz gleichziehen oder findet die Austria nach dem Ausrutscher gegen den WAC zurück in die Erfolgsspur?

Fr, 20.10.2017, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - RZ Pellets WAC Amateure

Live-Ticker

SC ELIN Weiz RZ Pellets WAC Amateure

Der SC Weiz steht im eng umkämpften Mittelfeld der Tabelle und wird versuchen mit einem weiteren Heimsieg einen Sprung nach oben zu machen und die Hinserie mit einem positiven Ergebnis abzuschließen. In der Heimat spielt die Friesenbichler-Elf soliden und engagierten Fußball und kassierte zu Hause dementsprechend bisher lediglich eine Niederlage. Nun gastieren die WAC Amateure, die nach drei Pleiten am Stück zuletzt eindrucksvoll Austria Klagenfurt mit einem 4:1 in die Schranken weisen konnte. Die Tabellennachbarn sind punktgleich. Nicht nur deshalb dürfte die Fans ein Spiel auf Augenhöhe erwarten. Kann der SC Weiz die Hinserie mit einem weiteren Sieg abschließen oder haben die WAC-Amateure gegen Klagenfurt so viel Selbstvertrauen getankt, um auch die Weizer zu besiegen?

Fr, 20.10.2017, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SV Licht Loidl Lafnitz

Die UVB Vöcklamarkt steht zum Ende der Hinserie absolut im Soll. Der Aufsteiger hat bewiesen, dass er in der Lage ist, spielerisch und kämpferisch in der RLM mitzuhalten. Einziger Wermutstropfen: In der Heimat läuft es schleppend - die Schatas-Elf konnte lediglich 2 Heimsiege aus 7 Spielen verbuchen. Doch diese Bilanz am kommenden Spieltag aufzuhübschen, wird sehr schwierig werden, denn der Tabellenführer aus Lafnitz ist zu Gast in Oberösterreich. Der Leader hat einen unglaublichen Lauf und ist nach wie vor seit dem 1.Spieltag ungeschlagen. Besonders die Lafnitzer-Defensive dürfte die UVB-Offensive vor eine besondere Herausforderung stellen. Die Feldhofer-Schützlinge haben bisher in 14 Spielen nur 7 Gegentreffer kassiert und stellen damit das mit Abstand beste Abwehr-Bollwerk der Liga. Gelingt es der UVB dennoch, dieses Abwehr-Bollwerk zu durchbrechen oder fixiert der SV Lafnitz den Herbstmeister-Titel?

Sa, 21.10.2017, 15:55 Uhr

SK Vorwärts Steyr - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

SK Vorwärts Steyr Tus Bad Gleichenberg

Neben dem SV Lafnitz ist sicherlich auch die TuS Bad Gleichenberg so etwas wie das Team der Hinrunde. Der Aufsteiger steigerte sich nach holprigem Saisonstart gewaltig und verlor aus den letzten 9 Liga-Partien nur eine. Die Kaufmann-Elf scheint stabil genug, auch nach Niederlagen wieder zurück zu kommen und nicht einzubrechen. Speziell die Auswärtsbilanz liest sich ziemlich beeindruckend: Die Kaufmann-Elf ist noch vor dem SV Lafnitz die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga! Von 6 Partien in der Fremde konnten sie 5 gewinnen. Kann die TuS mit einem weiteren Auswärtssieg zum Ende der Hinserie noch näher an die Spitzengruppe heranrücken und das Verfolgerduell gegen Steyr für sich entscheiden? Aufgrund der Tatsache, dass der SK Vorwärts Steyr der Ligaportal GmbH untersagt einzelne Heimspiele mit der Videokamera zu filmen, wird die Berichterstattung über diesen Verein bis auf Weiteres eingestellt.

Sa, 21.10.2017, 16:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - Sturm Graz Amateure

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura Sturm Graz Amateure

Der ATSV Stadl-Paura konnte zuletzt den freien Fall stoppen und mit 5 Punkten aus den letzten 3 Spielen ein wenig aufatmen. Zudem scheint der Torschützenkönig des letztes Jahres, Mario Petter, langsam seine Verletzung voll überwunden und seinen Torriecher wiederentdeckt zu haben. Nun ist der ehemalige Tabellenführer aus Graz unterwegs, die nach sensationellem Start zum Ende der Hinserie einzubrechen drohen: Nur einen Zähler aus den letzten vier Spielen konnte die Standfest-Elf verbuchen. Auch das Nachtragsspiel am gestrigen Dienstag gegen die LASK Juniors OÖ ging trotz Führung mit 1:4 verloren. Auswärts läuft es ohnehin mäßig: Drei Siege stehen drei Pleiten gegenüber. Doch die Statistik sollte den Grazer Mut machen - in der Saison 16/17 konnten die Grazer beide Spiele gegen den ATSV gewinnen. Kann der ATSV seine aufsteigende Formkurve auch gegen Sturm bestätigen oder steuern die Jung-Blackies noch einmal Richtung Platz an der Sonne?

Sa, 21.10.2017, 16:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - DSC FMZ+salto Deutschlandsberg

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten DSC FMZ+salto Deutschlandsberg

Union Gurten konnte in der vergangenen Runde einen eminent wichtigen Dreier bei den Sturm Graz Amateuren feiern. Doch in der heimischen Spielstätte zwickt es bei der Neuhofer-Truppe noch immer: Nur ein Sieg steht nach 7 Spielen auf dem Zettel. Zwar verloren die Oberösterreicher auch nur eine Partie, doch unter dem Strich ist das natürlich zu wenig. Nun empfängt die Neuhofer-Truppe einen ebenfalls zuletzt siegreichen DSC. Ohnehin scheinen DSC-Partien regelmäßig Alles-oder-nichts-Spiele zu sein: Seit 10 Spielen hat die Grubisic-Elf nicht mehr remisiert, sondern verloren oder gewonnen. Verliert der DSC in der Fremde zum dritten Mal in Folge oder bleibt die Heimschwäche der Gurtener aufrecht?

Sa, 21.10.2017, 17:00 Uhr

ASV Allerheiligen - Union T.T.I. St. Florian

Live-Ticker

ASV Allerheiligen Union T.T.I. St. Florian

Die Hälfte der Saison ist beinahe vorbei und die "Sängerknaben" aus St. Florian haben bereits 9 Punkte Rückstand auf den Vorletzten aus Kalsdorf. Sicherlich ist solch eine Aufholjagd nicht unmöglich, doch dafür muss das Tabellschlusslicht endlich einmal Tore schießen. Nur 6 Tore in 14 Spielen zeigen das Dilemma der Oberösterreicher - in der Offensive fehlt es an allen Ecken und Enden. Nur ein Saisonsieg steht bisher auf dem Zettel - um irgendwie noch die Klasse halten zu können, müssen die nächsten Wochen einige davon folgen. Den Anfang können die "Sängerknaben" beim SV Allerheiligen machen. Die Thier-Truppe schwächelte zuletzt nach einer Hochphase zuvor wieder und holte nur einen Punkt aus den letzten drei Partien. Grundsätzlich ist die Thier-Truppe generell und in den letzten Woche anfällig für Gegentreffer. Kann St. Florian diese Anfälligkeit endlich einmal für eigene Tore nutzen oder beschert Allerheiligen dem Tabellenletzten auch einen unschönen Abschluss der Hinserie?

So, 22.10.2017, 16:00 Uhr

LASK Juniors - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

LASK Juniors SC Copacabana Kalsdorf

Nach 5 Pleiten aus den letzten 6 Partien wurde der SC Kalsdorf bis auf den vorletzten Platz durchgereicht. Noch rangiert die Zisser-Elf gemütliche 9 Punkte vor dem Tabellen-Schlusslicht aus St. Florian. Doch auf diesen Vorsprung ausruhen, sollten sich die Kalsdorfer nicht. Nun steht die schwere Auswärtspartie bei den LASK Juniors OÖ an. Speziell in der Fremde tut sich der SC schwer - bisher konnte man nur eine Partie gewinnen. Doch der Blick in die nähere Vergangenheit sollte dem Tabellenvorletzten Mut machen: In der letztjährigen Saison konnte man zwei Mal über die LASK Juniors triumphieren. Aufgrund der Tatsache, dass die LASK Juniors OÖ der Ligaportal GmbH untersagt einzelne Heimspiele mit der Videokamera zu filmen, wird die Berichterstattung über diesen Verein bis auf Weiteres eingestellt.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa