Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

St. Johann überrascht mit klarem Erfolg gegen Schwaz

Auftakt zur 24. Runde der Regionalliga West  mit einem klaren Favoriten. Der SC Eglo Schwaz, die Nummer drei der Liga, war beim TSV McDonald St. Johann klar zu favorisieren, Schwaz hatte aber einen rabenschwarzen Tag. Kollektives Blackout nannte es der Trainer von Schwaz, St. Johann holt sich souverän mit einem 3:0 drei Punkte.

 

Klarer und verdienter Sieg

Ernst Lottermoser, Trainer TSV McDonald's St. Johann: „Ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft, allerdings hatten wir zu Beginn etwas glück da Schwaz eine 1:1 Sitation vor unserem Goalie Dominik Waltl nicht erfolgreich abschließen konnte. Dann aber eine sehr dominante Phase unserer Mannschaft und wir konnten die Partie ganz klar diktieren. Dazu fielen auch die notwendigen Tore. Zünacht ein Elfmter den Marco Grüll in der 25. Minute verwertet hat. Nur vier Minuten später starke Vorarbeit von Marco Grüll und Kadir Özkan kann per Kopf auf 2:0 stellen. Sechs Minuten vor dem Pausenpfiff Freistoß durch Marco Grüll und Roman Hupf schließt zum 3:0 ab. In der zweiten halbzeit haben wir dann nichts mehr anbrennen lassen. Schwaz konnte nicht gefährlich werden. Ein klarer und verdienter Sieg!“

Blackout

Mag. Bernhard Lamp, Trainer SC Eglo Schwaz: „Ich kann heute nur von einem kollektiven Blackout sprechen. Wir konnten heute nichts umsetzen von dem was wir uns vorgenommen haben. Und dann kommen natürlich auch die anderen Geschichten dazu – zum Beispiel dass der gegebene Strafstoß meiner Meinung keiner war – das Foul ganz klar außerhalb des Strafraums. Wir haben die Tore aus drei Standards bekommen, konnten aber auch nichts entgegen setzen. In Hälfte zwei war dann von unserer mannschaft faktisch nichts zu sehen.“

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus