SV Spittal/Drau: Im zweiten Jahr nach dem Aufstieg will man sich in der Regionalliga erneut zur Wehr setzen!

Als Tabellenzwölfter stand der SV Sportastic Spittal/Drau beim Abbruch der Regionalliga Mitte Saison 20/21 noch mitten im Abstiegskampf, durch die Annullierung haben die Kärntner ihr Saisonziel Klassenerhalt jedoch erreicht und gehen deshalb auch 21/22 in Österreich's dritthöchster Klasse an den Start. Die Planungen für die kommende Saison laufen in Spittal bereits auf Hochtouren, Ligaportal sprach mit SVS-Vorstandsmitglied Michael Pech über die Kaderplanung, die Saisonziele und den coronabedingten Meisterschaftsabbruch. 

SVS-Vorstandsmitglied Pech: ''Wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben''

''Im letzten Jahr waren wir der krasseste Außenseiter überhaupt in der Regionalliga, jetzt wollen wir einen Schritt weitergehen'', sagt SVS-Vorstandsmitglied Michael Pech. ''Wir wollen nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben und haben uns für dieses Ziel bisher auch gut verstärkt.'' So schnappte sich der SVS mit Thomas Ogradnig vom SV St. Jakob einen der torgefährlichsten Stürmer des Kärntner Unterhauses, zudem kommt Goalie Gabriel Georg Suprun vom SK Sturm Graz II. Suprun soll Nico Grubor ersetzen, der in Vorarlberg bei SW Bregenz anheuert. Der dritte Neuzugang ist Rafael Graf, der vom SV Seeboden zurückkehrt. Auf der Seite der Abgänge steht Edis Sehic, der beim FC Hermagor anheuert und Leihspieler Mersei Nsandi, der zurück zu Austria Klagenfurt geht. Neben Grubor und Nsandi wurde auch Alexander Killar von der Klagenfurter Austria ausgeliehen, der 19-jährige bleibt dem SVS in der kommenden Spielzeit jedoch erhalten. Doch damit sind die Transferaktivitäten beim SVS keineswegs abgeschlossen: ''Wir sind derzeit noch in Verhandlungen. Wir suchen noch Spieler im Offensivbereich'', bringt Pech die Aktivitäten auf den Punkt.

spittal sv gurten union rene wirth 261020 reinhard schroeckelsberger

Der SVS - hier im Duell gegen Gurten - will sich erneut in der Liga behaupten.

Im Cup wartet Austria Wien, zum Liga-Auftakt der SK Sturm Graz II

Bisher absolvierten die Kärntner acht Testspiele, bis zum Pflichtspielauftakt am 17. Juli im Cup gegen niemand Geringeren als die Wiener Austria haben die Spittaler noch ein paar Aufbauspiele vor der Brust, bevor der Bundesligist den SVS ins Scheinwerferlicht rücken soll: ''Wir sagen nicht, dass es das ''Spiel des Jahres'' ist, wir wollen als kleiner Verein den 'Großen' ärgern. Es ist eine großartige Chance für uns Zuschauer ins Stadion zu holen'', resümiert Pech. Probleme im Nachwuchs oder beim Ehrenamt wie sie viele andere Vereine haben, hat man in Spittal nicht: ''Bei uns ist das Interesse ungebrochen. Vor allem im Nachwuchs-Bereich konnte der Fußball während Corona den Zusammenhalt stärken. Das Gleiche gilt beim Ehrenamt: Es ist nicht leicht Menschen zu finden, die das machen wollen, aber wir sind sehr glücklich darüber, dass sich das Engagement während Corona nicht verschlechtert hat.'' Mit der Unterstütztung seitens des Staates ist man in Spittal durchaus nicht unzufrieden, so ist mittlerweile alles eingegangen, worum man sich bemüht hat. Während die Vorbereitung auf die neue Saison langsam aber sicher in die Endphase übergeht, geht es auch bei der Europameisterschaft langsam ans Eingemachte, Pech's Tipp lautet: ''Ich glaube England macht es. Es wird einfach mal wieder Zeit und außerdem gab es schon viele Überraschungen'', so Pech. Am 11. Juli steigt das EM-Finale, nur elf Tage später am 22. Juli empfängt der SVS zum Liga-Auftakt Meisterschaftskandidat SK Sturm Graz II.

Testspiele SV Spittal/Drau im Überblick:

Mo., 24.5.21, 17:00 SV Kraig - SV Spittal 3:3 (0:2), Tore: Ortner, Oberwinkler, Fillafer (Spittal), Lamzari (3) (Kraig), Sportplatz St. Veit Rennbahn

Sa., 29.5.21, 15:30 SV Austria Salzburg - SV Spittal 0:1 (0:0), Tor: Graf (Spittal), Max-Aicher-Stadion Salzburg

Do., 3.6.21, 18:00 SAK - SV Spittal 2:2 (0:1), Tore: Vukovic (2) (SAK), Oberwinkler (2) (Spittal), SAK Sportpark Weizenegg

Di., 8.6.21, 18:30 FC Lendorf - SV Spittal 1:1 (0:1), Tore: Hajdarevic (Spittal), Zagler (Lendorf), Thomas-Morgenstern-Arena Lendorf

Sa., 12.6.21, 18:00 SV Seeboden - SV Spittal/Drau 0:4 (0:2), Tore: Oberwinkler (2), Müllmann, Tiganj (Spittal), Sportarena Seeboden

Sa., 19.6.21, 17:30 FC Rennweg - SV Spittal/Drau 0:6 (0:2), Tore: Oberwinkler (2), Jelic (2), Udikaluka, Rainer (Spittal), Sportplatz FC Rennweg

Mi., 23.6.21, 19:00 Villacher SV - SV Spittal/Drau 2:1 (0:1), Tore: Revelant (Spittal), Sternig, Mohar (Villach), Stadion Villach/Lind

Sa., 26.6.21, 17:30 SV Baldramsdorf - SV Spittal/Drau 0:1 (0:0), Tor: Killar (Spittal), Sportplatz SV Baldramsdorf

Sa., 3.7.21, 19:00 SV Sachsenburg - SV Spittal/Drau, Sportplatz SV Sachsenburg

Mi., 7.7.21, 18:30 AC Sparta Prag - SV Spittal, Sportarena Bad Kleinkirchheim

Ligastart:

Do., 22.7.21, 19:00 SV Spittal/Drau - SK Sturm Graz II, Goldeckstadion Spittal

 

Bericht: Pascal Stegemann

Foto: Hermann Sobe

 

 

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook