Deutschlandsberg schlägt Scheiblingkirchen und zieht in zweite ÖFB-Cup-Runde ein

Am Samstagnachmittag kam es im Rahmen der ersten Runde im ÖFB-Cup zum Duell zwischem dem Deutschlandsberger SC und dem USV Scheiblingskirchen. Ein Vertreter der Regionalliga Mitte traf auf einen Vertreter aus der Regionalliga Ost. Am Ende konnten sich die Steirer deutlich mit 2:0 durchsetzen und steigen in die zweite Runde auf. Ein schneller Treffer in der ersten Halbzeit brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße. 

Frühe Führung

Die Deutschlandsberger gehen mit der ersten nennenswerten Torchance direkt in Front. Eine kalte Dusche für die Gastmannschaft aus Scheiblingskirchen. An der Strafraumgrenze verwertete Christoph Urdl ein Mestrovic-Zuspiel flach und unhaltbar ins lange Eck. Mit der Führung im Rücken wollen die Gastgeber nachlegen, was aber nicht gelingt. Der DSC macht das jedoch geschickt und verwaltet den Vorsprung klug. Die Gäste können nur selten Torchancen kreieren. Das Spiel plätschert dann dahin. Nach einem Missverständnis im Mittelfeld taucht der Scheiblingskirchen plötzlich alleine vor dem DSC-Tor auf. Goalie Clemens Steinbauer ist mit einem perfekten Reflex zur Stelle. Schließlich geht es mit der knappen jedoch nie gefährdeten Führung in die Pause. 

Entscheidung fällt

Im zweiten Durchgang versuchen auch die Gäste mehr Druck zu erzeugen. Das soll mit Einwechslungen funktionieren. Das Spiel verlagert sich dann tatsächlich in die Spielhälfte der Deutschlandsberger, doch richtig gefährlich werden die Gäste nicht. Deutschlandsberg lauert hingegen auf den entscheidenden Konter. In der 71. Minute ist es passiert: Mit dem zweiten Treffer zum Auftakt in die Schlussphase haben die Weststeirer die Partie nun wohl frühzeitig entschieden und dürfen sich auf ein spannendes Los in der zweiten Cup-Runde freuen. Niko Tisaj ist zur Stelle. Ein Konter war es letztlich, der zum Treffer führte. Nach etwas mehr als 90 Minuten ist das Spiel schließlich auch vorbei.  

Klaus Suppan (Obmann Deutschlandsberg): "Ich denke, dass sich unsere Mannschaft gestern schon sehr gut präsentiert. Der Sieg geht auch in Ordnung und wir freuen uns über einen attraktiven Gegner in der zweiten Runde."

Foto: DSC Website


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook