SC Weiz: Mit acht punktuellen Verstärkungen will man auch 20/21 einen Cup-Platz ergattern!

Der SC ELIN Weiz geht in der Regionalliga Mitte Saison 20/21 in seine siebte Drittliga-Saison in Folge. In den letzten beiden Spielzeiten konnten sich die Weizer im gesicherten Mittelfeld etablieren und weitestgehend fernhalten von der Abstiegsregion. Auch ein ÖFB-Ticket konnten die Gruber-Männer durch den neunten Platz in der abgebrochenen Saison 19/20 ergattern. Nun steht auch der SC vor der schwierigen Aufgabe mit der Corona-Krise umzugehen und wirtschaftliche und sportliche Problemstellungen erfolgreich zu lösen. Ligaportal sprach mit Sportkoordinator Wolfgang Boschitz über die kommende und die vergangene Spielzeit sowie über Kaderplanung und Zielsetzungen.

Vier Rückkehrer und vier Neue verstärken den Kader punktuell

Mit dem Erreichen eines ÖFB-Cup-Platzes hat man in der vergangenen Saison die internen Zielsetzungen durchaus erreicht, auch wenn nach der Meinung von Boschitz durchaus mehr drin gewesen wäre: ''Wir waren zum Frühjahr sehr gut aufgestellt und wären sicher noch einige Plätze nach vorne gekommen, doch dann kam Corona dazwischen.'' Für die kommende Spielzeit konnten die Weizer einen Großteils des Kaders zusammenhalten: ''Positiv ist, dass wir fast alle Spieler halten konnten. Entweder hatten sie noch Vertragslaufzeit oder sie sind aus Loyalität bei uns geblieben. Zudem haben wir uns punktuell verstärkt'', so Boschitz. Vier dieser Neuzugänge sind mit Pascal Legat, Denis Kramar, Lukas Strobl und Cajetan Beutle alte Bekannte - Kramar wechselte im letzten Sommer vom SC Weiz zum SV Lafnitz, kam aber dort nicht zum Zuge und verließ den Zweitligist im Winter in Richtung Slowenien. Cajetan Beutle wechselte ebenfalls im letzten Sommer zum SC Kalsdorf, kehrt nun aber nach nur einer Saison wieder zurück. Auch Lukas Strobl konnte sich beim FC Gleisdorf nicht durchsetzen und wechselt retour nach Weiz. Der vierte Neuzugang im Bunde ist Markus Promitzer vom UFC Fehring, der mit sieben Oberliga-Toren in 13 Spielen seine Torjägerqualitäten bereits nachweisen konnte. Neuzugang Nummer fünf ist Christoph Rabl vom FC Gleisdorf II, in der Oberliga Süd Ost traf das Talent drei Mal in acht Spielen. Die Liste der Neuzugänge beschließen Hannes Gruber und Haris Causevic, die im Doppelpack vom SVU Ilztal zu den Weizern wechseln. Den Verein verlassen werden hingegen Maxi Hopfer, den es aufgrund eines Auslandsstipendiums nach Pittsburgh in die USA verschlägt und Innenverteidiger Zvonimir Ziger, den es zum SV Stripfing zieht. Darüber hinaus kehren Patrick Riegler (Feldbach), Sebastian Paier (Bruck/Mur), Luka Domazet (Allerheiligen) und Johannes Straussberger (Fladnitz) den Weizern den Rücken.

ripu 181025 049 ID52441 606x800

Cajetan Beutle (re.) kehrt genau wie Denis Kramar zurück zum SC Weiz.

Weiz-Sportchef Boschitz: ''Unser Ziel ist immer ein ÖFB-Cup-Platz''

Damit ist die Weizer Kaderplanung abgeschlossen, wie die letzten Jahre achtete man auch heuer auf Regionalität und Nachhaltigkeit: ''In erster Linie haben wir immer auf Spieler der Region gesetzt, das werden wir auch so beibehalten. Durch unser LAZ und unsere gute Nachwuchsarbeit können wir immer aus dem Vollen schöpfen. Das zeigen Spieler wie Schellnegger oder Pfeifer, die jetzt Bundesliga-Spieler sind.'' Der SC startet am Montag mit dem Training, bereits am Freitag steht der erste Testkick gegen den SV Lebring an (19:00, Greenhouse Stadion Lebring). An der Zielsetzung für die neue Saison hat sich indes wenig geändert, wie Boschitz bestätigt: ''Der Cup spielt bei uns immer eine Rolle. Wir waren ja auch schon im Viertelfinale. Unser Ziel ist es immer einen ÖFB-Cup-Platz zu erreichen.'' Dass die coronabedingten Auflagen die Weizer in ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit beeinträchtigen glaubt der Sportkoordinator indes nicht: ''Ich glaube nicht, dass sich das großartig ändert. Gott sei Dank sind Zuseher ja zugelassen. Ob jetzt 50 mehr oder weniger kommen wird für uns nicht ausschlagebend sein. Wichtig ist, dass die Spiele starten. Ich glaube im Verlauf des Herbstes wird sich die Lage stabilisieren'', schließt der Weizer Sportchef ab.

Bericht: Pascal Stegemann

Foto: Richard Purgstaller


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook