Pasching schlägt Bundesliga-Aufsteiger, LASK deklassiert Sechstligist

lask bigpasching bigDie beiden oberösterreichischen Vertreter an der Tabellenspitze der Regionalliga Mitte dürfen ihr erstes Testspiel der laufenden Vorbereitung als gelungen betrachten. Im Duell mit Bundesliga-Aufsteiger SV Grödig behält der FC Pasching mit einem 4:2-Sieg die Oberhand. Spitzenreiter LASK schießt den niederösterreichischen Sechstligisten SVU Mauer mit 17:0 aus dem Stadion. 

Der amtierende Cupsieger aus Pasching stellt im Test gegen den SV Grödig trotz der Abgänge von Martin Grasegger und Nacho Casanova sowie des Fehlens von Abwehrchef Davorin Kablar seine Klasse unter Beweis. Lukas Mössner bringt die Hiden-Elf drei Minuten vor der Pause in Führung, legt drei Minuten nach dem Seitenwechsel mit dem 2:0 nach. Den zwischenzweitlichen Gleichstand verwandeln schließlich Philipp Schobesberger (85.) und Dominik Kirschner (89.) in einen 4:2-Erfolg für den Drittligisten. 

17 "Bummerl" und ein Highlight 

Tabellenführer LASK hat mit Sechstligist SVU Mauer leichtes Spiel, deklassiert die Niederösterreicher mit 17:0. Zur Halbzeit führen die Linzer mit 7:0, in der Pause verändert Trainer Karl Daxbacher die Mannschaft an zehn Positionen. Für ein Highlight sorgt Sebastian Schröger, der den Treffer zum 16:0 aus der eigenen Hälfte erzielt. Für die weiteren Tore sorgen Templ (3), Karatas (3), Varga (2), Vujanovic, Stadlbauer, Mustecic, Buric, Barry, Bachler und Kogler, dazu kommt ein Eigentor.

Redaktion 


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook