Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 3 ist...

Die 3. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost war auch geprägt von vielen Toren, gleich 37 Treffer konnten die Fans bewundern, dies ergibt einen Schnitt von beeindruckenden 4,6 Toren pro Begegnung. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es lange spannend, ehe sich ein Akteur dann doch sicher durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 3 trug sich mehrmals in die Torschützenliste ein.

 

Spieler der Runde 3 ist...

Daniel Maderner (ASK Ebreichsdorf) 

Ebreichsdorf tat sich gegen Schwechat zu Beginn des Matches schwer, ging aber dennoch rasch in Führung und zeigte nach dem 2:0 eine starke Leistung. Bereits zur Pause führte der Tabellenführer 4:0 und feierte am Ende mit dem 5:0 Erfolg den dritten klaren Sieg. Daniel Maderner bot wie vergangene Woche in der Offensive eine starke Performance, er hatte sein Visier wieder sehr gut eingestellt und sorgte mit drei Toren für die endgültige Entscheidung.

Platz 2: Kayhan Coskun SV Leobendorf

Platz 3: Kostner Patrick Wiener Sport-Club

Platz 4: Vukajlovic Miodrag ASK Ebreichsdorf

Platz 5: Majtan Tomas ASK-BSC Bruck/L.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter