WSC Hertha Wels: Frühzeitig realisieren die Messestädter die ersten Sommer-Neuzugänge!

Der WSC HOGO Hertha Wels stellt die Weichen für die kommende Spielzeit und hat bereits jetzt drei Neuzugänge und mehrere Vertragsverlängerungen unter Dach und Fach gebracht. Da es aller Voraussicht nach mit dem Aufstieg aus der Regionalliga Mitte nichts wird, werden die Messestädter mit frischem Personal in der kommenden Saison einen neuen Anlauf wagen.

michael oberwinkler wsc hertha wels 230522 okan ekmekci

Drei Neuzugänge für Hertha Wels: SVS-Stürmer Oberwinkler wechselt nach Wels

Mit Michael Oberwinkler verpflichtet der WSC einen jungen Kicker vom SV Spittal/Drau - der 21-jährige Stürmer mauserte sich bei den Kärntnern in dieser Spielzeit zum Stammspieler, ihm gelangen fünf Ligatore. Auch Neuzugang Nummer zwei Belmin Cirkic kennt die Liga, der 24-jährige wechselt von der UVB Vöcklamarkt zum WSC, wo er in der heurigen Spielzeit 22 Einsätze verbuchen konnte. Drittens haben die Herthaner einen Rückkehrer als Neuzugang zu vermelden, Gentian Latifi war zuletzt an Bad Schallerbach ausgeliehen und will sich nun in der RLM durchsetzen. Darüber hinaus verlängerten die Welser die Verträge mit den Stammspielern Philipp Stadlmann, Roko Mislov, Harun Sulimani und Indir Duna, weitere Gespräche werden in den kommenden Wochen folgen.

Foto: Okan Ekmekci

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook