Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 3

In wenigen Tagen steht die 3. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - SK Treibach

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha SK Treibach

Dass Titelmitfavorit WSC Hertha Wels nach zwei Spielen immer noch mit null Punkten dastehen würde, hätte niemand gedacht. Der Fairness halber sollte jedoch auch gesagt werden, dass die Waldl-Männer mit Union Gurten und dem SC Kalsdorf zwei Teams vor der Brust hatten, die ebenfalls zum Kreis der Favoriten gezählt werden sollten. In der dritten Runde empfängt der WSC nun Aufsteiger Treibach, vom Papier her eine deutlich einfachere Aufgabe. Doch die Kärntner bewiesen in den bisherigen beiden Spielen immerhin, dass sie spielerisch in der neuen Liga mithalten können. Nach dem 1:1 gegen die Jungen Wikinger Ried folgte ein unglückliches 0:1 gegen die Bad Gleichenberg, welches die Treibacher eigentlich dominierten und nur aufgrund eines Eigentores und mangelnder Effizienz den Kürzeren zogen. Sollte der SK in der Messestadt anschreiben darf getrost von einem Welser Fehlstart gesprochen werden. Zündet der WSC mit zweiwöchiger Verspätung den Turbo oder gelingt dem SK Treibach ein unerwarteter Coup?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

SV Spittal/Drau Union Raiffeisen Gurten

In der vergangenen Woche hatte der SV Spittal/Drau spielfrei und konnte dementsprechend nicht ins Geschehen eingreifen. Nun empfangen die Kärntner eine top in die Saison gestartete Union Gurten, die zuletzt den ATSV Stadl-Paura mit 6:0 aus dem Stadion schoss. Nach dem Auftaktsieg gegen Hertha Wels haben die Gurtener auch ihr zweites Match gewonnen, nur der SK Sturm Graz II steht ebenfalls nach einem Kantersieg in der Tabelle vor den Madritsch-Männern. Der SVS vergeigte sein Auftaktspiel gegen Sturm Graz II mit 0:2 und muss jetzt gleich mit dem nächsten Brocken fertig werden. Im einzigen Duell zwischen Spittal und Gurten setzte sich erwartungsgemäß die Union Gurten mit 2:0 durch, die Innviertler sind nach den bisherigen Auftritten auch dieses Mal wieder stark zu favorisieren. Holen die Oberösterreicher den dritten Sieg im dritten Match oder kann der SVS zeigen, was er drauf hat?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg Junge Wikinger Ried

Neben Sturm Graz II, der Union Gurten, der UVB Vöcklamarkt und dem DSC Deutschlandsberg steht Bad Gleichenberg noch ohne Punkteverlust da, wenngleich sich die Kurörtler beim 1:0-Sieg in Treibach nicht mit Ruhm bekleckerten und eigentlich eher unverdient und glücklich gewannen. Natürlich nehmen die Rebernegg-Männer auch einen dreckigen Sieg mit, im dritten Match gastieren die Jungen Wikinger Ried in der Bad Gleichenberg Arena. Die jungen Innviertler sind mit zwei Punkten ebenfalls anständig gestartet, zuletzt ergatterten die Offenzeller-Youngsters beim 3:3 gegen die RZ Pellets WAC Amateure in einem wilden Spiel einen Punkt. Das Rieder Ziel dürfte sein nun zumindest mit einem Zähler in der Steiermark anzuschreiben. Bisher gab es zwei Duelle, die beide in Bad Gleichenberg stattfanden und gegensätzlich endeten: Im September 2020 siegte der TuS glatt mit 3:0, ein Jahr zuvor triumphierten die Rieder mit 4:1. Wie geht es dieses Mal aus? Behält Bad Gleichenberg seine weiße Weste oder bleiben die Rieder ohne Niederlage?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - Sturm Graz II

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt Sturm Graz II

Das Maß aller Dinge sind nach zwei Spielen die Grazer Youngsters, die zuletzt dem SC Weiz gleich ein halbes Dutzend Gegentore verabreichten und nach dem 2:0-Sieg in Spittal zum Auftakt noch ohne Gegentor von der Spitze grüßen. In der dritten Runde gastieren die Steirer bei der UVB Vöcklamarkt, die völlig überraschend auch ihre ersten beiden Spiele gewinnen konnte. Vor allem der 2:0-Sieg bei Titelverteidiger Gleisdorf am vergangenen Wochenende ließ aufhorchen, schließlich durfte damit nun wirklich nicht gerechnet werden. Die Hausruckviertler werden dementsprechend alles daran setzen den Schwung aus den ersten beiden Partien mitzunehmen und den ''Jungblackys'' ernsthafte Probleme zu bereiten. Die Hösele-Elf will ihre blütenweiße Weste natürlich mit in die anstehende englische Woche nehmen, aber gelingt ihr dies? Die Statistik spricht für einen Grazer Erfolg - von 15 Duellen gewann Sturm II sieben Mal, nur vier Mal setzte sich Vöcklamarkt durch. Gelingt Vöcklamarkt die nächste faustdicke Überraschung oder zementiert Sturm seine Ansprüche?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

DSC Wonisch Installationen - FC Wels

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen FC Wels

Der DSC Deutschlandsberg startete entgegen der Saisonen zuvor optimal in die neue Spielzeit, nach dem 2:1-Sieg gegen die WAC Amateure ließen die Meier-Männer ein 2:1 gegen den USV St. Anna am Aigen folgen. In der dritten Runde gastiert nun der FC Wels im Deutschlandsberger Koralmstadion, die Ari-Elf kam gegen den SV Allerheiligen zuletzt nicht über ein Unentschieden hinaus und wartet weiter auf den ersten Sieg. Ob die Messestädter diesen gerade beim DSC holen, scheint zumindest fraglich. Schließlich präsentiert sich der DSC erstens meist heimstar und ist zweitens in einer guten Verfassung. Drittens haben die Deutschlandsberger gute Erfahrungen mit dem FC Wels gemacht, zuletzt gab es für die Messestädter beim 6:2-Sieg im Oktober 2020 gleich ein halbes Dutzend Gegentore verabreicht. Die Welser wollen auf den Punktgewinn gegen die ''Gallier'' aufbauen. Gelingt dies oder bleibt der DSC Deutschlandsberg auch im dritten Match ohne Punktverlust?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura SC Copacabana Kalsdorf

Beim ATSV Stadl-Paura brennt bereits nach einer Partie ein wenig die Hütte - nach der 0:6-Auftaktpleite gegen die Union Gurten sieht die Zukunft nicht allzu rosig aus, der ATSV wird sich aller Voraussicht nach auf einen harten Abstiegskampf einstellen müssen. Sollte auch die zweite Begegnung gegen den SC Kalsdorf verloren gehen, darf (wieder einmal) getrost die Frage nach der Ligatauglichkeit der Stadlinger gestellt werden. Der SCK wiederum zeigte eine hervorragende Reaktion auf die Auftaktpleite gegen den TuS Bad Gleichenberg, durch einen Mujanovic-Doppelpack wiesen die Schirgi-Männer den WSC Hertha Wels mit 2:0 in die Schranken. Gegen Stadl-Paura ist der SCK nun ebenfalls zu favorisieren, wenngleich ein Blick in die Statistik Ausgeglichenheit nahe legt. Bei zehn bisherigen Duellen konnte beide Teams je vier Mal gewinnen, die letzten beiden Duelle gingen jedoch mit 3:0 bzw. 3:1 klar an Kalsdorf. Holt sich der SCK erwartungsgemäß den Dreier oder zeigt der ATSV die richtige Reaktion auf das 0:6 gegen Gurten?

Fr, 06.08.2021, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

ASV Allerheiligen FC Gleisdorf 09

In acht Spielen konnten die „Gallier“ nur zwei Punkte aus diesen Steirer-Derbys mitnehmen. Die letzten vier Partien gingen allesamt mit einem Sieg für den FC Gleisdorf zu Ende. In den meisten Fällen waren die Ergebnisse allerdings sehr knapp. Der Saisonstart spricht dieses Mal eher für den ASV. Die Schwarz-Gelben sind nach zwei Spieltagen noch ungeschlagen, Gleisdorf wartet hingegen noch auf den ersten Saisonsieg. Zuletzt kamen die ''Gallier'' gegen den FC Wels nicht über ein 1:1 hinaus, Gleisdorf verlor überraschend mit 0:2 gegen Vöcklamarkt. Ebenso spricht für Allerheiligen, dass Gleisdorf noch auf der Suche nach einem Torjäger ist. Nachdem in den letzten beiden Spieljahren David Gräfischer und Mark Grosse jeweils den Verein wechselten, hat sich noch kein Nachfolger als Torschütze vom Dienst herauskristallisiert. Ein Kandidat ist jedenfalls Christian Berger, der im Sommer aus Allerheiligen nach Gleisdorf wechselte. Bisher konnte er aber für seinen neuen Verein noch nicht in der Regionalliga treffen. Seine ehemaligen Teamkollegen in Schwarz-Gelb wollen diese Torpremiere noch eine weitere Woche aufschieben. Wer kann dieses Steirer-Derby für sich entscheiden? Bleibt Meister Gleisdorf auch im dritten Spiel ohne Sieg oder patzt der ASV erstmalig?

Sa, 07.08.2021, 15:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

In den bisherigen beiden Saisonen seit dem Aufstieg machte der USV St. Anna am Aigen mit einem starken Saisonstart auf sich aufmerksam, für die heurige Spielzeit gilt das bisher nicht. Sowohl gegen Allerheiligen als auch gegen Deutschlandsberg setzte es für die Süd-Ost-Steirer Niederlagen, der USV steht also bereits in der dritten Runde etwas unter Zugzwang, schließlich will man möglichst schnell unten raus. Aus diesem Grund fahren die Kocijan-Männer auch nach Wolfsberg, um erstmalig anzuschreiben. Auch die extrem junge und unerfahrene Truppe von Harald Tatschl tat sich bisher schwer, gegen den DSC verloren die Lavanttaler mit 1:2, gegen die Jungen Wikinger Ried gab es zumindest einen Last-Minute-Punktgewinn. Doch die WAC-Youngsters dürften auch noch einige Wochen brauchen, um sich an die neue Liga zu gewöhnen, dies könnte für die eingespielte St. Anna-Truppe ein großer Vorteil sein. Die Frage wird jedoch auch sein, inwieweit die zwei Niederlagen Spuren hinterlassen haben und wie verunsichert sich St. Anna präsentiert. Wer kann sich mit einem Dreier nach oben katapultieren? Zeigen die ''Jungwölfe'' erstmals voll ihre Krallen oder setzt sich die Eingespieltheit von St. Anna durch?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook