2. Liga: Klagenfurt bedient sich in 2. Deutscher Bundesliga!

Die Austria Klagenfurt freut sich auf weitere Verstärkung für die kommende Saison im Mittelfeld: Baris Ekincier kommt vom VFL Bochum aus der 2. Deutschen Bundesliga. Unterdessen bricht die Mannschaft heute nach Vorarlberg auf. Beim FC Langenegg wollen die Violetten am Freitagabend - trotz einiger personeller Ausfälle - im ÖFB-Cup die erste Hürde nehmen. Trainer Robert Micheu erlebte als Spieler im Cup übrigens eine seiner bittersten Niederlagen - damals gegen den FC Kärnten.

2. Deutsche Bundesliga

2017 wurde der Flügelflitzer von Rot-Weiß-Essen zum VfL-Bochum geholt, wo er in der Junioren-Bundesliga zuletzt fünf Tore und fünf Assists landen konnte. Damit schaffte er den Sprung zu den Profis in die zweite deutsche Bundesliga, wo er allerdings nach einer sportärztlichen Untersuchung im Vorjahr eine Pause einlegen musste. Daher kommt der 20-Jährige zumindest für ein Jahr auf Leihbasis zu den Violetten nach Waidmannsdorf.

 Baris Ekincier

Neuer Star in Klagenfurt? Baris Ekincier. (Foto: Austria Klagenfurt)

Micheus schwerste Niederlage im Cup

Noch ohne Ekincier fährt die Kampfmannschaft am Donnerstag zum ersten Bewerbsspiel beim FC Langenegg aus der Vorarlberger Eliteliga. „Jeder in meiner Mannschaft weiß, wie wichtig dieses Spiel ist. Daher werden wir den Gegner sicher nicht unterschätzen. Gerade vor dem Meisterschaftsauftakt in Ried ist es wichtig, dass wir ein positives Ergebnis im Cup einfahren“, so Trainer Robert Micheu, der allerdings auf einige Spieler verzichten wird müssen: Florian Jaritz, Scott Kennedy, Makis Gkezos, Patrick Greil, Ousseini Mounpain und Petar Zubak (noch keine
Spielgenehmigung). Ausreden dürfe es dennoch keine geben, betont Micheu, der als Spiele eine der bittersten Niederlagen im Cup erlebt. Es war das Jahr 2001 - das Jahr des sensationellen Cupsieges des FC Kärnten. Der heutige Austria-Trainer musste damals als Gegenspieler des FC Kärnten dran glauben. „Ich bin mit der Admira im Halbfinale auf den FC Kärnten getroffen. Für mich wars ein Spiel zum Vergessen: Ich hab die gelb-rote Karte gesehen und wir haben in der Südstadt mit 2:3 verloren.“ 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten