2. Liga: Amstetten zieht sich gegen Steyr aus der Krise!

Die gute Erfolgsbilanz von Vorwärts Steyr bekam nach der Länderspielpause leichte Risse. Die Oberösterreicher unterlagen am Freitagabend der SKU Amstetten klar mit 2:1. Zwar hielten die Gäste gut mit, Amstetten nutzte allerdings eine der guten Chancen im ersten Durchgang zur Führung (12'), während die beinahe einzige Torgelegenheit zur Entscheidung reichte (76'). Das 2:1 durch Martinovic schürte die Hoffnung der Steyrer. Am Ende blieb es aber beim 2:1. Amstetten verschaffte sich im Abstiegskampf damit eine zweite Lunge und kletterte in der Tabelle vorerst auf den elften Rang. 

 

Schwieriger Start! 

Vorwärts Steyr tat sich zum Auftakt nach der Länderspielpause in Amstetten schwer. Die Gäste aus Oberösterreich gerieten in den Anfangsminuten durch einen Treffer von David Peham in Rückstand. Es dauerte in der Folge lange bis Amstetten die Zügel etwas schleifen ließ. Zunächst scheiterte aber noch Lachmayr am starken Großalber (26'). Die Großchance für die Heimischen fungierte allerdings als kleiner Weckruf für Steyr. Wimmer (35') nach einem Freistoß und Alin per Distanzschuss (42') ließen die besseren Chancen der Gäste liegen. 

Fussball SKU Amstetten vs SK Vorwaerts Steyr 13.09.2019 17

Peham feierte seinen Führungstreffer! (Foto: Harald Dostal)

Amstetten schlug eiskalt zu! 

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts hatte Steyr aufgrund aggressiverer Zweikampfführung Oberwasser. Prada (55'), sowie Halbartschlager (65') ließen beste Gelegenheiten auf den in dieser Phase verdienten Ausgleich liegen. Schlussendlich konnten die Steyrer ihre Feldüberlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Stattdessen schlugen die Heimischen zu. Schulz ließ Halbartschlager auf links stehen und bediente Maderner, der die Kugel über die Linie drückte (76'). In den Schlussminuten gelang Steyr kaum mehr etwas, abgesehen von dem 2:1 durch Martinovic nach einer Ecke. Amstetten brachte den Sieg sicher über die Zeit und gewann erstmals wieder seit der zweiten Runde! 

Fussball SKU Amstetten vs SK Vorwaerts Steyr 13.09.2019 32

Steyr-Trainer Wahlmüller musste trotz kluger Wechsel eine Niederlage einstecken!

(Foto: Harald Dostal)

Die Aufstellung der SKU Amstetten: 

28 Dennis Verwüster
09 David Peham
10 Daniel Gremsl
13 Matthias Wurm (K)
15 Philipp Offenthaler
20 Patrick Lachmayr
23 Patrick Schagerl
29 Kofi Yeboah Schulz
30 Marco Stark
33 Patrick Puchegger
34 Daniel Maderner

Die Aufstellung des SK Vorwärts Steyr: 

01 Reinhard Großalber (K)
10 Roman Alin
11 Sascha Fahrngruber
14 Bojan Mustecic
17 Alberto Prada-Vega
20 Nicolas Wimmer
22 Kevin Brandstätter
23 Thomas Himmelfreundpointner
24 Mirsad Sulejmanovic
27 Okan Yilmaz
31 Michael Halbartschlager

Schiedsrichter der Partie: 

Robert Schörgenhofer

Die Besten: 

Maderner (Sturm, Amstetten), Wimmer (Abwehr, Amstetten)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten