UVB Vöcklamarkt: Die Hausruckviertler schnappen sich ein Talent von der SV Ried!

Die UVB Vöcklamarkt hat vor wenigen Tagen am Transfermarkt zugeschlagen und eine Verstärkung von den Jungen Wikingern Ried verpflichtet. Michael Hochreiter ist der Neue im Team, der im Frühjahr seine Fußballschuhe für die "Grün-Gelben" in der Regionalliga Mitte schnüren wird.

vöcklamarkt uvb vs junge wikinger ried 5 081021 alois huemer

Jakob Horner und co. verlieren mit Hochreiter einen Spieler an die Konkurrenz aus Vöcklamarkt

Leihvertrag bis 2022: Hochreiter wechselt von Ried nach Vöcklamarkt

Der 20-jährige Mittelstürmer wechselte mit 14 Jahren von Schwanenstadt in die Akademie der SV Ried. Dort durchlief er die Jugendabteilungen und landete 2019 bei den Jungen Wikingern, wo er seit deren Aufstieg in der Regionalliga Mitte engagiert ist. Zusätzlich schaffte er es zu drei Länderspieleinsätzen für das U18 und U19 Nationalteam. Diesen Winter wechselt er nun nach Vöcklamarkt und es wurde ein Leihvertrag bis Sommer 2022 vereinbart. In der heurigen Spielzeit kam Hochreiter bis dato auf zehn Saison-Einsätze in der RLM, in Vöcklamarkt sollen nun weitere folgen. Der Youngster soll für mehr Flexibilität im Angriff der Hausruckviertler sorgen und zudem eine Alternative zu Franko Knez darstellen. Mit nur 17 geschossenen Toren gibt es bei der UVB im Offensivbereich definitv Verbesserungspotenzial.

Foto: Alois Huemer


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook