LASK Amateure OÖ präsentieren neuen Cheftrainer für 2022/2023!

Der LASK treibt die Planungen für den Neustart seiner Amateur-Mannschaft voran. Nun steht fest: Patrick Enengl übernimmt den Cheftrainer-Posten. Der 28-Jährige betreute zuletzt die U18 der AKA LASK Juniors OÖ. Ebenfalls fix: Die Zweitvertretung der Schwarz-Weißen wird als „LASK Amateure OÖ“ in der Regionalliga Mitte an den Start gehen.

 

lask amateure enengl patrick 2022

Ab der kommenden Saison schickt der LASK wieder eine eigene Amateurmannschaft ins Rennen. Mit der Besetzung des Cheftrainer-Postens setzen die Schwarz-Weißen nun einen wichtigen Schritt für die weiteren Planungen. Der neue Mann an der Seitenlinie der LASK Amateure OÖ heißt Patrick Enengl. Der 28-Jährige ist seit 2017 in der AKA LASK Juniors OÖ tätig und war zuletzt Trainer der AKA U18, die aktuell auf dem vierten Tabellenplatz der ÖFB-Jugendliga liegt. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir der LASK ausgesprochen hat. Mein Dank gilt allen Verantwortlichen, vom Präsidium über den Sportdirektor bis hin zum technischen Direktor. Es wird eine spannende neue Aufgabe für mich, mit einem Kader, der eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern haben wird. Einige der Spieler werde ich bereits aus meiner Zeit in der Akademie kennen. Dass ich sie nun auch bei den LASK Amateuren begleiten darf, freut mich umso mehr“, so Enengl.

„Internes Know-how bestmöglich nutzen“

Als Co-Trainer wird Thomas Bachmair fungieren, der als bisheriger Co-Trainer der AKA U15 zu den LASK Amateuren wechselt. „Die LASK Amateure OÖ bieten nicht nur unseren Spielern, sondern auch unseren Trainern die Chance, sich in einem professionellen Umfeld im Erwachsenenfußball zu beweisen. Wir haben großen Wert darauf gelegt, die Trainerpositionen mit Betreuern aus unserer eigenen Akademie zu besetzen, um das intern vorhandene Know-how bestmöglich zu nutzen“, sagt Ralf Muhr, der designierte Technische Direktor des LASK.

Die nunmehr vakante Trainerposition der AKA U18 wird mit Luka Pavlovic besetzt, der im Frühjahr Co-Trainer des LASK-Kooperationsvereins FC Juniors OÖ war und nun erstmalig Cheftrainer-Erfahrung sammeln wird. „Der rege Austausch zwischen Amateur-Team und Akademie ist für den langfristigen Erfolg essenziell. Patrick Enengl und Luka Pavlovic kennen einander und das Vereinsumfeld gut, die Schnittstelle zwischen Amateuren und Akademie ist damit ideal besetzt“, sagt Ralf Muhr.

Start in der Regionalliga Mitte

Die LASK Amateure OÖ werden in der Saison 2022/23 in der Regionalliga Mitte an den Start gehen. Hierzu wurde eine Spielgemeinschaft mit dem FC Juniors OÖ gebildet. Nun wird intensiv am Aufbau der Mannschaft gearbeitet, schildert Ralf Muhr: „Unsere Kaderplanung läuft auf Hochtouren. Der Fokus liegt dabei auf heimischen Talenten, die wir nachhaltig an den Profifußball heranführen wollen. Gleichzeitig wird auch der ein oder andere Routinier mit an Bord sein, um seine Erfahrung an die Jungen weiterzugeben. Wichtig ist dabei, dass sich jeder Spieler – ob jung oder alt – zu 100 Prozent mit dem eingeschlagenen Weg identifiziert.“


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook