2. Liga: Ried entführt drei wichtige Punkte aus Lafnitz!

Die SV Ried feierte einen wichtigen Auswärtssieg gegen starke Lafnitzer! Den einzigen Treffer in der Partie erzielte Betancor mit einem feinen Heber (28'). Lafnitz blieb in der Folge feldüberlegen, fand auch einige Torgelegenheiten vor. Ried hatte in manchen Phasen Glück, verteidigte aber auch nicht schlecht. Am Ende blieb der Sieg glücklich, danach fragt in zwei Wochen aber auch niemand mehr. 

 

Lafnitz liefert engen Fight! 

Wie schon vor der Begegnung zwischen der SV Ried und Lafnitz erwartet wurde, wurde es im ersten Durchgang eine durchaus enge Partie. Lafnitz begann die Partie mit einer Druckphase, fand auch durch Varga eine gute Chance vor (5'). Schlussendlich stand die Defensive der Innviertler im ersten Durchgang dennoch bombensicher, offensiv gelang den "Wikingern" dennoch wenig. Den einzigen Treffer des ersten Durchgangs erzielten die Gäste dann schließlich auch wie aus dem Nichts. Betancor überhob Keeper Zingl, der ebenso wie alle anwesenden Fans über den überraschenden Treffer staunen musste (28'). In der Folge gelang Lafnitz keine nennenswerte Ausgleichschance mehr. Es ging mit 0:1 in die Kabinen. Lafnitz fand im zweiten Durchgang weiterhin einige Chancen auf den Ausgleich, respektive eine mögliche Führung vor. Die Chancenauswertung am heutigen Abend ließ beim Heimteam zum Frust der eigenen Anhänger aber massiv zu wünschen übrig. Ried dagegen wirkte offensiv wie defensiv nicht 100%ig sicher, brachte den knappen Erfolg mit einer mäßigen Leistung am Ende dennoch über die Zeit.  

Die Aufstellung des SV Lafnitz: 

01 Andreas Zingl (K)
03 Daniel Rosenbichler
10 Christian Lichtenberger
12 David Schloffer
14 Mario Kröpfl
17 Barnabas Varga
19 David Immanuel Otter
27 Florian Harald Prohart
30 Milos Jovicic
34 Julian Tomka
38 Lukas Fadinger 

Die Aufstellung der SV Ried: 

01 Johannes Kreidl
02 Mario Lovre Vojkovic
04 Marcel Ziegl
07 Jefte Betancor Sanchez
10 Julian Klaus Wießmeier
14 Kennedy Kofi Boateng
17 Marco Grüll
22 Stefan Nutz
28 Thomas Reifeltshammer (K)
31 Balakiyem Takougnadi
36 Kelvin Arase 

Schiedsrichter der Partie: 

Arnes Talic

Die Besten: 

Betancor (Sturm, SV Ried), Rosenbichler (Abwehr, SV Lafnitz)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten