Last-Minute-Punkt: Aufsteiger Spittal/Drau erkämpft sich im Kellerduell gegen den FC Wels einen Punkt!

Am heutigen Freitagabend trafen der SV Spittal/Drau und der FC Wels in der 5. Runde der Regionalliga Mitte aufeinander. Beide Teams hätten ein Erfolgserlebnis bitter notwendig gehabt, doch am Ende trennten sich die beiden Kellerkinder mit einem 1:1-Remis. Ilic hatte den FC Wels mit 1:0 in Führung gebracht, doch Ortner fixierte mit einem Last-Minute-Treffer in der Nachspielzeit in Überzahl zumindest einen Punkt. 

Keine Tore im Kellerduell: Spittal und Wels auf Augenhöhe

Die Anfangsphase bzw. die ersten 25 Minuten gehörten eher dem FC Wels, doch es war insgesamt kein gutes Regionalliga-Niveau, das beide Mannschaften an den Tag legten. Vermutlich auch den mangelnden Erfolgserlebnissen geschuldet agierten beide Teams eher verkrampft, ein großartiger Spielfluss kam nicht zustande. Auf beiden Seiten ergaben sich eine Reihe von Halbchancen, doch Zwingendes war eher nicht dabei. In den letzten 20 Minuten vor der Pause übernahmen dann eher die Spittaler etwas das Kommando, doch der Schönherr-Elf gelang es ebenso wenig wie dem FC Wels etwas Zählbares zu kreieren. Dementsprechend ging es torlos in die Pause. 

ripu 190419 035 ID54692 800x533

Dem FC Wels gingen in der Nachspielzeit die fast sicher geglaubten drei Punkte flöten. 

Wels 20 Minuten in Unterzahl: Spittal gleicht in der Nachspielzeit aus

Nach gut einer Stunde brachen dann die Gäste den Bann der Torlosigkeit: Nach einem individuellen Fehler im Anschluss an einen Standard brachte Leon Ilic die Messestädter mit 1:0 in Front (60). Doch auch in den zweiten 45 Minuten war es kein gutes Regionalliga-Spiel, die Fehlpässe und Fehler häuften sich dann doch. Gut 20 Minuten vor dem Ende wurde der Welser Awuni mit der Ampelkarte vom Feld geschickt, der Aufsteiger agierte in der Schlussphase nun in numerischer Überzahl. Und so bewiesen die Kärntner ein großes Kämpferherz und rannten immer wieder gegen die tief stehenden Gäste an. Doch es sollte bis in die Nachspielzeit dauern, bis die Spittaler Angriffsbemühungen dann mit dem Last-Minute-Ausgleich belohnt wurden: Nach einer Flanke war Marc Ortner zur Stelle und bugsierte die Kugel zum späten Ausgleich ins Netz (90.+2). Kurz darauf war Schluss - beiden Teams hilft der Punkt im Tabellenkeller nicht wirklich weiter. 

Rudi Schönherr (Trainer SV Spittal/Drau): ''Das war kein gutes Regionalliga-Spiel. Beide Mannschaften waren verkrampft und es gab kaum Spielfluss. Durch einen individuellen Fehler sind wir dann in Rückstand geraten, haben dann aber noch den Ausgleich geschossen.'' 

 

SV Spittal/Drau - FC Wels 1:1 (0:0)

Goldeckstadion Spittal, SR Serdar Altun

SV Spittal/Drau: Mayerhofer, Hajdarevic, Sehic, Udikaluka, Pingist (72. Revelant), Oberwinkler (74. Rainer), Mair, Clementschitsch, Hadzic (62. Ban), Ortner, Tiganj

FC Wels: Gruber, Brkanovic (57. Petrovic), Ilic (85. Zümrüt), Jovanovic, Pellegrini (72. Elgit), Awuni, Kaguako, Huskic, Aumer, Bauer (72. Mackic), Fardionpur

Torfolge: 0:1 Leon Ilic (60.), 1:1 Marc Ortner (90.+2)

Bes. Vorkommnis: Gelb/Rote Karte für Gabriel Awuni (71., unsportliches Verhalten)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook