Regionalliga Ost 2019/20: Spieler der Runde 17 ist...

In der 17. Runde der Saison 2019/20 der Regionalliga Ost endeten gleich drei Matches torlos und fünf mit einem Remis. Die Defensivreihen vieler Teams ließen wenig zu, neun Mannschaften blieben ohne Gegentreffer und die Fans sahen an diesem Spieltag nur 10 Tore, ein Schnitt von nur 1.3 Treffern pro Match. Bei der Wahl des Spielers der Runde setzt sich ein Akteur nach einer anfänglich ausgeglichenen Abstimmung noch klar durch. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 17 spielte mit seinem Team zu Null.

Spieler der Runde 17 ist... 

Amar Helic (SV Mattersburg Amateure)

Die Mattersburg Amateure starteten auswärts mit dem Burgenland-Derby gegen Draßburg in die Frühjahresmeisterschaft. Die Partie blieb bis zum Schluss spannend und lange torlos. In der 85. Minute gelang Mattersburg der entscheidende Treffer zum 1:0, danach ließ man nur mehr wenig zu und brachte den knappen Sieg über die Zeit. Amar Helic zeigte wie seine Mitspieler in der Defensive eine gute Leistung, die Verteidigung der Amateure hielt am Ende die Null und er wurde von den Fans der Liga mit deutlichem Vorsprung zum Spieler der Runde gewählt.

Platz 2: Bazzi Hussein SC Wiener Viktoria

Platz 3: Handler Patrick SV Mattersburg Amateure

Platz 4: Berkovic Mirza Wiener Sport-Club

Platz 5: Erbay Halil SC Wiener Viktoria


Top Live-Ticker Reporter