Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Klarer Heimsieg! Die "Gallier"sind auch für Stadl-Paura eine uneinnehmbare Festung!

Am 25. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga-Mitte zum Aufeinandertreffen des USV Stein Reinisch Allerheiligen mit dem ATSV Stadl-Paura. Und dabei ließ der Gastgeber von Anfang an überhaupt nichts anbrennen bzw. konnte man dann letztlich auch drei ganz wichtige Zähler auf das Habenkonto bringen. Haben es sich die "Gallier" doch zum Ziel gesetzt, im Spieljahr 18/19 der neugeschaffenen 2. Liga anzugehören. Und die Truppe von "Trainerfuchs" Robert Pflug wird jetzt wohl in den noch fünf ausstehenden Partien alles verfügbare in die Waagschale werfen, um diese Vorgabe auch zu erreichen. Für die Traunviertler hingegen läuft in der Rückrunde nicht wirklich viel zusammen. Aber der Umstand, dass es diesmal nur einen Absteiger gibt, wirkt dann in Stadl-Paura doch wieder einigermaßen beruhigend.

 

Allerheiligen erweist sich als torhungrig

Die „Gallier“ kassierten zuletzt nach zehn Spielen in Gurten zwar wiederum eine Niederlage, was diese dann aber nicht davon abhält, weiterhin den Aufstieg in die 2. Liga ins Auge zu fassen. Das Frühjahrsauftreten der Traunviertler bislang kann als suboptimal bezeichnet werden. So reichte es in den neun ausgetragenen Begegnungen nur zu einem einzigen Sieg. Der Beginn ist davon geprägt von beiderseitiger Begutachtung. Dann ist es aber die Pflug-Truppe, die mehr und mehr das Kommando übernimmt. So gelingt es dann auch in der 12. Minute in Führung zu gehen - Torschütze: Michael Berger. Was die Traunviertler dann doch ordentlich aus der Balance bringt. Allerheiligen bleibt dann auch am Drücker und es gelingt dann in der 37. Minute den Vorsprung weiter auszubauen. Kapitän Christoph Koinegg kann sich dabei in die Schützenliste eintragen - Halbzeitstand: 2:0.

KevinMaritschneggAllerheiligen Bildgröße ändern

Mit dem klaren Heimsieg gegen Stadl-Paura haben Kevin Maritschnegg & Kollegen wieder Kurs in Richtung 2. Liga aufgenommen.

 

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

Ist der Zug für die Oberösterreicher jetzt bereits abgefahren oder aber gelingt es nun im zweiten Durchgang doch noch eine Trendwende herbeizuführen. Da sollte doch ersteres eintreffen. Denn nach einer ausgeglichenen ersten Viertelstunde macht der Gastgeber dann in der 58. Minute den Sack soweit zu. Michael Berger streckt dabei zum zweiten Mal an diesem Freitagabend den Ärmel zum Jubel in die Höhe. Damit war klar wer die drei Punkte verbuchen wird. Stadl-Paura muss man doch auch zugute halten trotz des Dreipunkte-Rückstands nicht aufgesteckt zu haben. Die "Gallier" finden dann zwar noch die eine oder andere Gelegenheit auf das vierte Tor vor. Es sollte dann aber beim 3:0-Spielendstand bleiben. In der nächsten Runde gastiert Allerheiligen am Sonntag, 22. April um 14:00 Uhr bei den Sturm Graz Amateuren. Stadl-Paura empfängt am Tag zuvor mit der Startzeit um 15:00 Uhr Vorwärts Steyr.

 

USV ALLERHEILIGEN - ATSV STADL-PAURA 3:0 (2:0)

Sportplatz Allerheiligen/W., 170 Zuseher, Edin Omerhodzic

USV Allerheiligen: Schögl, Hopfer, Schönberger, Janjis, Polanc, Koinegg, Trdina (77. Segovic), Maritschnegg (72. Kelenc), Puklin, Berger, Pfingstner (76. Überbacher)

ATSV Stadl-Paura: Michl, Turkalj, Danicic, Ravelo (46. Fernandez), Botic, R. Hofstätter, Stadlbauer, Betancor (74. Wurzer), P. Hofstätter, Kölbl, Dzelili (72. Lainer)

Torfolge: 1:0 (12. Berger), 2:0 (37. Koinegg), 3:0 (58. Berger)

gelbe Karten: keine

Stimme zum Spiel:

Rudi Knoll, Presseverantwortlicher Stadl-Paura:

"Am Sieg des Gastgebers gibt es überhaupt nichts zu rütteln, waren wir doch zumeist hintennach. Die Mannschaft schafft es derzeit einfach nicht, die Trainervorgabe am Platz umzusetzen."

zum Regionalliga Mitte LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook