Nur drei Tage nach dem großen Spieltag am Karfreitag steht am Ostermontag bereits die 21. Runde der 2. Liga auf dem Programm. Wie schon am Freitag werden auch an diesem Tag alle Spiele dieser Runde ausgetragen. Das Spitzenspiel steigt um 14:30 Uhr, wenn der SK Austria Klagenfurt auf Tabellenführer SV Lafnitz trifft. Doch auch in Linz kommt es zu einem Schlagerspiel: Der Dritte Blau-Weiß Linz empfängt den Tabellenfünften Wacker Innsbruck. 

Mo, 05.04.2021, 10:30 Uhr

FC Liefering - FAC

Live-Ticker

FC Liefering FAC Der FC Liefering konnte am Freitag mit einem Last-Minute-Auswärtssieg gegen den GAK den zweiten Tabellenplatz einzementieren und bis auf zwei Punkte an Leader Lafnitz herankommen. „Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. So ein Spiel in Unterzahl zu gewinnen, zeigt einfach, dass eine unglaubliche Geschlossenheit herrscht, mit einer hohen Aggressivität und Kampfbereitschaft“, jubelte Liefering-Coach Matthias Jaissle. Am Ostermontag bekommen es die Jungbullen daheim mit dem FAC zu tun. Die Floridsdorfer blieben zuletzt gegen Austria Klagenfurt ohne Gegentor und durften sich über einen Punkt freuen. Langsam aber sicher müssen die Wiener allerdings damit beginnen, in der Offensive konsequenter zu agieren. In den letzten acht Ligaspielen erzielte der FAC nur drei Tore.

Mo, 05.04.2021, 10:30 Uhr

KSV 1919 - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

KSV 1919 FC Juniors OÖ Auch der KSV durfte sich am Karfreitag über einen späten Erfolg freuen. Elvedin Heric schoss die Falken in der Nachspielzeit zum Auswärtssieg gegen die Young Violets. Damit verbesserten sich die Steirer auf den siebenten Tabellenplatz und empfangen nun am Ostermontag den FC Juniors OÖ. Die Oberösterreicher rangieren in der Tabelle auf dem 14. Rang und mussten sich zuletzt mit einem 0:0 gegen Horn zufrieden geben. „Das waren zwei verlorene Punkte, weil wir deutlich mehr Chancen hatten. Erfreulich ist, dass wir kein Gegentor zugelassen und die Defensive stabilisiert haben. Negativ war heute die Chancenauswertung. Jetzt gilt es in den nächsten Wochen möglichst viele Punkte zu sammeln, damit wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben“, sagte Cheftrainer Andreas Wieland nach dem Spiel. Das erste Duell in dieser Saison zwischen den Juniors und dem KSV endete mit einem 5:0-Kantersieg der Falken. Die bis dato höchste Saisonniederlage der Oberösterreicher.

Mo, 05.04.2021, 12:30 Uhr

SK Rapid II - SK BMD Vorwärts Steyr

Live-Ticker

SK Rapid II SK BMD Vorwärts Steyr Fünfter Sieg im siebenten Spiel in diesem Frühjahr: Rapid II arbeitet sich langsam aber sicher aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld der 2. Liga. Mittlerweile konnten sich die jungen Rapidler ein 3-Punkte-Polster auf den Tabellenletzten Steyr erarbeiten. Am Ostermontag kommt es in Wiener Neustadt zum direkten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Das Momentum spricht klar für die Grün-Weißen, wartet Steyr doch bereits seit Anfang Dezember auf einen vollen Erfolg. Zudem haben die Oberösterreicher mit Personalsorgen zu kämpfen: Mit Halbartschlager, Himmelfreundpointner Martinovic und Brandstätter fallen gleich vier Leistungsträger aus. Das erste Saisonduell endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Mo, 05.04.2021, 14:30 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SV Licht Loidl Lafnitz Neben Blau-Weiß Linz gegen Wacker Innsbruck wartet am Ostermontag ein weiteres Spitzenspiel auf die „Liga-Zwa-Fans“. Der zuletzt etwas strauchelnde Tabellenführer SV Lafnitz gastiert bei Aufstiegskandidat Austria Klagenfurt. Die Kärntner liegen aktuell sechs Punkte hinter dem Tabellenführer aus der Oststeiermark auf Rang vier. Zuletzt mussten sich die Klagenfurter mit einem torlosen Remis gegen den FAC begnügen. Lafnitz hingegen kassierte eine doch überraschende Heimniederlage gegen Rapid II. Das erste Saisonduell konnte Lafnitz knapp 2:1 für sich entscheiden. Im Falle einer Niederlage am Montag könnten die Steirer ihre Tabellenführung erstmals seit der 11. Runde aber wieder los sein.

Mo, 05.04.2021, 14:30 Uhr

SC Austria Lustenau - Young Violets Austria Wien

Live-Ticker

SC Austria Lustenau Young Violets Austria Wien Beide Mannschaften haben schon bessere Zeiten erlebt. Die Lustenauer können aus den letzten 7 Spielen, gerade einmal einen Sieg gutschreiben. Was dann auch mit sich bringt, dass man nur mehr einen Zähler vom drittvorletzten Platz entfernt ist. Auch von der Heimstärke der Austria ist nichts vernehmbar, zuletzt setzt es gleich drei Niederlagen infolge. Auch bei den Young Violets, die derzeit Vorletzter sind, ist nur bedingt eine Konstanz bemerkbar. In der Fremde ist man aber zuletzt fünfmal ungeschlagen geblieben ist. So gesehen wäre es keine große Überraschung, könnten die "Jung-Veilchen" im Ländle etwas Gewinnbringendes verbuchen.

Mo, 05.04.2021, 14:30 Uhr

SV Horn - FC Dornbirn

Live-Ticker

SV Horn FC Dornbirn Dem 13. fehlen auf den 9. gerade einmal zwei Punkte. Demzufolge darf diese Begegnung durchaus als "Sechspunktespiel" betrachtet werden. Die Waldviertler, die einiges investiert haben, haben sich diese Saison wohl etwas anders vorgestellt. Den Großteil der Punkte schreiben die Horner im eigenen Stadion gut. In den letzten acht Partien muss man nur einmal die Segel streichen. Bei den Dornbirnern klemmt es gegenwärtig hinten und vorne. Nach einem wunschgemäßen Frühjahrsstart mit zwei Siegen, kommt ordentlich Sand ins Getriebe. So müssen sich die Vorarlberger gleich fünfmal hintereinander bei 6:14-Toren geschlagen geben.

Mo, 05.04.2021, 16:30 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - FC Wacker Innsbruck

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz FC Wacker Innsbruck Die "Königsblauen" zeigen keine Ambitionen aufzusteigen. Was dann aufgrund der konstant starken Darbietungen eigentlich schade ist. Zuletzt hat man in Dornbirn viel Spaß bzw. gelingt es den Linzern einen deutlichen 4:1-Erfolg zu verbuchen. Wie man überhaupt gespannt sein darf, ob Tormacher Schubert in der nächsten Saison noch in der 2. Liga spielen wird. Anders sieht da der Sachverhalt bei den Innsbruckern aus, die nichts lieber machen würden, als aufzusteigen. Aber bis dorthin ist noch ein langer Weg bzw. gibt es mit Klagenfurt und dem GAK noch zwei weitere Teams, die mit der Bundesliga liebäugeln.

Mo, 05.04.2021, 18:30 Uhr

SKU Amstetten - GAK 1902

Live-Ticker

SKU Amstetten GAK 1902 Während die Mostviertler soweit entspannt an die Sache herangehen können, steht der GAK doch schon einigermaßen unter Erfolgsdruck. Denn nach der bitteren Heimpleite gegen Liefering, muss man nun danach trachten, sich nicht frühzeitig aus dem Aufstiegskampf zu verabschieden. In der Fremde gilt es sowieso eine Schippe draufzulegen. Denn aus den letzten fünf Partien gelingt es nur einmal, drei Punkte gutzuschreiben. Amstetten gilt als unberechenbare Mannschaft, die jedermann wehtun kann. Im eigenen Stadion ist man überhaupt schwer zu bezwingen. Zuletzt schafft man drei Siege, in den bisherigen acht Spielen muss man sich nur einmal geschlagen geben.

 

Foto: Harald Dostal/fodo.media