Allgemein

Roman Kerschbaum wechselt von Bundesliga-Absteiger Innsbruck zur Admira!

Nach den Verpflichtungen von Christoph Haas und Fabian Menig gibt Admira Wacker am Mittwoch bereits den dritten Neuzugang für die kommende Bundesliga-Saison bekannt: Roman Kerschbaum wechselt ablösefrei von Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck in die Südstadt. „Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen der Admira und direkt ein sehr gutes Gefühl. Ich freue mich sehr, künftig mit dieser tollen Truppe von jungen Panthern auf Punktejagd zu gehen“, sagt der 25-jährige Neuzugang. 

Roman Kerschbaum schließt sich dem FC Flyeralarm Admira an. Foto: GEPA/Red Bull Media

"Sportlich und charakterlich ein absoluter Gewinn"

„Wir freuen uns sehr, dass wir Roman Kerschbaum für die Admira begeistern konnten. Er ist sportlich und charakterlich ein absoluter Gewinn für uns und wird mit seinen ausgewiesenen Führungsqualitäten eine wichtige Säule in unserer jungen Mannschaft werden“, betont Admira-Manager Amir Shapourzadeh. Roman Kerschbaum, der in seiner Jugend für den Nachwuchs des SKN St. Pölten gespielt hat, absolvierte in der abgelaufenen Saison 23 Pflichtspiele für den FC Wacker. 

Bundesliga Transfers

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten