2. Liga: Innsbruck wendet Blamage gegen die Juniors ab!

Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck kommt in der 2. Liga weiter nicht so richtig in Fahrt! Nach einem harten Kampf gegen die Juniors Oberösterreich gewannen die Tiroler nach 0:1 Rückstand durch einen Reyes-Treffer (28') , durch Tore von Gründler (57') und Wallner (61') mit 2:1. Der Doppelschlag machte die Partie noch einmal richtig heiß. In den Schlussminuten wurde der Oberösterreich Cvetko mit der gelb-roten Karte ausgeschlossen (90' +5). Innsbruck rückt mit dem Sieg nun erstmals ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle vor und baut Druck ab. 

Schneller Doppelschlag brachte die Wende!

Am Tivoli in Innsbruck entwickelte sich von der ersten Minute weg ein absolut interessantes Match zwischen dem rundum erneuerten Innsbruckern und ihrem Gegner aus Oberösterreich. Innsbruck fand zu Beginn gute Chancen vor (5', 9'), war aber noch nicht zwingend genug. Die beste Torgelegenheit fand in der Anfangsphase dann aber der Gast vor. N'Zi lief alleine auf Wedl zu, der allerdings gut reagierte und die Situation klärte (11'). In der Folge wurde es gefolgt von einigen Karten hitziger, blieb aber kurzweilig. Den Treffer erzielten die Juniors schließlich nach einer Ecke. Innsbruck brachte die Kugel nicht weg, Reyes hielt den "Schlapfen" hin und stellte damit auf 0:1 (28'). Innsbruck fand vor der Pause keine Lösung für den Abwehrriegel der Oberösterreicher. Nach Wiederbeginn stellte sich das Bild dann aber doch anders da. Innerhalb von nur vier Minuten glichen die Heimischen aus und drehten die Partie danach komplett. Nach einer Flanke von der linken Seite schloss Gründler am zweiten Pfosten das starke Powerplay der Tiroler zum Ausgleich ab (57'). Das Heimteam biss sich nun vorne fest und belohnte sich für die Bemühungen. Wallner vollstreckte einen Zuckerpass zum 2:1 (61'). In der letzten halben Stunde blieben die Juniors dennoch auf Augenhöhe. Die Partie blieb bis in die Schlussminuten spannend. N'Zi ließ die Chance auf den Ausgleich in den Schlussminuten liegen (90' +2). Die Ampelkarte für Cvetko markierte den Schlusspunkt der Begegnung (90' +5).  

Die Aufstellung des FC Wacker Innsbruck: 

01 Lukas Wedl
05 Felix Bacher
08 Abdoul Karim Conte
09 Elvin Ibrisimovic
10 Alexander Gründler
11 Markus Wallner
14 Lukas Hupfauf (K)
16 Alexander Joppich
17 Raphael Galle
19 Thomas Kofler
24 Atsushi Zaizen 

Die Aufstellung der Juniors OÖ: 

21 Thomas Turner
02 Yao Olivier Juslin N'Zi
04 David Bumberger
07 Nicolas Meister
08 Christopher Cvetko (K)
16 Andy Josue Reyes Vado
17 Ishaku Konda
23 Hyunseok Hong
28 David Schnegg
30 Fabian Benko
34 Jan Boller 

Schiedsrichter der Partie: 

Robert Schörgenhofer

Die Besten: 

N'Zi (Sturm, Juniors), Wallner (Sturm, Wacker Innsbruck), Joppich (Abwehr, Innsbruck)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten