Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Punktgewinn! Der SC Weiz verpasst gegen Gleisdorf den Überraschungssieg!

Am heutigen Donnerstag Abend duellierten sich in der 14. Runde der Regionalliga Mitte der FC Jerich International Gleisdorf 09 und der SC ELIN Weiz. Die Gleisdorfer wollten ihre stark ansteigende Formkurve der letzten Woche bestätigen und mit einem Derby-Dreier dem Tabellenführer aus Graz weiter auf den Fersen bleiben. Doch dieser Plan scheiterte: Am Ende musste sich die Moriggl-Elf mit einem 1:1 begnügen. Philipp Zuna hatte den Vizemeister standesgemäß in Führung gebracht, doch tapfer kämpfende Weizer kamen in der zweiten Hälfte durch Gabbichler noch zum Ausgleich. Die Hödl-Elf hatte sogar spät die Chance zum Sieg, doch Prskalo scheiterte vom Punkt an Leitner.

Zuna bringt das Heimteam zur Pause in Front

Die Anfangsphase überstand der SC Weiz gegen die favorisierten Gleisdorfer schadlos, weil sich beide Teams zu Beginn erst in dieses Spiel hinein finden mussten. Die Heimischen waren zwar wie erwartet das federführende Team, doch den Moriggl-Männer fehlte es im Abschluss an Präzision und Effizienz. Doch die Gäste aus Weiz setzten den einen oder anderen gefährlichen Nadelstich, wie auch nach knapp einer halben Stunde, als die Gäste bei einer großen Chance durch Schellnegger dem Führungstreffer sehr nahe waren. Dies rächte sich kurz darauf, denn fünf Minuten später gingen die Gleisdorfer mit 1:0 in Führung: Nach einem Missverständnis in der Weizer Innenverteidigung war Zuna zur Stelle und netzte zur 1:0-Führung für die Gleisdorfer ein (36.). Mit einer knappen 1:0-Führung für den FC Gleisdorf ging es in die Pause.

ripu 181025 058-ID52450-800x482

Foto: Gleisdorf-Keeper sicherte seiner Mannschaft in der Schlussminute noch einen Punkt.

Erst gleich Gabbichler aus - kurz vor Schluss vergibt Prskalo vom Punkt den Weizer Sieg

Nach der Pause hielten die Gäste aus Weiz weiterhin ordentlich dagegen, doch vorerst konnten sie den stabilen Gleisdorfer Abwehrriegel nicht durchbrechen. Doch dies änderte sich nach gut einer Stunde: Gabbichler war zur Stelle und markierte den 1:1-Ausgleich (62.). Mit dem Ausgleich war die Partie wieder völlig offen - die Weizer hatten sich für eine engagierte Leistung belohnt. Nach dem Gegentreffer versuchte die Moriggl-Elf wieder, die Partie an sich zu reißen und Druck aufzubauen. In der Schlussphase kamen die Grün-Weißen noch zu der einen oder anderen Gelegenheit auf den Siegtreffer, doch die richtig dicken Gelegenheiten zum Sieg hatten die Gäste: Kurz vor dem Ende der Partie wurde den Weizern ein Tor aberkannt - das Schiedsrichtergespann hatte ein Stürmerfoul erkannt - eine zumindest diskussionswürdige Entscheidung. Doch damit nicht genug: In der 90. Minute wurde den Weizern ein Elfmeter zugesprochen, doch Prskalo scheiterte vom Punkt an Gleisdorf-Goalie Leitner (90.). Kurz darauf war Schluss: Die Gleisdorfer verpassen es, den Abstand auf Tabellenführer GAK auf vier Punkte zu verringern, die Hödl-Elf schiebt sich durch den Auswärtspunkt vorerst auf den sechsten Tabellenplatz.

ripu 181025 062-ID52454-800x588

Foto: Ungewöhnt viel Gesprächsbedarf gab es heute in der Gleisdorfer Defensive.

Sandro Derler (Sportlicher Leiter SC Weiz): ''Heute hätten wir uns mehr verdient gehabt. Gleisdorf war anfangs besser, dann sind wir besser ins Spiel gekommen. Je länger das Spiel gedauert hat, desto mehr haben wir das Spiel in die Hand genommen.''

 

FC Jerich International Gleisdorf 09 - SC ELIN Weiz 1:1 (1:0)

Solarstadion Gleisdorf, 400 Zuseher, SR Michael Steindl

FC Gleisdorf 09: Leitner, Gräfischer, Schönberger, Ostermann, Färber, Zuna, Kuwal (66. T. Hopfer), Grassl, Pollhammer, Suppan, Schroll (72. Weiss)

SC Weiz: Harrer, Beutle, Kramar, Prskalo, Strobl, R. Hopfer (58. Mat. Hopfer), Schellnegger, Hasenhütl, Gabbichler (87. Schloffer), Durlacher (58. Fink), Krajcer

Torfolge: 1:0 Philipp Zuna (36.), 1:1 Lukas Gabbichler (62.)

 

Foto: Richard Purgstaller

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook