Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Baumeister-Run geht auch gegen WSK weiter [Video]

Am Sonntagnachmittag hatten die Admira Juniors in der Regionalliga Ost den Wiener Sportklub zu Gast. Die Mannschaft von Ernst Baumeister, die sich schon seit mehreren Runden über deutliche Rangverbesserungen freuen darf, ging diese Woche als Favorit ins Spiel gegen die Gäste aus Wien. Bereits nach vier Minuten gingen die Gastgeber auch mit 1:0 in Front. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Hausherren dann die Führung ausbauen und ein Doppelpack in der 74. Minute ebnete den Südstädtern den Heimsieg über den Wiener Sportklub. Jetzt Trainingslager buchen!


Elfertor in der Anfangsphase

Vor 320 Zusehern ging das Spiel zwischen den Admira Juniors und dem Wiener Sportklub gleich zu Gunsten der Hausherren aus Niederösterreich los, denn Löffler kam in den Strafraum und dort wurde er von WSK-Schlussmann Kraus zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Der Gefoulte nahm die Verantwortung auf sich und netzte bereits nach nur vier Minuten zum 1:0 ein. Doch der Wiener Sportklub fand zurück ins Spiel. Die erste Chance für die Wiener vergab Marcel Kracher, denn der WSK-Akteur scheiterte an Admira-Schlussmann Kuttin. Anschließend hatten die Niederösterreicher das Spiel im Griff. In der Schlussphase der ersten Spielhälfte konnte sich Admira-Schlussmann Kuttin erneut auszeichnen. Zuerst rettete er gegen Randak und anschließend scheiterte auch Kracher zum zweiten Mal im ersten Durchgang am Schlussmann. So blieb es bei der knappen Pausenführung der Baumeister-Elf.

WSK vom Platz geschossen

Im zweiten Spielabschnitt sollte der Wiener Sportklub nicht wirklich mehr zu Möglichkeiten kommen, denn zum Großteil bestimmenten die Heimischen das Geschehen am Feld. Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff war es Posch der das Spielgerät aus der Distanz in die Maschen hämmern konnte. In der nächsten Aktion scheiterte Oppong am Schlussmann der Gäste, Martin Kraus. Die Entscheidung sollte dann in der 73. Minute fallen, denn Goalgetter Kalajdzic netzte zum vorentscheidenden 3:0 ein. Nur zwei Minuten fixierte Löffler mit sienem zweiten Treffer im Spiel den Endstand, denn mit einem tollen Heber konnte er Martin Kraus bezwingen. 

Tor 3:0 Admira Jrs 73. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Stimmen zum Spiel:
Christoph Jank, Trainer WSK: "

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

RES Touristik - www.fussballreisen.at

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter