2. Liga: Dornbirn überrascht in Amstetten!

Der FC Dornbirn feierte seinen Debütsieg in der 2. Liga gegen die SKU Amstetten! Fridrikas schoss den leichten Außenseiter früh in Führung (6'), Malin legte den zweiten Treffer nach und finalisierte den 2:0-Sieg schon früh (22'). Trotz drückender Überlegenheit im zweiten Durchgang gelang Amstetten kein Treffer mehr und Dornbirn durfte seinen ersten Dreier feiern. 

 

Erster Saisonsieg!

Der Aufsteiger aus Vorarlberg ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, dass es heute den ersten Dreier der Saison geben sollte. Mujic war auf der rechten Seite nicht zu halten und bediente seinen Offensivpartner Fridrikas, der die Kugel ins Eckige beförderte (6'). Zu dem Zeitpunkt waren erst wenige Minuten gespielt, Dornbirn blieb allerdings auch in der Folge drückend überlegen und nutzte damit die schwache Anfangsphase der Amstettner aus. Malin vollendete eine Mujic-Ecke zum 0:2, wodurch auch gleich der Pausenstand, trotz einer Druckphase der Amstettner in den Schlussminuten, fixiert wurde (22'). Im zweiten Durchgang wurde Amstetten drückender, am Ende blieb den Niederösterreichern der Anschlusstreffer aber verwehrt. Peham ließ die beste Chance darauf in den Schlussminuten liegen (90').  

Die Aufstellung der SKU Amstetten: 

01 Felix Gschossmann
09 David Peham
12 Lukas Deinhofer
13 Matthias Wurm (K)
15 Philipp Offenthaler
20 Patrick Lachmayr
23 Patrick Schagerl
27 Sebastian Dirnberger
30 Marco Stark
33 Patrick Puchegger
34 Daniel Maderner

Die Aufstellung des FC Dornbirn: 

01 Lucas Bundschuh
03 Andreas Malin
04 Marc Kühne
07 Egzon Shabani
08 Lukas Fridrikas
11 Florian Prirsch
13 Anes Omerovic
20 Lukas Allgäuer
21 Christoph Domig
28 Aaron Kircher (K)
32 Deniz Mujic

Schiedsrichter der Partie: 

Thomas Fröhlacher

Die Besten: 

Fridrikas (Sturm, Dornbirn), Mujic (Sturm, Dornbirn)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten