Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 15

In wenigen Tagen steht die 15. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 22.10.2021, 15:30 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure SC ELIN Weiz

Der Weizer Express ist seit Wochen nicht aufzuhalten, beim 1:0 gegen Leader Deutschlandsberg feierten die Weizer den vierten Sieg in Folge und den siebten insgesamt. Durch die Siegesserie lauern die Monschein-Männer nur noch drei Punkte hinter Tabellenführer Sturm, bei einem Auswärtsserfolg gegen die WAC Amateure könnten die Weizer mit den Grazern gleichziehen. Doch die Aufgabe im Lavanttal wird keine leichte werden, zuletzt tankten die ''Jungwölfe'' beim 2:1-Sieg im Kärntner Derby gegen den SV Spittal Selbstvertrauen, die Tatschl-Youngsters sind seit fünf Spielen ohne Niederlage und im gesicherten Tabellenmittelfeld zu finden. Beide Teams sind gut in Form, ein Favorit ist kaum auszumachen. Ein Blick auf die Bilanz spricht eher für einen Weizer Erfolg: Von bisher neun Duellen konnten die Wolfsberger nur ein Einziges für sich entscheiden, fünf Mal siegte Weiz und drei Mal wurden die Punkte geteilt. Kann der SC Weiz seine Serie fortsetzen und ein fünftes Mal gewinnen oder klettern die WAC Amateure weiter in der Tabelle?

Fr, 22.10.2021, 19:00 Uhr

FC Wels - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

FC Wels ATSV Stadl-Paura

Wenn der Letzte den Vorletzten empfängt kann man guten Gewissens von einem echten Keller-Duell sprechen. Damit haben beide Teams Erfahrung, in den letzten Saisonen stand diese Begegnung immer im Zeichen des Abstiegsampfes, denn beide Mannschaften waren zuletzt immer auf den letzten Plätzen der Tabelle zu finden. Durch ein überraschendes 3:3-Remis gegen den USV St. Anna am Aigen ist der ATSV Stadl-Paura mit einem Punkt mehr in der Pole-Position, der FC Wels unterlag im Welser Stadtderby erwartungsgemäß mit 1:3 gegen den WSC. Insgesamt zählt für beide Mannschaften nur ein Sieg, denn mit sechs bzw. sieben Punkten Rückstand auf den Drittletzten Treibach stehen sowohl der FC Wels auch der ATSV bereits mächtig unter Druck. Die Statistik spricht klar für einen Stadlinger Erfolg, von zehn Duellen gewann der ATSV acht, der FC Wels holte nur ein Mal alle drei Punkte und schaffte ein Mal einen Punktgewinn. Wer kann sich dieses Mal durchsetzen und den Rückstand auf den SK Treibach verkürzen?

Fr, 22.10.2021, 19:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 WSC HOGO Hertha

Langsam, aber stetig scheint sich der FC Gleisdorf etwas zu stabilisieren. Seitdem die Gleisdorfer die Zusammenarbeit mit Thomas Raffl beendeten, holten sie vier Punkte aus zwei Spielen. Dem Sieg gegen den SK Treibach ließ der FCG ein 0:0 gegen Bad Gleichenberg folgen, was durchaus als Erfolgserlebnis gewertet werden kann. Nun empfangen die Genser-Männer mit dem WSC Hertha Wels ein Top-Team, welches seine Aufstiegsambitionen mit einem 3:1-Sieg im Stadtderby gegen den FC Wels unterstreichen konnte. Die Herthaner sind mit einem Spiel mehr punktemäßig gleich auf mit dem SK Sturm Graz II, der der große Konkurrent um den Aufstieg in die 2. Liga sein dürfte. Aufgrund der starken Leistungen in den vergangenen Wochen mit nur einer Niederlage aus den letzten zwölf Partien dürfte der WSC dann doch zu favorisieren sein. Jedoch gewann der FCG drei der bisherigen vier Duelle, auch im fünften Aufeinandertreffen wollen die Solarstädter die Welser ärgern. Kann die Hertha den SK Sturm Graz II mit dem neunten Saisonsieg unter Druck setzen oder gelingt dem FCG der zweite Heimdreier in Folge?

Fr, 22.10.2021, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

ASV Allerheiligen Junge Wikinger Ried

Die ''Gallier'' vom SV Allerheiligen haben in den letzten Wochen etwas den Schwung der ersten Runden verloren, vier der letzten sechs Spiele gingen verloren. Zuletzt unterlagen die Windisch-Männer der UVB Vöcklamarkt mit 1:2, in der Tabelle sind es nur mehr sechs Punkte Vorsprung vor dem SK Treibach, der derzeit den drittletzten Platz belegt. In der 15. Runde treffen die ''Gallier'' nun auf den Tabellennachbarn aus Ried, die Jungen Wikinger rangieren mit zwei Punkten mehr auf dem zehnten Tabellenplatz. Zuletzt knöpften die Offenzeller-Youngsters der ligaerprobten Truppe der Union Gurten einen Punkt ab, es hätten jedoch auch drei sein können, denn der Gurtener Ausgleich gelang erst in der 90. Minute. Jedoch dürfte der Punktgewinn gegen spielstarke Gurtener das Selbstvertrauen der jungen Rieder stärken, die Innviertler sind voll im Soll und wollen jetzt auch Allerheiligen das Leben schwer machen. Bis dato hatten die Jungen Wikinger in den Duellen mit Allerheiligen nicht viel zu melden, drei ''Gallier''-Siege in drei Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Kann der ASV auch ein viertes Mal gewinnen oder gelingt es den Jungen Wikinger erstmalig gegen den ASV anzuschreiben?

Fr, 22.10.2021, 19:30 Uhr

DSC Wonisch Installationen - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen UVB Vöcklamarkt

Die UVB Vöcklamarkt konnte mit einem 2:1-Sieg gegen den SV Allerheiligen die ''Talfahrt'' von zuvor drei Pleiten in Serie stoppen und den vierten Platz in Beschlag nehmen. Nun gastieren die Hausruckviertler bei Ex-Leader Deutschlandsberg, der in Weiz mit 0:1 unterlag und sowohl Sturm Graz II als auch den WSC Hertha Wels in der Tabelle passieren lassen mussten. Dennoch präsentierten sich die Blau-Gelben bisher als sehr heimstark, erst ein Mal verlor der DSC im heimischen Koralmstadion. Die Meier-Männer wollen möglichst schnell auf die Siegerstraße zurückkehren und die punktgleichen Welser und Grazer unter Druck setzen. Bisher gab es erst sechs Duelle zwischen diesen beiden Teams, für den DSC stehen zwei Siege, eine Niederlage und drei Unentschieden in der Bilanz. Aufgrund des Heimvorteils dürfte der DSC leicht zu favorisieren sein oder gelingt es Vöcklamarkt in der Fremde anzuschreiben und den DSC in der Tabelle zu überholen?`

Sa, 23.10.2021, 16:00 Uhr

Sturm Graz II - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

Sturm Graz II Tus Bad Gleichenberg

Zusammen mit dem SC Weiz ist der SK Sturm Graz II derzeit das ''Team der Stunde'' in der RLM. Die Hösele-Elf machte es zuletzt beim 3:2-Sieg gegen den SK Treibach spannender als nötig, vor allem in der ersten Hälfte lieferten die Grazer eine sehr reife Vorstellung ab. Am Ende stand dennoch der vierte Sieg in Folge und da der DSC gegen Weiz patzte konnte Sturm sogar die Tabellenführung übernehmen. Nun empfangen die Grazer den TuS Bad Gleichenberg in einem der Steirer-Derbys, aufgrund der letzten Ergebnisse sind die ''Jungblackys'' zu favorisieren. Dennoch ist Bad Gleichenberg ein unangenehmer Gegner, die Rebernegg-Männer hielten zuletzt beim 0:0 gegen Gleisdorf die Null und sind gut drauf, auch wenn nur ein Sieg in den letzten acht Spielen gelang. Die Statistik spricht eher für einen Erfolg des Tabellenführers, von elf Duellen konnte Sturm sieben für sich entscheiden, zwei Mal siegten die Bad Gleichenberg, zwei Mal wurden die Punkte geteilt. Kann der SK Sturm Graz II die Tabellenführung verteidigen oder spucken die Gleichenberger dem Aufstiegsfavoriten in die Suppe?

Sa, 23.10.2021, 16:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten SC Copacabana Kalsdorf

Nicht ganz sorgenfrei ist derzeit der SC Kalsdorf, zuletzt hatten die Eskinja-Männer spielfrei und rutschten so gefährlich nahe an die Abstiegszone. Lediglich fünf Punkte trennen den SCK vom SK Treibach, der den drittletzten und somit ersten Abstiegsplatz belegt. In der 15. Runde müssen die Kalsdorfer nun zum schweren Auswärtsmatch bei der Union Gurten anreisen, die zuletzt einen Last-Minute-Punkt im Innviertel-Derby gegen die Jungen Wikinger Ried erreichte. Aufgrund des Heimvorteils und der großen Routine dürften die Gurtener dann doch zu favorisieren sein, wenngleich sich der SCK in der Fremde wohler fühlt als daheim und alles in die Waagschale werfen wird, um nicht noch intensiver in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. Ein Blick auf die ausgeglichene Statistik lässt keine Prognose zu: Von zwölf Duellen konnten sowohl Gurten als auch Kalsdorf je fünf gewinnen und zwei Mal gab es ein Remis. Wer setzt sich dieses Mal durch? Sind es die Gurtener, die den siebten Saisonsieg einfahren oder kann sich der SCK mit einem Dreier von der Abstiegsregion entfernen?

Sa, 23.10.2021, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - SV Spittal/Drau

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen SV Spittal/Drau

Beim Gastspiel in Stadl-Paura holte der USV St. Anna am Aigen mit einem Last-Minute-Remis überraschenderweise nur einen Punkt, am Ende konnten sich die Kocijan-Männer mit dem Punktgewinn sogar glücklich schätzen. Im siebten Heimspiel wollen sich die Süd-Ost-Steirer nun wieder kompakter präsentieren und Wiedergutmachung betreiben. Der kommende Gegner, der SV Spittal, war ebenfalls im Einsatz und scheiterte im Kärntner Derby gegen die WAC Amateure mit 1:2. Die Rovcanin-Elf steckt tief im Abstiegskampf, nur einen Sieg konnte der SVS in den letzten neun Partien holen. Die Kärntner fahren als Außenseiter in die Steiermark, auch weil sich St. Anna bei seinen Heimspielen bisher sehr ordentlich präsentierte. Bei den Spittalern zwickt es eindeutig in der Offensive, die Rovcanin-Männer haben erst acht Tor geschossen, was den schlechtesten Wert der Liga darstellt. Mit nur 20 Gegentreffern ist man hingegen bei der Defensivarbeit voll im Soll, jetzt will der SVS gegen St. Anna ein weiteres Mal die Null halten und vorne treffen. Im bisher einzigen Duell siegte St. Anna klipp und klar mit 4:0. Wird es auch dieses Mal ähnlich deutlich oder hat der SVS etwas dagegen?

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook