BREAKING NEWS: Regionalliga Mitte Saison 20/21 wird annulliert!

Die Katze ist aus dem Sack: Am heutigen Montagabend tagte der Steirische Fußballverband (STFV) gemeinsam mit den Verbänden aus Kärnten (KFV) und Oberösterreich (OÖFV), um über eine Fortsetzung oder eine Annullierung der Regionalliga Mitte Saison 20/21 zu beratschlagen. Das Ergebnis hat sich nach den letzten Wochen bereits abgezeichnet, auch die Saison 20/21 wird abgebrochen und annulliert.

Keine Auf- und Absteiger: Liga-Aufstockung auf 17 Teams zur Saison 21/22

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, nun ist es amtlich: ''Es gibt keine Wertung der Saison. Eine Voraussetzung wäre ja gewesen, dass jeder gegen jeden einmal gespielt hätte. Daher gibt es auch keine Aufsteiger und Absteiger. Auch fix: Aus der Zweiten Liga wird keine Mannschaft runterkommen'', sagt STFV-Direktor Thomas Nußgruber. Somit sind die Aufstiegshoffnungen des WSC HOGO Hertha Wels und der SK Sturm Graz Amateure geplatzt, hörbar aufatmen dürfte man erneut beim FC Wels, denn durch den zweiten Liga-Abbruch entkam man ein zweites Mal dem fast sicheren Abstieg. Für die Saison 20/21 wird sich dennoch etwas ändern: Die Meisterschaft wird auf 17 Vereine aufgestockt, denn in Kärnten wird ja noch zu Ende gespielt. Der SK Treibach wird den Meistertitel in der Kärntner Liga holen und dementsprechend in die RLM aufsteigen. Was gegen die Wertung der Meisterschaft gesprochen hat, erklärt Nußgruber: ''Die Frage wäre natürlich die sportliche Wertigkeit gewesen. Absteiger hätte es laut eines Beschlusses ohnehin keinen gegeben, und für eine Aufstiegsberechtigung hätten Hertha Wels oder die Sturm Amateure auf einen der zwei ersten Plätze kommen müssen. Ein Antrag der Oberösterreicher ist ja bereits vergangenen Freitag abgelehnt worden, dass jede Platzierung für den Aufstieg in die Zweite Liga gereicht hätte.'' Nun dürften sich die Aktivitäten der Vereine bereits auf die neue Spielzeit konzentrieren.

Fussball OEFB Uniqua Cup WSC Hertha Wels vs FC Admira Moedling 28.08.2020 5 min

Wieder kein Aufstieg! Beim WSC Hertha Wels muss man die Aufstiegshoffnungen nach der Liga-Annullierung begraben.

Foto: Harald Dostal

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook