Testspiele RLM (Teil 5): Überblick und Ergebnisse!

Am vergangenen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag waren einige Regionalliga Mitte-Teams in Aufbauspielen für die nahende Saison 21/22 im Einsatz. Die Tests sollen dazu dienen, die Neuzugänge zu integrieren und nach der langen Pause wieder in den Rhythmus zu finden.

Allerheiligen siegt gegen slowenischen Zweitligist - Kalsdorf und Gleisdorf verlieren deutlich gegen Bundesligist Admira

Ein Ausrufezeichen setzen konnte der SV Allerheiligen, der den slowenischen Zweitligisten NK Fuzinar mit 5:2 in die Schranken wies. Neuzugang Jurica Poldrugac konnte dabei einen Doppelpack erzielen, die weiteren ASV-Treffer erzielten Fauland, Kager und Testpilot Julian Janetzko. Für die ''Gallier'' war es der dritte Sieg im sechsten Test. Einen echten Härtetest gegen den gleichen Gegner absolvierten der FC Gleisdorf und der SC Kalsdorf, beide testeten gegen Bundesligist Admira und beide verloren standesgemäß. Während dem SCK beim 1:6 wenigstens der Ehrentreffer gelang, blieb Gleisdorf beim 0:6 ohne eigenes Tor. Gegen Gleisdorf trafen Ganda, Lukacevic, Mustapha, Starkl, Ristanic und Koller für die Admira ins Schwarze, gegen Kalsdorf trafen Kerschbaum, Starkl, Zwierschitz, Elmkies, Ristanic und Hellermann bei einem  Gegentreffer von Mujanovic. Auch der SK Sturm Graz II war am Mittwoch im Einsatz und zwang den SV Frauental mit 4:1 in die Knie.

Gurtener Bildgröße ändern

Die Gurtener Truppe ist bereits wieder in Top-Form.

WAC Amateure spielen Remis - Gurten eilt zum nächsten Sieg - Weiz gelingt 2:1 gegen Pöllau

Für die Hösele-Youngsters waren Sieber, Mujkanovic, Lenhart und Wels erfolreich, für Frauental traf Dengg. Auch die RZ Pellets WAC Amateure standen im Testmatch gegen den SK St. Andrä/Lav. auf dem Platz, kamen aber nicht über ein 1:1 hinaus. Für die ''Jungwölfe'' traf Egarter, für St. Andrä Tatschl. Den fünften Sieg im siebten Test feierte die Union Gurten beim 5:1-Erfolg über den SV Seekirchen. Die Gurtener Tore besorgten Reiter, Kreuzer, Wimmleitner, Bauer und Murauer, auf Seiten der Seekirchener traf Neumayr. Den vierten Test absolvierte der WSC Hertha Wels am Dienstagabend, jedoch wurde die Partie gegen die SU Martin i.M. frühzeitig beim Stand von 1:0 für den WSC abgebrochen. Den ersten Testspielsieg im vierten Anlauf konnte hingegen der SC Weiz verbuchen: Mit 2:1 siegten die Monschein-Männer gegen den TSV Pöllau, für Weiz waren Kramar und Mohr erfolgreich, für Pöllau traf Mauerhofer. Die nächsten Testspiele stehen bereits am kommenden Wochenende von 2. bis 4. Juli statt, fast alle RLM-Teilnehmer stehen dabei auf dem Platz.

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook