Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 7

In wenigen Tagen steht die 7. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

DSC Wonisch Installationen - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen Union Raiffeisen Gurten

Der DSC Deutschlandsberg hatte in den vergangenen Runde spielfrei, die Union Gurten trennte sich vom SV Allerheiligen mit einem 1:1-Unentschieden. Nun gastieren die Madritsch-Männer also im Deutschlandsberger Koralmstadion, wo sich die Steirer in der Regel stark präsentieren. Nicht nur deshalb könnte es für die Union ein schwieriges Unterfangen werden, denn seit drei Spielen warten die Gurtener mittlerweile auf einen Sieg, der Schwung der ersten drei Wochen scheint bei den Innviertlern verpufft zu sein. Darüber hinaus ist der DSC für Gurten ein echter Angstgegner: Von zehn Duellen gewannen die Oberösterreicher kein einziges, sechs Mal siegte Deutschlandsberg und vier Mal wurden die Punkte geteilt. Die letzten beiden Spiele im Deutschlandsberger Koralmstadion entschied der DSC mit 4:1 und 2:0 klar für sich, folgt jetzt der dritte Streich? Kann Gurten den Bann gegen Deutschlandsberg brechen oder verlängern die Meier-Männer die Gurtener Unserie?

Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

SC ELIN Weiz Tus Bad Gleichenberg

Beim SC Weiz weiß man noch nicht so recht woran man ist, den Monschein-Männer fehlte es in den bisherigen sechs Runden an Konstanz. Zuletzt erkämpften sich die Weizer in einem heiß umkämpften Match mit fünf Platzverweisen einen knappen 2:1-Sieg gegen den SK Treibach. In einem der Steirer-Derbys empfangen die Weizer nun Leader Bad Gleichenberg, der gegen Spittal/Drau ein fünftes Mal als Sieger den Platz verließ und weiterhin das Maß aller Dinge ist. Die Rebernegg-Männer spielten bisher nicht immer makellos, dafür aber mit der nötigen Portion Glück überaus erfolgreich. Jetzt wollen die Süd-Ost-Steirer auch gegen den Derbygegner aus Weiz bestehen und den Platz an der Sonne verteidigen. Die Zuseher dürfen sich eventuell auf eine torreiche Partie freuen, in der beide Mannschaften auf Sieg spielen: In nur acht Duellen fielen 39 Tore, das sind fast fünf Tore pro Spiel. Fünf Mal siegte Bad Gleichenberg, drei Mal der SC Weiz, eine Punkteteilung gab es bisher gar nicht. Wer kann sich am Ende durchsetzen? Bleibt Bad Gleichenberg ganz oben oder machen ihnen die Weizer einen Strich durch die Rechnung?

Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

ASV Allerheiligen SC Copacabana Kalsdorf

Das vierte Unentschieden in Serie erreicht am Wochenende der SV Allerheiligen, nach dem 1:1 gegen Gurten ist die Windisch-Elf noch immer ungeschlagen. Allerdings konnte der ASV auch nur eine Partie gewinnen, demzufolge steht derzeit ein Tabellenplatz im Mittelfeld. Jetzt empfangen die ''Gallier'' in einem der Steirer-Derbys den SC Kalsdorf, der im bisherigen Saisonverlauf Auftritte mit Licht und Schatten hatte. Die Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen zeigt, dass den Kalsdorfern bisher die Konstanz für mehr als Platz 7 fehlt. Zuletzt unterlagen die Schirgi-Männer dem Überraschungsteam aus Vöcklamarkt, gegen den ASV wollen die Kalsdorfer jetzt wieder auf die Spur finden. Die Statistik ist ausgeglichen: Von 23 Duellen konnten beide Teams je neun für sich entscheiden, fünf Mal wurden die Punkte geteilt. Ein Favorit ist in diesem Derby nicht wirklich auszumachen, wer holt sich die nächsten Punkte? Bleibt der ASV auch nach dem siebten Match ohne Niederlage oder zeigt sich der SCK wieder von seiner Schokoladenseite?

Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SK Treibach

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SK Treibach

Das Überraschungsteam der bisherigen Spielzeit bleibt klipp und klar die UVB Vöcklamarkt. Der Brandstätter-Elf gelang es auch gegen den SC Kalsdorf den Lauf der vorherigen Wochen mitzunehmen, am Ende stand ein glücklicher 1:0-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Damit halten die Hausruckviertler überraschend immer noch am Punktemaximum - umso erstaunlicher wenn man bedenkt, dass die UVB anspruchsvolle Gegner vor der Brust hatte und vor der Saison eher als Abstiegskandidat galt. Doch die Union beweist zur Zeit, was Zusammenhalt, Einsatz, Wille und das nötige Quäntchen Glück bewirken können. Im Heimspiel gegen Aufsteiger Treibacher wollen die Oberösterreicher weiter auf der Erfolgswelle surfen, die Treibacher verloren zuletzt gegen den SC Weiz mit 1:2 und stecken erwartungsgemäß im unteren Teil der Tabelle. Die Kaiser-Männer fahren jedoch ins Hausruckviertel, um anzuschreiben und der UVB die ersten Punktverluste zu bescheren. Hält der Vöcklamarkter Lauf auch gegen Treibach oder sind die Treibacher die Spielverderber?

Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

FC Wels - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

FC Wels FC Gleisdorf 09

Im Duell der Glücklose treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide noch sieglos sind. Was für den FC Wels nach den vergangenen Saisonen fast schon der Normalfall ist, ist für Gleisdorf definitiv neu. Die Solarstädter spielten in den vergangenen Spielzeiten immer eine Rolle um die vorderen Plätze, heuer will ist noch nicht wirklich laufen. Zuletzt holten die Raffl-Männer beim 0:0 gegen den USV St. Anna am Aigen wieder nur einen Punkt, in der Tabelle rangiert der FCG derzeit auf dem drittletzten Tabellenplatz. Einen Rang dahinter lauert der FC Wels, der mit nur einem Punkt aus sechs Spielen miserabel in die Saison gestartet ist. Zuletzt setzte es mit dem 1:2 gegen die Jungen Wikinger Ried die vierte Pleite in Folge, viele Gründe gibt es derzeit nicht, wieso es gegen den FC Gleisdorf besser laufen sollte. Im Gegenteil: Ein Blick in die Historie legt einen Gleisdorfer Sieg nahe, alle vier Duelle gingen bisher mit einem Torverhältnis von 14:0 (!) nach Gleisdorf. Es scheint alles gegen den FC Wels zu sprechen, können die Messestädter allen Widrigkeit zum Trotz dennoch anschreiben? Wer sichert sich den ersten Saisonsieg?

Fr, 27.08.2021, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

SV Spittal/Drau WSC HOGO Hertha

Langsam, aber sicher kommt der WSC Hertha Wels besser in die Spur, nach dem Unentschieden gegen die Jungen Wikinger Ried ließ der WSC einen klaren 5:0-Sieg gegen Schlusslicht Stadl-Paura folgen. Der einkalkulierte Sieg sollte nicht überbewertet werden, jedoch sind die Herthaner mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen. Nun reisen die Waldl-Männer nach Kärnten zum SV Spittal/Drau, der sich bis dato achtbar aus der Affäre zog, sich zuletzt jedoch dem TuS Bad Gleichenberg geschlagen geben musste. Das einzige Duell eim Oktober 2020 ging klipp und klar mit 4:0 an den WSC und auch dieses Mal sind die Messestädter zu favorisieren. Die Welser scheinen die beide Auftaktpleiten verdaut zu haben und wollen nun mit dem ersten Auswärtssieg nachlegen und in der Tabelle nach oben klettern. Doch auch Spittal konnte bisher durchaus seine Ligatauglichkeit beweisen, die Schönherr-Männer wollen dem Favoriten ein Bein stellen. Kann sich erwartungsgemäß der WSC durchsetzen oder pfeift Spittal auf den Status spendable Gastgeber?

Sa, 28.08.2021, 16:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura Junge Wikinger Ried

Es sind zwar erst sechs Runden gespielt, doch man kann bereits jetzt sagen, dass es für den ATSV Stadl-Paura sehr, sehr schwierig wird die Klasse zu halten. Engagement und Einsatz kann man den Stadlingern zwar nicht absprechen, doch die Qualität reicht einfach nicht, um in der Liga bestehen zu können. Trotz eines phasenweise leidenschaftlichen Kampfes fingen sich die Stadlinger auch gegen Hertha Wels wieder fünf Gegentore, mittlerweile steht der ATSV bei 24. Die offenkundigen defensiven Probleme werden begleitet von Ladehemmungen, mit nur einem eigenen Treffer zwickt es bei Stadl-Paura auch im Angriff. In einem der OÖ-Derbys empfängt das Schlusslicht in dieser Woche die Jungen Wikinger Ried, die gegen den FC Wels den ersten Saisonsieg einfahren konnten und dementsprechend mit breiter Brust auflaufen dürften. Die Offenzeller-Youngsters sind nicht nur deshalb zu favorisieren, der Stadlinger Elf fehlt es vermutlich an Qualität und Selbstvertrauen. Können die Jungen Wikinger gleich den zweiten Sieg folgen lassen oder meldet sich der ATSV aus dem Abgrund?

Sa, 28.08.2021, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - Sturm Graz II

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen Sturm Graz II

In den letzten Wochen konnte sich der USV St. Anna am Aigen stabiliseren, nach zwei Auftaktniederlagen sind die Kocijan-Männer mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen. Zuletzt ergatterten die Süd-Ost-Steirer einen Punkt gegen den FC Gleisdorf, nun will der USV gegen Aufstiegsaspirant Sturm Graz II ebenfalls punkten. Die Hösele-Youngsters sind voll im Soll, nach dem Sieg gegen Deutschlandsberg ließen die Grazer ein 2:2 im ''Duell der Amateure'' gegen die RZ Pellets WAC Amateure folgen. Durch den Punktgewinn konnte sich Sturm bis auf den dritten Tabellenplatz schieben, die ''Jungblackys'' haben bis dato erst eine Niederlage zu verzeichnen, mit einem weiteren Dreier wollen die Grazer nun Druck auf Leader Bad Gleichenberg ausüben. Ein Blick auf die Statistik spricht eher für einen Sturm-Dreier: St. Anna konnte keines der vier Duellen gewinnen, drei Mal siegte Sturm und nur einmal eroberte der USV einen Zähler. Setzt sich auch dieses Mal wieder Sturm II durch oder bestätigt St. Anna seinen Aufwärtstrend?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook