Vorschau

2. Liga 2018/2019: Vorschau Runde 20

Die Länderspielpause ist vorüber, der Winter liegt auch schon in den letzten Zügen. Besonders jetzt geht es in der 2. Liga aber heiß zur Sache. Ried und Wattens liefern sich kommendes Wochenende ein Fernduell im Aufstiegsrennen. Knapp dahinter lastet ordentlich Druck auf Wiener Neustadt. Im Abstiegskampf kommt es zudem zum absoluten Keller-Schlager zwischen dem SV Horn und dem SK Vorwärts Steyr. Beide Mannschaften dürfen eigentlich nicht verlieren, sonst wird die Luft schon sehr dünn. 

Fr, 29.03.2019, 19:10 Uhr

KSV 1919 - FC Liefering

Live-Ticker

KSV 1919 FC Liefering

Die Länderspielpause ist wieder vorbei. In jener Pause musste das ÖFB-Team gleich zwei Pleiten einstecken und manövrierte sich dadurch in eine schwierige Situation für die kommenden Aufgaben in der EM-Quali. Schwierige Aufgaben haben auch der KSV und der FC Liefering hinter und vor sich. Die "Falken" haben nach dem Auftaktsieg gegen die Young Violets zwei Runden nicht gewonnen. Im Test gegen Sturm Graz am Wochenende verloren die Obersteirer schließlich aber nur knapp mit 2:1. Der FC Liefering auf der anderen Seite hat noch ordentlich am 2:6 gegen Ried zu knabbern. Trotz zahlreicher Analysen ist wohl noch immer nicht zu verstehen wie man die Partie nach der 2:1 Führung noch so aus der Hand geben konnte. Ob man die Defensive in der Länderspielpause wieder stabilisiert hat wird sich weisen. Im Herbst beim 0:0 hielten die Salzburger zuhause jedenfalls die Null.

Fr, 29.03.2019, 19:10 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - WSG Wattens

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz WSG Wattens

Eigentlich wartet am kommenden Freitag ein echter Schlager auf die Fans der 2. Liga. Wattens-"Verfolger" Blau-Weiß Linz empfängt den Tabellenführer. Die Linzer präsentierten sich im Frühjahr allerdings in einer "Sau"-Form. Nach dem überaus starken Herbst und dem damit einhergehenden zweiten Platz, setzte es in den ersten vier Frühjahrspartien gleich ebenso viele Niederlagen. Verletzungen von Stammspielern und der Abgang des Herbst-Erfolgstrainers Thomas Sageder erwecken den Eindruck einer veritablen Krise. Doch: Blau-Weiß will nicht aufsteigen, zumindest noch nicht. Somit fallen die Niederlagen und der damit verbundene "Absturz" auf den vierten Platz in die Kategorie: Nicht tragisch. Wattens auf der anderen Seite spielt im Frühjahr auch noch nicht Fisch und nicht Fleisch. Die Tabellenführung blieb den Tirolern aufgrund der schwächelnden Konkurrenz allerdings erhalten. Besonders Ried sitzt der Silberberger-Elf aber im Nacken. Wattens muss nach der Länderspielpause an das starke 5:0 gegen den FAC anknüpfen und gleich wieder drei Punkte einfahren um auf die am Sonntag spielenden Rieder Druck auszuüben. Das 1:0 im Herbst gegen Blau-Weiß versorgt die Tiroler sicherlich mit ein wenig Selbstvertrauen.

Fr, 29.03.2019, 19:10 Uhr

SV Licht Loidl Lafnitz - Young Violets Austria Wien

Live-Ticker

SV Licht Loidl Lafnitz Young Violets Austria Wien

Die Formkurve bei Lafnitz und den Young Violets zeigte in den letzten Wochen ebenfalls nicht unbedingt nach oben. Das kostete Andi Ogris bei den Young Violets bereits den sprichwörtlichen Kopf. Sein Nachfolger Christoph Glatzer könnte mit dem 3:1 Sieg vor der Länderspielpause gegen Wiener Neustadt die Trendwende eingeleitet haben, sofern gegen Lafnitz der nächste Sieg eingetütet werden kann. Lafnitz scheint in der momentanen Form möglicherweise schlagbar. Die Steirer unterlagen mit Horn und Amstetten zuletzt zwei Abstiegskandidaten, konnten die Young Violets im Herbst aber mit 3:1 bezwingen. Favorit ist in dieser Partie keiner auszumachen.

Fr, 29.03.2019, 19:10 Uhr

SK Austria Klagenfurt - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt FC Juniors OÖ

Während sich bei Lafnitz und den Young Violets eine eher dürftige Form zeigt, befinden sich Austria Klagenfurt und die Juniors OÖ in einer starken Verfassung. Die Kärntner holten gegen Wattens und Wacker Innsbruck II je einen Punkt und spielten auch bei der 0:2 Niederlage gegen den LASK in der Länderspielpause passabel auf. Aufgrund der Tabellenposition der Klagenfurter (13. Platz) lastet der Druck in der Begegnung mit den Juniors (8. Platz) klar auf den Schultern der Kärntner. Die Oberösterreicher befinden sich allerdings in blendender Form. Nach der Auftaktpleite gegen Wacker II folgten drei Siege und der Aufstieg in der Tabelle. Zur guten Form kommt auch noch, dass die Oberösterreicher das Duell im Herbst gegen die Klagenfurter mit 3:1 gewannen. Die Juniors gehen daher auch als leichter Favorit in die Begegnung.

Fr, 29.03.2019, 19:10 Uhr

SK Vorwärts Steyr - SV Horn

Live-Ticker

SK Vorwärts Steyr SV Horn

Der Abstiegskampf tritt in die heiße Phase ein. Eingeleitet wird diese heiße Phase zu Beginn der letzten zehn Runden mit der Begegnung zwischen Vorwärts Steyr und dem SV Horn. Dabei könnte die Ausgangslage am Ende der Tabelle gar nicht spannender sein. Vorwärts und Horn haben jeweils 16 Punkte auf dem Konto, Steyr hat aber noch ein Spiel weniger bestritten. Horn darf aufgrund der zuletzt erzielten Ergebnisse mit einer breiteren Brust in die Partie starten. Steyr hat dagegen den Heimvorteil und das mit 1:2 gewonnene Hinspiel auf seiner Seite.

Sa, 30.03.2019, 14:30 Uhr

SC Wiener Neustadt - FC Wacker Innsbruck II

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt FC Wacker Innsbruck II

Der Erfolgslauf von Wiener Neustadt in der 2. Liga fand letzte Runde gegen die Young Violets ein jähes Ende. Die Niederösterreicher wurden ein Opfer des altbekannten Trainereffekts. Wie so oft wenn die Wiener Neustädter oben andocken können, setzt es plötzlich eine Niederlage. Um jetzt wieder zu Ried aufzuschließen braucht es zwingend einen Sieg am kommenden Samstag. Dass das keine leicht zu bewältigende Aufgabe wird haben die Innsbrucker in den letzten Wochen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Amstetten und Klagenfurt konnte die Tiroler jeweils nicht bezwingen. Gegen Blau-Weiß schauten sogar drei Punkte heraus. Wenngleich ein Sieg gegen Blau-Weiß in der aktuellen Verfassung der Linzer kein Benchmark ist, so zeigten die Innsbrucker jedenfalls ihre Gefährlichkeit, während Wiener Neustadt bei der 3:0 Testniederlage gegen Rapid letzte Woche defensive Schwächen zeigte. Innsbruck kann zudem befreit aufspielen und könnte als Underdog überraschen.

Sa, 30.03.2019, 16:30 Uhr

SC Austria Lustenau - Floridsdorfer AC

Live-Ticker

SC Austria Lustenau Floridsdorfer AC

Die Vereinskrise bei Austria Lustenau hat nach dem Sieg gegen Horn vor der Länderspielpause zumindest einmal eine Pause eingelegt. Nach der verkorksten Präsidenten-Wahl folgte eine sportliche Talfahrt. Nun kann es aber wieder bergauf gehen. Der kommende Gegner reist aus Wien Floridsdorf an und musste zuletzt gegen Tabellenführer Wattens eine empfindliche 5:1 Schlappe hinnehmen. Es ist also ein Lotteriespiel welche dieser beiden Teams sich derzeit in der besseren Form befindet, auch weil das Hinspiel mit 1:1 Unentschieden endete. Lustenau muss aufgrund der eigenen Ansprüche aber voll anschreiben, auch um die eigenen Fans wieder etwas zu besänftigen. Hier kann der FAC seine Chance nutzen und mit der derzeit besten Saisonplatzierung seit langem ohne Druck anreisen.

So, 31.03.2019, 10:30 Uhr

SV Guntamatic Ried - SKU Amstetten

Live-Ticker

SV Guntamatic Ried SKU Amstetten

Mit viel oder wenig Druck wird die SV Ried am kommenden Sonntag gegen Amstetten antreten dürfen, je nachdem wie Wattens seine Partie am Freitag gegen Blau-Weiß bestreitet. Zuletzt wurde in Ried immer wie die Phrase bedient sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren. Das wird in Ried auch höchste Zeit! Zuletzt konnten die Rieder schon wieder mehr von ihrem gewohnt offensiven Spiel zeigen. Mit einem in der Höhe zwar etwas unverdienten 2:6 Auswärtssieg ging es nach dem schwachen 0:0 gegen Kapfenberg wieder zurück auf die Siegerstraße. In dieser Phase der Saison zählen für Ried ohnehin nur mehr Siege. Amstetten geht nach Siegen gegen Lafnitz und gegen Blau-Weiß ebenfalls mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Hält Amstetten lange die Null könnte Ried nervös werden, nutzt Amstetten das aus könnte am Ende vielleicht die ganz große Überraschung blühen, denn auch im Herbst konnten die Niederösterreicher zuhause einen Punkt gegen Ried behalten.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus