Elfer in der Nachspielzeit beschert Weiz Sieg über Deutschlandsberg

SC Weiz
Deutschlandsberg

Die 6. Runde der Regionalliga Mitte beinhaltete ein interessantes Steirerderby zwischen SC Weiz und Deutschlandsberg. In einer größtenteils ausgeglichenen Begegnung fiel die Entscheidung erst in der Nachspielzeit als Weiz durch ein Elfmetertor den Sieg holen konnte.

362241548 980347532926915 2662185158845439529 n

Weiz beginnt stark

Die Hausherren unter Trainer Jörg Schirgi legten einen spielbestimmenden Start hin. Die Oststeirer kreierten mit einem effektiven und sicheren Passspiel einige Torchancen. Jonas Veit im Tor der Deutschlandsberger erwies sich aber als sicherer Rückhalt und konnte stets parieren. Nach 35 Minuten kamen dann die Gäste gefährlich vors Tor. Ein Schuss von Niko Tisaj traf die Stange. Fünf Minuten später traf Weiz-Stürmer Prskalo mit einem flachen Schuss zum 1:0. Schiedsrichter Kollegger beendete die ersten 45 Minuten mit einem knappen Vorsprung für die Weizer.

Hitzige zweite Hälfte

Der zweite Abschnitt wurde dann zunehmend hitziger. Die Gäste aus der Südweststeiermark übernahmen die Kontrolle und konnten sich viele Chancen herausspielen. Neben zahlreichen Standards brachten diese aber nichts Zählbares mit sich. 84 Minuten waren auf der Uhr als die Deutschlandsberger dann den Bann durchbrachen und mit einem Weitschuss von Danis Markovic verdient ausgleichen konnten. Noch mehr Hektik brachte allerdings die Schlussphase dieses Spiels mit sich. DSC-Verteidiger Michael Capretti brachte im Strafraum einen Weizer zu Fall. Schiedsrichter Kollegger entschied sehr zum Ärger der Gäste – die einen korrekten Zweikampf sahen - auf Elfmeter! Capretti sah daraufhin Gelb/Rot. Niklas Ostermann führte aus und traf zum sehr späten 2:1 Siegtreffer für den SC Weiz.

Nächster Prüfstein für den SC BauerBikes Weiz ist auf gegnerischer Anlage der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen (Samstag, 19:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der DSC Wonisch Installationen mit den LASK Amateuren OÖ.

 

Jörg Schirgi (Trainer SC Weiz): „Ich denke, das Ergebnis geht so in Ordnung. Wir haben es leider versäumt das zweite Tor zu machen. Am Ende ist es dann immer glücklich so spät den Siegtreffer aus einem Elfer zu machen. Trotzdem nehmen wir die drei Punkte gegen einen starken Gegner mit.

Nächster Prüfstein für den SC BauerBikes Weiz ist auf gegnerischer Anlage der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen (Samstag, 19:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der DSC Wonisch Installationen mit dem SPG LASK Amateure OÖ Amat.

Foto: RIPU

Regionalliga Mitte: SC BauerBikes Weiz – DSC Wonisch Installationen, 2:1 (1:0)

  • 95
    Jan Niklas Ostermann 2:1
  • 84
    Danis Markovic 1:1
  • 41
    Danijel Prskalo 1:0

 

 

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter