Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hohenems gewinnt in Unterzahl gegen Kitzbühel

Sehr viel Boden auf Tabellenplatz drei hat der World-of Jobs VfB Hohenems in der letzten Hinrunde der Regionalliga West gut gemacht. Altach hat in Seekirchen verloren und Hohenems konnte im Heimspiel gegen den FC Eurotours Kitzbühel einen Dreier einfahren. Nach einer sehr starken ersten Halbzeit wurde Kitzbühel immer stärker und glich zum 1:1 aus. Kitzbühel versucht den Sack nach einer roten Karte für einen Spieler der Heimelf zuzumachen, aber Hohenems gelingt der Treffer zum 2:1 Erfolg.

 

Hohenems mit Traumfußball in der ersten Hälfte

Höchst erfreut sind die Fans über die Darbietung ihrer Mannschaft in den ersten Minuten. Dazu gehört auch ein grandioser Freistoß von Marco Feuerstein in der neunten Minute – 1:0 für Hohenems. Hohenems nimmt de Schwung mit und kommt dem zweiten Treffer nahe. Kitzbühel findet aber ins Spiel zurück. Noch vor der Halbzeit gelingt Bojan Margic der Treffer zum 1:1. Der Druck auf die Heimelf nimmt zu als in der 64. Minute Luka Dursun von der Schiedsrichterin wegen Torraub ausgeschlossen wird. Kitzbühel steigert den Druck, versucht den Führungstreffer zu erzielen. Ein starker Goalie und eine kompakte Abwehr der Heimelf stemmten sich aber dagegen. Hohenems versucht zu kontern und ein Konter in der 77. Minute führt zum Erfolg. Traumpass von Adrian Klammer auf Sefa Gaye und der Dreier für Hohenems ist fixiert.

 

Rade Plakalovic, Trainer World-of Jobs VfB Hohenems: „In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut begonnen und wirklich einen super Fußball gespielt. Dann haben wir allerdings den Faden komplett verloren und Kitzbühel war die klar bessere Elf. Das 1:1 war absolut verdient. In der zweiten Halbzeit kamen wir unter Druck – speziell als wir in Unterzahl agieren mussten. Wir haben diesem Druck aber standgehalten und unsere Defensive konnte die Offensive der Gäste neutralisieren. Wir haben über Konter agiert und das Spiel dann doch noch gewonnen. Kitzbühel hatte zwar in Summe etwas mehr vom Spiel, wir haben uns aber den Dreier geholt!“  

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus