Spieler der Runde

Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 23 ist...

In der 23. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost konnten vor allem die Vereine aus Wien reüssieren, vier Mannschaften aus der Hauptstadt feierten Siege. Bei der Wahl zum Spieler der Runde kam es zu einem Zweikampf, ehe sich ein Akteur am Schluss durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 23 traf für sein Team zweimal.

 

Spieler der Runde 23 ist...   

Michael Endlicher (FC Stadlau)

Stadlau konnte vor dem Match gegen die Admira Juniors im Frühjahr noch über keinen vollen Erfolg jubeln, auch am Samstag ging man als Außenseiter in das Spiel. Die Wiener zeigten aber von der ersten Minute auf, agierten taktisch sehr diszipliniert und erarbeiteten sich immer wieder Möglichkeiten. Schon zur Pause führte man 2:0, auch in der zweiten Hälfte blieb Stadlau ohne Gegentor und setzte sich am Ende verdient 3:0 durch. Michael Endlicher zeigte einen starken Auftritt, er erzielte den wichtigen frühen Treffer, war einer der Aktivposten und sorgte mit dem 3:0 für die Entscheidung im Match.

Platz 2: Weber Franz Neusiedl am See

Platz 3: Kostner Patrick Wiener Sport-Club

Platz 4: Pomer Philipp ASK Ebreichsdorf

Platz 5: Atik Mustafa SC Wiener Linien

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten