Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Robert Almer verkündet Karriereende und neuen Job!

Der vom Verletzungspech verfolgte ehemalige Nationaltorhüter Robert Almer beendet seine Karriere als aktiver Fußballer. „Ich muss jetzt leider die Entscheidung treffen, meine Karriere zu beenden, weil mein Knie steigende Belastung einfach nicht toleriert und eine Rückkehr zum Leistungssport einfach nicht möglich ist“, erklärt Almer in einem Video auf seiner Facebook-Seite. Einen besonderen Dank richtet der 34-Jährige an Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller, der es ihm ermöglicht hat, bei der EM 2016 in Frankreich dabei gewesen zu sein. 

 

Im Oktober 2016 zog sich Almer im Europa-League-Auswärtsspiel gegen AS Rom einen Kreuzbandriss zu. Ein Comeback gelang ihm seither nicht. Eine neue Aufgabe hat Almer bereits gefunden: Er wird neuer Tormann-Trainer beim SV Mattersburg, wo er von 2006 bis 2008 unter Vertrag stand.

Robert Almer sagt Servus! Der 34-jährige verletzungsgeplagte Steirer beendet seine Karriere als aktiver Fußballer. Foto: GEPA pictures/Tipp 3

Robert Almer sagt Servus:

... und verkündet seine neue Aufgabe

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter