2. Liga: Wacker war Ziel eines Einbruchs!

Die derzeitige Situation bei Wacker Innsbruck im Hinblick auf die Finanzen und den Bundesligaabstieg ist ohnehin keine allzu feine. Nun dachte sich aber jemand da gäbe es doch noch etwas zu holen. Wie die "Krone" berichtete brach ein 21-jähriger Mann aus der Karibik offenbar in die Büros des Tiroler Fußballverbandes und bei Wacker ein. Dabei ließ er bei den Innsbruckern einige Notebooks mitgehen. Anhand der Überwachungskameras wurde der 21-Jährige mittlerweile aber überführt und gestand seine Tat. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten