Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 5

In wenigen Tagen steht die 5. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 13.08.2021, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha Junge Wikinger Ried

Vier Punkte, vier Spiele - bisher liest sich die Ausbeute des WSC Hertha Wels für einen der großen Meisterschaftsfavoriten eher mau. Nach dem 1:1 gegen Bad Gleichenberg und zwei weiteren verlorenen Punkten empfangen die Messestädter zum Abschluss einer knackigen Woche die Jungen Wikinger Ried. Die Innviertler sind ihrerseits nach vier Runden noch ohne Sieg, gegen St. Anna setzte es unter der Woche eine 0:2-Niederlage. Vier bisherige Duelle gab es zwischen beiden Mannschaften und die Statistik fällt mit zwei Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage tatsächlich für die Rieder aus. Der WSC muss aufpassen nicht bereits früh der Spitze hinterherzulaufen, bereits jetzt beträgt der Rückstand auf Leader Deutschlandsberg sechs Punkte. Die Jungen Wikinger wiederum wollen dem Derby-Gegner ein Bein stellen und den ersten Dreier der neuen Spielzeit einfahren? Zündet Hertha Wels in der fünften Runde den Turbo oder zeigen sich die Rieder unbeeindruckt?

Fr, 13.08.2021, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt Union Raiffeisen Gurten

Die UVB Vöcklamarkt könnte die Gewinnerin der englischen Woche sein, schließlich hatten die Brandstätter-Männer entgegen aller Teams kein Spiel am Dienstag und dürften somit ausgeruht in das Derby gegen Gurten gehen. Zudem werden die Hausruckviertler mit breiter Brust in dieses Match gehen, schließlich stehen drei Siege aus drei Spielen zu Buche. Darüber hinaus musste die Union Gurten unter der Woche gegen Weiz die ersten Punkte der Saison abgeben, mit 1:3 unterlag man letztlich den Steirern. Der letzte UVB-Sieg gegen Gurten ist bereits drei Jahre her, im August 2018 bezwang die UVB Gurten mit 2:0, seitdem folgten drei Spiele mit zwei Niederlagen und nur einem einzigen Tor. Die Frage wird sein, ob die Vöcklamarkter Abwehr genauso bombenfest stehen wird wie in den bisherigen drei Spielen, denn momentan steht noch die Null bei der Brandstätter-Truppe. Kann Vöcklamarkt Sieg Nummer Vier holen oder zeigt Gurten die entsprechende Reaktion auf die Niederlage gegen Weiz?

Fr, 13.08.2021, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

SC ELIN Weiz SC Copacabana Kalsdorf

Gegen Gurten fuhr der SC Weiz unter die Woche den ersten Saisondreier ein, nun wartet mit dem SC Kalsdorf bereits die nächste unangenehme Aufgabe auf die Monschein-Elf. Zwar verlor der SCK zuletzt überraschend gegen den SV Spittal/Drau mit 0:1, gegen die Weizer machten sie in den letzten Jahren aber immer eine gute Figur. Die Gesamtbilanz von elf Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen führen die Kalsdorfer klar an, im Oktober 2018 ging Kalsdorf zuletzt als Verlierer vom Platz. Beide Mannschaften sind ambitioniert und wollen in der Tabellen weiterklettern, deshalb werden beide auf Sieg spielen. Aufgrund der ansprechenden Leistung gegen Union Gurten dürfte die Weizer Truppe von Christoph Monschein leicht zu favorisieren sein, wenngleich Kalsdorf nicht zu unterschätzen ist und seinerseits bereits zwei Siege unter Dach und Fach bringen konnte. Kann Weiz das nächste Ausrufezeichen setzen oder sind es die Schirgi-Schützlinge, die den Derbydreier heimbringen?

Fr, 13.08.2021, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - SK Treibach

Live-Ticker

SV Spittal/Drau SK Treibach

Im Kärntnerderby zwischen dem SV Spittal/Drau und dem SK Treibach gibt es eigentlich keinen Favoriten, beide werden mit offenem Visier nach vorne spielen. Beide konnten zudem unter der Woche mächtig Selbstvertrauen tanken - Spittal siegte überraschend 1:0 in Kalsdorf, Treibach erteilte dem ATSV Stadl-Paura eine 6:1-Abfuhr - und den ersten Saisondreier einfahren. Die Vereine kennen sich gut aus der Kärntner Liga, nun kommt es eine Liga höher zum Duell. Die Statistik spricht eher für einen Treibacher Erfolg: Die Kaiser-Männer konnten von 18 Duellen sieben für sich entscheiden, sieben Mal wurde remisiert und nur vier Mal konnte sich Spittal durchsetzen. Was jedoch für Spittal spricht: In den letzten sechs Duellen gab es nie einen Auswärtssieg, vier Heimsiege und zwei Remis stehen in der Bilanz. Wer kann sich im Kärntner Derby durchsetzen? Legen die Treibacher einen zweiten Saisonsieg drauf oder zeigen sich die jungen Spittaler von ihrer Schokoladenseite?

Fr, 13.08.2021, 19:00 Uhr

DSC Wonisch Installationen - Sturm Graz II

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen Sturm Graz II

Nach dem torlosen Remis gegen den FC Gleisdorf und der Niederlage von Gurten ist der DSC Deutschlandsberg mit zehn Punkten aus vier Spielen neuer Tabellenführer der RLM. Dies dürfte zum Abschluss der englischen Woche bei den Meier-Männern noch einmal Kräfte freisetzen, um im schwierigen Heimspiel gegen Sturm Graz II bestehen zu können. Die ''Jungblackys'' ließen dem 0:3 gegen Vöcklamarkt ein kräftezehrendes 3:3 gegen den SV Allerheiligen folgen. Allerdings bewiesen die Hösele-Youngsters dabei eine starke Moral, einen Zwei-Tore-Rückstand machten die Grazer wett, um am Ende wenigstens noch einen Punkt zu ergattern. Die Chancen, dass dieses Steirer-Derby Unentschieden ausgeht, stehen nicht schelcht: Gleich acht Mal teilten sich die Mannschaften in zwölf Duellen die Punkte, je zwei Siege für Sturm Graz II bzw. Deutschlandsberg zeigen, dass eine Prognose über den Sieger dieses Spieles kaum möglich ist. Setzt sich die Deutschlandsberger Routine durch oder erobern die ''Jungblackys'' drei Punkte im Koralmstadion?

Sa, 14.08.2021, 13:30 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure FC Gleisdorf 09

Beim 5:0-Auswärtssieg beim FC Wels konnten die ''Jungwölfe'' den ersten Saisondreier holen und dementsprechend vielleicht die eine oder andere Bremse lösen. Beim Kantersieg gegen die Messestädter konnten sich die Lavanttaler ordentlich den Frust von der Seele schießen und kräftig Selbstvertrauen tanken für das Duell mit dem FC Gleisdorf. Die Solarstädter kamen nicht so richtig gut aus den Startlöchern, nach vier Spielen warten die Raffl-Männer noch immer auf den ersten vollen Punktezuwachs. Der FCG ist ungewohnterweise an Tabellenposition 13 zu finden, gegen die WAC Amateure soll es jedoch endlich klappen mit dem ersten Dreier. Die Bilanz ist nahezu ausgeglichen: In sieben Duellen siegte drei Mal Gleisdorf, zwei Mal der WAC und zwei Mal wurden die Punkte geteilt. Jedoch sind die Gleisdorfer seit August 2018 sieglos gegen die ''Jungwölfe'', seitdem setzte es in drei Spielen neun Gegentreffer. Kann Gleisdorf im Lavanttal den ersten Saisondreier einfahren oder stellen die Tatschl-Youngsters den ''Corona-Meister'' vor eine große Herausforderung?

Sa, 14.08.2021, 17:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura Tus Bad Gleichenberg

Der TuS Bad Gleichenberg ist in dieser Partie der haushohe Favorit, schließlich befindet sich der ATSV Stadl-Paura einmal mehr im Sinkflug. Drei Spiele, drei Niederlage und eine 1:14-Tordifferenz - die Zahlen lesen sich bereits nach der vierten Runde katastrophal. Zuletzt setze es für die Traunviertler eine 1:6-Klatsche gegen Aufsteiger Treibach, zwei Runden zuvor ließ man sich bereits von der Union Gurten ein halbes Dutzend verabreichen. Die ATSV-Truppe wirkt einmal mehr nicht ligatauglich, für die noch ungeschlagene Bad Gleichenberger Truppe dürfte das Gastspiel in Oberösterreich erfolgreich werden, wenngleich die Rebernegg-Elf natürlich auch erst einmal ihre Hausaufgaben machen muss. Zuletzt tat sie das mit einem - wenn auch schmeichelhaften - Punkt gegen Meisterkandidat Hertha Wels, insgesamt kam Bad Gleichenberg mit drei Siegen und einem Unentschieden fast perfekt aus den Startlöchern. Siegt der TuS erwartungsgemäß in Stadl-Paura oder sendet der ATSV ein Lebenszeichen?

Sa, 14.08.2021, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - FC Wels

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen FC Wels

Was für den ATSV Stadl-Paura gilt, gilt auch für den FC Wels. Die Messestädter haben eine grausame englische Woche hinter sich mit zwei Niederlagen und 1:12 Toren innerhalb von nur fünf Tagen. Dem 1:7 gegen Deutschlandsberg ließen die Welser ein 0:5 gegen die WAC Amateure folgen, nun gastieren sie zum Abschluss einer anstrengenden Woche in der Süd-Ost-Steiermark beim USV St. Anna am Aigen. Die Kocijan-Männer konnten beim 2:0-Auswärtssieg in Ried den ersten Dreier der Saison einfahren und sind nun hungrig auf mehr, gerade gegen verunsicherte Welser scheint derzeit immer etwas zu holen zu sein. Die Welser hingegen wollen sich aus der Negativspirale befreien und an die ordentliche Leistung beim 1:1 gegen den SV Allerheiligen anknüpfen. Ein einziges Duell zwischen diesen beiden Teams steht in der Bilanz, im September 2019 teilten sich die Clubs beim 0:0 die Punkte. Kann sich erwartungsgemäß St. Anna durchsetzen oder kann sich der FC Wels für die letzten beiden Klatschen rehabilitieren?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook