Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 13 ist...

In der 13. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost kam es wieder einmal zu mehreren engen Ergebnissen, vermeintliche Außenseiter hielten gut mit und sorgten so für sehenswerte Matches. Bei der Wahl zum Spieler der Runde war es bis zum Schluss spannend, ehe sich ein Akteur doch noch sicher durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 13 ist ein Defensivspieler.

 

Spieler der Runde 13 ist...   

Aleksandar Skrbic (FC Stadlau)

Stadlau bekam es nach dem letztwöchigen torlosen Remis gegen Schwechat daheim mit der starken Mannschaft von Rapid II zu tun. In der ersten Hälfte bekamen die Hausherren noch keinen Zugriff auf das Match und lagen 0:2 zurück, noch vor der Pause gelang der wichtige Anschlusstreffer. Stadlau spielte in Hälfte 2 stark, glich relativ rasch aus und kam in der Schlussphase zu Chancen auf den Sieg. Aleksandar Skrbic zeigte in der Defensive eine starke Leistung, er half mit, dass sein Team einen nicht zu erwartenden Punkt holte und wurde mit vielen Stimmen zum Spieler der Runde gewählt.

Platz 2: Nowotny Markus Mannsdorf-Großenzersdorf

Platz 3: Markl Daniel SK Rapid II

Platz 4: Redzic Benjamin ASK Ebreichsdorf

Platz 5: Plank Philipp Wiener Sport-Club

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten