Fünfter Saisonsieg: Zwei späte Treffer bescheren den ''Galliern'' Dreier gegen die Jungen Wikinger!

Am heutigen Freitagabend kam es in der 15. Runde der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen zwischen dem USV Stein Reinisch Allerheiligen und den Jungen Wikingern Ried. Und dabei setze sich die Routine der ''Gallier'' durch, am Ende gaben sich die Windisch-Männer beim 3:1-Sieg keine Blöße. Lange war das Spiel offen, doch zweite späte Tore fixierten den fünften Sieg des ASV.

Herrlicher Weitschuss von Poldrugac bringt den ASV auf Kurs

In der Anfangsphase sahen die Zuseher ein ausgeglichenes Match auf Augenhöhe, viele Hochkaräter bzw. Higlights gab es in den ersten 15 Minuten nicht. Dann war es eine starke Einzelaktion von Jurica Poldgrugac, die den ''Galliern'' die Führung bescherte: Poldrugac bekam den Ball mittig und zog aus rund 25 Metern einfach mal ab - der Ball schlug im langen Eck zum 1:0 ein (20.). Nur wenig später hatte Bernsteiner bei einem schnellen Konter die große Chance auf das 2:0, doch der Stürmer verzog (28.). Zwei Minuten später war es wieder Bernsteiner, der aus noch aussichtsreicherer Position knapp vorbei zielte (30.). Der ASV war hier einem zweiten Treffer deutlich näher, in der 33. Minute war es Julian Janetzko, der den Ball nach einer guten Flanke über das Tor köpfte. Die Rieder fanden offensiv im ersten Durchgang so gut wie gar nicht statt, deshalb war die Pausenführung für Allerheiligen unter dem Strich auch verdient.

allerheiligen sv vs bad gleichenberg tus 28 110921 richard purgstaller

Die Gäste gleichen aus, doch der ASV hat das letzte Wort

Zu Beginn der zweiten Hälfte tat sich wenig Weltbewegendes bzw. sahen die Zuseher ein unverändertes Bild, jedoch blieben erstmals klare Chancen der ''Gallier'' Mangelware. Die Jungen Wikinger waren rund eine Stunde nicht wirklich offensiv in Erscheinung getreten, doch dann schlugen sie eiskalt zu: Ein starker Ball aus dem defensiven Mittelfeld fand den Laufweg von Lorenzo Massimiliano Coco, der mit etwas Glück einen abgefälschten Schuss im Tor unterbringen konnte (60.). Im Anschluss gingen beide Teams auf die drei Punkte, nach dem Ausgleich bewegte sich das Duell wieder auf Augenhöhe. Lukas Schlosser probierte es für die Gäste aus großer Distanz, sein Schuss ging nicht weit am Tor vorbei (74.). So blieb es bis in die Schlussminuten ein Ritt auf Messer's Schneide mit dem besseren Ende für die unter dem Strich dann doch besseren ''Gallier'': Ein Spieler des ASV tankte sich bis zur Grundlinie durch und gab dann flach zurück auf den heranrauschenden Fabio Pistrich, der die Kugel im Kasten unterbringen konnte (84.). Die Rieder warfen jetzt alles nach vorne, doch es waren die Männer in Gelb, die kurz darauf für die Entscheidung sorgten. Wieder war es Jurica Poldrugac, der Ried-Keeper Moser mit einem überlegten Heber überwand (88.). Kurz darauf war Schluss, Allerheiligen schlägt Ried mit 3:1 und überholt die Innviertler in der Tabelle.

Bernd Windisch (Trainer SV Allerheiligen): ''Wir hätten meiner Meinung nach schon in der ersten Hälfte 3 oder 4:0 führen müssen, Ried hat da nicht ein Mal auf's Tor geschossen. Nach dem Ausgleich haben wir dann Moral bewiesen und noch den Siegtreffer gemacht. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient.''

Beste/r Spieler: Jurica Poldrugac (SV Allerheiligen)

 

USV Stein Reinisch Allerheiligen - Junge Wikinger Ried 3:1 (1:0)

Sportplatz USV Allerheiligen, SR Stephan Orel, 300 Zuseher

SV Allerheiligen: Hamer, Puster (70. Pistrich), Poldrugac, Fauland (75. Kargl), Bernsteiner, Mihovilovic, Kager, Bizjak, Syla, Janetzko, Grillitsch

Junge Wikinger Ried: Moser, Hingsamer, Turi, Mayer, Baumgartner, Schlosser, Wiesinger (85. Rossdorfer), Birglehner (85. Dallhammer), Kerhe (60. Mwatero), Coco (60. Mayrhuber), Voglmaier (46. Akrap)

Torfolge: 1:0 Jurica Poldrugac (20.), 1:1 Lorenzo Massimiliano Coco (60.), 2:1 Fabio Pistrich (84.), 3:1 Jurica Poldrugac (88.)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook