Regionalliga Ost 2019/20: Spieler der Runde 1 ist...

In der 1. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost konnten sich die meisten Teams zumindest ergebnistechnisch sicher durchsetzen, gleich drei Partien endeten mit einem 3:1-Erfolg der siegreichen Mannschaft. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es bis zum Ende spannend, ehe sich ein Akteur absetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 1 feierte mit seinem Team nach dem Aufstieg gleich einen Auswärtserfolg.

Spieler der Runde 1 ist...   

Sebastian Leimhofer (SC Wiener Viktoria)

Die Wiener Viktoria trat nach dem Aufstieg aus der Stadtliga zum Auftakt der Saison auswärts gegen Traiskirchen an und lag rasch 0:1 zurück. Mitte des ersten Durchganges gelang den Wienern der Ausgleich, Traiskirchen war zwar spielbestimmend, aber noch vor der Pause nur mehr zu zehnt. Das Gästeteam traf nach dem Seitenwechsel noch zweimal und setzte sich am Ende mit 3:1 durch. Sebastian Leimhofer dockte im Sommer beim Aufsteiger an, er feierte einen Einstand nach Maß, zeigte im Mittelfeld eine starke Leistung und lieferte den Assist zum wichtigen Ausgleichstreffer.

Platz 2: Silberbauer Dominik Wiener Sport-Club

Platz 3: Aue Kevin ASK Ebreichsdorf

Platz 4: Berkovic Mirza Wiener Sport-Club

Platz 5: Uhlig Florian Neusiedl am See

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten