Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Ost

Unberechtigter Einsatz eines Spielers - St. Pölten Juniors gegen Mattersburg Amateure wurde strafbeglaubigt

Das Regionalliga Ost-Match zwischen den SKN St. Pölten Juniors gegen die SV Mattersburg Amateure wurde am Sonntag eigentlich rasch zu einer klaren Angelegenheit. Die Gäste aus dem Burgenland zeigten ein starkes Umschaltspiel und gingen bereits nach wenigen Augenblicken in Führung. Bis zur Pause baute Mattersburg den Vorsprung weiter aus und führte nach 45 Minen 5:0, auch in der zweiten Hälfte waren die Amateure die gefährlichere Mannschaft und siegten schließlich klar mit 6:0. Das Match hatte aber ein Nachspiel, aufgrund des Einsatzes eines unberechtigten Akteurs wurde die Partie nun mit 3:0 für die St. Pölten Juniors strafbeglaubigt.

Philipp Prosenik nicht einsatzberechtigt

Wie der Verband heute bekanntgab, wurde das Match St. Pölten Juniors gegen Mattersburg Amateure mit 3:0 und drei Punkten für die Heimelf strafbeglaubigt. Philipp Prosenik war laut der Presseaussendung für die Burgenländer nicht spielberechtigt, der Offensivmann wurde erst wenige Tage vor dem Match von Mattersburg verpflichtet und durfte nicht für die Amateure spielen, er erzielte am Sonntag den ersten Treffer, nun wurde er auch für ein Pflichtspiel gesperrt.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter